Social Media – Fragen & Antworten oder: heinkas Lese-Tipps


Und wieder mal geht es um SOCIAL MEDIA! Es geht um Fragen und Antworten rund um dieses Thema!

–> Fakt ist, dass sich viele fragen:

  • Soll ich oder soll ich nicht!!??
  • Soll ich mich mit SOCIAL MEDIA-Angeboten befassen oder soll ich DAS lieber sein lassen!!??
  • Soll ich SEITEN innerhalb Sozialer Netzwerke erstellen und diese betreiben oder soll ich nicht!!??

Weil genau diese und andere Fragen sehr häufig gestellt werden, gibt es heute hier von mir gleich mehrere Lese-Tipps, die bei der Beantwortung zahlreicher SOCIAL MEDIA-Fragen helfen sollen und können!

Und hier meine Lese-Empfehlungen:

Social Media – ja oder nein: Acht Fragen – acht entscheidende Antworten – zu lesen auf: www.bbglive.de

Warum Sie diese Antworten auf Social Media Fragen kennen müssen – zu lesen auf: www.erfolgs-blogging.de

Denk nicht mal dran – 10 falsche Vorurteile gegen Social Media – zu lesen auf: karrierebibel.de

Soziale Netzwerke beeinflussen Kaufentscheidungen: zu lesen auf: bjoerntantau.com

Ich bin ganz klar der Meinung, man sollte SOCIAL MEDIA nutzen, wenn man für sich bzw. sein Unternehmen ONLINE werben will, muss und möchte.

Es ist eine sehr effektive und effiziente Möglichkeit, auf sich und sein Unternehmen nachhaltig aufmerksam zu machen sowie Kunden zu werben und mit diesen in direkten, unmittelbaren Kontakt zu treten. Und – es ist eine kostengünstige Variante, sich auf dem umkämpften Markt weltweit zu präsentieren.

heinkas Lese-Tipp


Heute habe ich wieder mal einen Lese-Tipp parat! –> Und zwar geht es um einen Beitrag auf www.tagseoblog.de:

–> Es geht um den Artikel: Die effektivste SEO-Methode von allen.

Alle Web-User, die sich mit dem Erstellen und Betreiben von Internet-Seiten der einen oder anderen Form beschäftigen, sollten sich diesen Artikel mal anschauen. Ich kann ihn mit bestem Wissen und Gewissen hier empfehlen und tue DAS auch hiermit!

–> Denn der Verfasser dieses Blog-Beitrages kennt sich aus! Er kennt sich mit der Materie bestens aus und agiert sehr erfolgreich im so großen und weltweit verfügbaren Internet – und das schon über einen beachtlich-langen Zeitraum hinweg!

–> Und deshalb vertraue ich ihm einfach und auch seinen zahlreichen, sehr interessanten Web-Artikeln und -Beiträgen!

heinka in eigener Blog-Sache


Im Prinzip weiß ich es ja schon längst:

–> Ein BLOG hat/bekommt Besucher, wenn der Blog-Betreiber auf diesem BLOG regelmäßig Beiträge verfasst!

Natürlich müssen und sollten diese Beiträge interessant sein und zum eigentlichen Thema des jeweiligen Blogs passen.

Wenn man DAS beherzigt und berücksichtigt, dann sind BLOG-Leserinnen und -Leser garantiert! Dann findet besagter BLOG die erforderliche Web-Aufmerksamkeit und wird von zahlreichen Interessierten immer wieder mal besucht und aufgerufen!

Wenn man das Obige versteht und die richtigen Schlussfolgerungen daraus zieht, dann kommen die Web-Besucherinnen und -Besucher geradezu von allein!

Man muss dann für seinen BLOG nicht unbedingt noch an anderer Stelle des weltweiten und so großen Internets Werbung betreiben! DAS ist dann gar nicht erforderlich und notwendig!

(Allerdings schadet ES auch nie/nicht/nichts!) 😉

Die derzeit so aktuellen und weltweit agierenden sozialen Netzwerke sind außerdem ein sehr sicherer und zuverlässiger Garant dafür, dass Web-User einen, also meinen BLOG – finden und aufsuchen!

Dass aber die so wichtigen BLOG-Leserinnen und -Leser dem jeweiligen BLOG auch auf Dauer treu bleiben und möglichst immer wieder kehren, DAS wird sehr entscheidend von dem hier eingangs Gesagtem bestimmt.

–> Also: Annehmen, anwenden, umsetzen, realisieren!

–> DAS sollte das Ziel eines jeden BLOGGERS sein, der sich die regelmäßige Zuwendung vieler Web-User erhofft und wünscht.

P. S.:

Ich selbst habe diese hier niedergeschriebene Erkenntnis selbst sehr deutlich jetzt erneut bemerkt und bestätigt bekommen, als bzw. nachdem ich hier nach einiger Zeit wieder mal einen Beitrag geschrieben habe/hatte!

–> Zahlreiche Blog-Besucherinnen und Blog-Besucher konnte ich sofort wieder beobachten bzw. wurden von meiner internen Blog-Statistik erfasst.

–> Und DAS, das gefällt mir! 😉

nerdcore.de


Das Internet ist voll davon! Das Internet ist derzeit voll von Meldungen, die die Geschichte eines Blogs erzählen!

–> Es geht um den Blog NERDCORE.DE.

Eigentlich wollte ich dazu hier nichts schreiben. Es haben darüber ja sooo viele schon berichtet und berichten noch…

–> Aber: Es ist zweifelsfrei ausgesprochen spektakulär, was sich da in den letzten Tagen so zugetragen hat.

Es gab viel, viel Aufregung, es gab ein „Aufbäumen“ in der Blogger-Szene. Und da beim Pfänden des o. g. Blogs seitens des diese Pfändung veranlassenden Providers (Internetdienstleisters) offenbar mehrere Fehler gemacht worden sind, nimmt diese Geschichte für den konkreten Blogger selbst jetzt ein gutes Ende.

Es hat sich dabei erneut gezeigt, dass das Bloggen als solches gar nicht so ohne ist! Es kann mitunter sehr gefährlich sein, wenn man sich im Internet genau sooo äußert, wie man es empfindet oder anders ausgedrückt: „Wie einem der Schnabel gewachsen ist“.

–> Will sagen: Bringt man seine Meinung sehr schonungslos, sehr direkt, unmissverständlich, vielleicht auch etwas undiplomatisch zum Ausdruck, dann kann das weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen, und zwar online wie offline.

(Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass ich hier auf meinem Blog über einen Fall berichte, der zu „einem Fall“ geworden ist, weil jemand ganz offen, ehrlich, unverblümt seine Meinung im World Wide Web „von sich gibt“, also sich „frei von der Leber weg“ äußert bzw. geäußert hat!)

Zurück zum eigentlichen Thema:

Es hat sich andererseits bei der Geschichte um den Blog „nerdcore.de“ aber auch gezeigt, dass die gesamte Blogger-„Mannschaft“, dass die Öffentlichkeit eine nicht zu unterschätzende und sehr ernst zu nehmende Macht darstellt! Das hat sich zum wiederholten Male ganz eindeutig und sehr nachdrücklich dabei gezeigt.

Wenn ich ganz ehrlich bin – und das bin ich normalerweise 😉 – dann muss ich zugeben, dass ich den Blog NERDCORE.DE bisher noch gar nicht kannte!

–> Das finde ich echt selber nicht gut!

Aber: Er ist mir bisher im weltweiten Internet einfach noch nicht begegnet; noch nicht aufgefallen!?

–> Wenn er wieder im Netz sein wird, dann schaue auch ich dort mal vorbei! Ich schaue bei NERDCORE.DE mal vorbei! 😉 Versprochen!

Quelle: golem.de

Siehe auch: lawblog.de

Siehe auch: netzwelt.de/news

Siehe auch: basicthinking.de/blog

Siehe auch: netzpolitik.org

heinka in eigener Blog-Sache


Heute hier erneut ein kurzes, ganz persönliches Wort an meine lieben Blog-Besucherinnen und -Besucher:

Ich glaube, es ist ganz gut, dass ich schon ein paar Tage gar nicht dazu gekommen bin, HIER etwas Neues zu schreiben. Warum!? Weil ich davon überzeugt bin, es gibt mittlerweile, also nach ca. 2 Jahren, hier sehr viele lesenswerte und interessante Beiträge. Man sollte wirklich mal ein wenig in meinem BLOG „herumstöbern“!

Auch die hier kürzlich veröffentlichte Statistik betreffs der Aufruf- bzw. Zugriffshäufigkeit auf verschiedene Blog-Beiträge kann dabei hilfreich sein.

In Kürze gibt´s jedoch auch auf diesem meinen Blog – erneut und wie gewohnt – brandaktuelle TOP-Neuigkeiten aus der Welt der Domain- und Web-News! Versprochen!

P. S.: Mir fällt es gerade ein, ich könnte (sogar schon wieder mal) (!!!) etwas Interessantes aus „meinem Foren-Leben“ hier zum Besten geben. Es ist mir da ja (wieder mal) (!!!) etwas passiert, nein oh nein… Ich lasse es aber, da´s einfach nicht lohnt… 😉

heinka in eigener (Blog-)Sache


Ich wollte meine lieben Blog-Besucherinnen und -Besucher heute mal auf das Folgende hinweisen:

In der linken Seitenleiste meines Blogs befinden sich Angebote von vodpod.com-Videos! Das sind kurzweilige und unterhaltsame Kurz-Videos, die regelmäßig automatisch erneuert und ausgewechselt werden!

Man sollte sich mal die Zeit nehmen, in diese Kurz-Videos reinzuschauen. Wirklich, es sind nette und teilweise außergewöhnliche Geschichten dabei, beispielsweise ein PFERD mit fast menschlichen Eigenschaften! 😉

Schauen Sie mal rein! Gute Unterhaltung beim Ausprobieren und Testen!

heinka

heinka in eigener (Blog- & Foren-)Sache


Heute hier mal ein paar wenige Gedanken zu meinem Blog „Heinkas DNs & DN-News“: Ich betreibe diesen Blog hier mittlerweile schon ein paar Monate. Ich habe festgestellt, dass der Besucher-Zulauf nicht sooo gewaltig ist; auch wenn es immer wieder starke und auffallende Schwankungen gibt.

Heute glaube ich, dass das vorgegebene Thema dieses Blogs, also in allererster Linie „DOMAIN-NEWS“, ein Thema ist, das nicht allzu viele Internet-Nutzer interessiert und „vom Stuhle reißt“!? Es gibt wohl so einige wesentlich ansprechendere Themen auf diesem Erdenball, die von vornherein einen viel größeren User-Kreis ansprechen. Ich glaube es heute, dass es nicht die beste und klügste Entscheidung gewesen ist, diesen Blog hier „ins Leben zu rufen“!?

Es ist relativ mühselig und aufwendig, immer wieder ein paar passende, interessante, lesenswerte DOMAIN-NEWS zu finden und entsprechend umzusetzen. Da gibt´s einfach nicht andauernd sooo viel Neues und „Zündendes“, das dann auch eine große interessierte Leserschaft garantiert und findet.

Wenn ich hier meine Blog-Auswertungssoftware mir näher anschaue, dann kann ich es ja auch nachvollziehbar sehen und erkennen, welche Beiträge und Themen von Besucherinnen und Besuchern aufgerufen werden. Das bestätigt und untermauert meine eigene Blog-Analyse 100 %-ig.

Sicher, ein Kenner und Könner, der hätte betreffs dieses meines Blogs hier auch ein noch viel besseres Outfit „zusammengebastelt“. Mein Blog-Outfit, das ist eben eher bescheiden. Es steckt da keine eigene Programmier-Leistung drinnen, weil ich´s einfach (noch nicht!?) kann. Insofern ist es eben ein Themes, das aus einem recht umfangreichen WordPress-Angebot ausgewählt worden ist; das also im Großen und Ganzen bereits fertig angeboten wird/wurde/worden ist.

Klar doch, einen gewissen Gestaltungsspielraum, den hat man schon; den hat man auch bei dieser WordPress-Blog-Software! Über die zur Verfügung stehenden Widgets lässt sich beispielsweise so einiges ansprechender, interessanter, individueller, werbewirksamer gestalten.

Tja, und im Zusammenhang mit dem Thema „DOMAINS“, da fällt mir natürlich sofort auch noch ein anderes spektakuläres Web-Thema ein, nämlich die Web-Foren, genauer und präziser formuliert, die DOMAIN(er)-FOREN!

Ich habe auf diesem Blog hier schon so einiges zu Domain(er)-Foren geschrieben, weil es einfach ein Thema ist, mit dem man sich beschäftigen und befassen muss! 😉 Es ist sooo unglaublich lehrreich, vielgestaltig, abwechslungsreich, aussagekräftig, überraschungsintensiv, umwerfend einfach! 😉 Mitunter macht es einen, also mich ;), hilf-, sprach- und fassungslos…, ja manchmal auch zornig, traurig, wütend. 😦 Ich habe mich in meinem Leben nur sehr selten über sooo viele Dinge ärgern müssen, wie in besagten Foren und war schon oft über alle Maßen von Vorgängen oder einzelnen Verhaltensweisen unglaublich enttäuscht.

Alles in allem ist es keineswegs irgendwie uninteressant oder langweilig, oh nein! Wer das denkt, wer so denkt, der irrt, und zwar gewaltig! 😉 Domain(er)-Foren, die muss man einfach mal kennengelernt haben. Sie sind eine schier unglaubliche Geschichte. Es spielen sich dort immer wieder ganz umwerfende Dinge und Vorgänge ab. Und die unterschiedlichen Charaktere dort…. Ich könnte wohl schon bald ganze Romane darüber schreiben. Ich will und werde mich hier jedoch nicht noch tiefer damit auseinandersetzen, zumal es, wie bereits erwähnt, auf „Heinkas DNs & DN-News“ schon so einiges an Analyse und tiefgründiger Betrachtung zum Thema „Domain-Foren“ gibt.

Man muss halt mal etwas suchen, sollte man sich dafür interessieren und es genauer wissen wollen! 😉

Eines muss und will ich zum Thema „Domain-Foren“ aber hier nun doch noch ergänzen: Obwohl die Forums-User ja für gewöhnlich räumlich weit, weit, weit voneinander getrennt und entfernt sind, gibt es gerade in Domain(er)-Foren sooo auffallend viel Intoleranz, dass es geradezu weh tut! Es ist mitunter schier unerträglich…

(Aber, vielleicht liegt es ja sogar an dieser erheblichen räumlichen Distanz zueinander, dass sich gerade dort sooo viel Unerfreuliches, Unerklärliches, Unfassbares, Unbegreifliches ereignet!?)

Auch, wenn ich betreffs einiger Gesichtspunkte mit meinem Blog „Heinkas DNs & DN-News“ nicht ganz sooo zufrieden bin, will und werde ich meinen Blog hier noch nicht beenden; ich werde ihn vorerst weiterführen; ich will ihn derzeit noch nicht aufgeben.

Ich hoffe auch weiterhin trotz allem auf einige treue Leserinnen und Leser meines Blogs. Ich freue mich über jeden User, der den Weg zu meinem Blog findet; der ihn möglichst nicht nur einmal findet! 😉

In diesem Sinne wünsche ich allen Userinnen und Usern, die genau das hier lesen, ein recht schönes und erholsames Wochenende! Bis demnächst…

heinka

Aus meinem Domain-Portfolio:

dassagichdoch.de, domainerin.org, domainerdeals.de, domainforum.co, domainhandel.tel, domainoutlets.de, domain-projects.com, foren.tel, genausoistes.de, mydomainportfolio.info, mydomainportfolio.tel, projectdomain.de