FRIEDEN


FRIEDEN in & für SYRIEN!

МИР в & для СИРИИ!

PEACE in & for SYRIA!

和平與敘利亞!

PAIX dans & pour la SYRIE!

 

MINOLTA DIGITAL CAMERA

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Präsidentschaftswahl


Mich – als ehemaligen DDR-Bürger – hat man dereinst nach der so genannten „WENDE“ belehrt, WIE gut und toll doch demokratische Wahlen seien!

In der „DDR-Diktatur“ – da gab es ja sowieso nur Unrecht und Unterdrückung am laufenden Bande – zumindest nach Meinung vieler ehemaliger Bürgerrechtler und vieler neuer Mitbürger der ehemaligen BRD!

Und nun, WAS erlebe ich nun!!??

Nach einer demokratischen Wahl – im ach so demokratischen Amerika – gibt es weltweit eine unglaubliche „Aufregung“!!????

–> Zahlreiche eingefleischte Politiker und zahlreiche Medien, SIE alle wollen es einfach nicht wahrhaben – SIE wollen das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen 2016 in den USA am liebsten gar nicht anerkennen!!????

–> Es läuft eine unglaubliche Hetze und ein organisierter „Zerriss“ gegen den auf demokratischem Wege gewählten neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, gegen Donald Trump!!????

Ich habe so etwas noch nicht/noch nie erlebt!

Wie kann DAS denn sein!!???? DAS ist doch im allerhöchsten Maße unfair, unpassend, respektlos, primitiv, undemokratisch, dreist! SO kann man doch beim besten Willen nicht mit einem neu gewählten Präsidenten eines mächtigen Staates umgehen!!??

Und betrachtet man dieses Missverhalten mal von einem anderen Standpunkt, dann heißt DAS doch gleichzeitig, dass man es dem amerikanischen Volke abspricht und nicht zutraut, „richtig“ wählen zu können/“richtig“ zu wählen!!??

–> Nach meiner Meinung beleidigt man mit dieser Hetze und dem Vorverurteilen des 45-en US-Präsidenten das gesamte amerikanische Volk; man demütigt und entmündigt es gleichzeitig! Hier läuft ein unglaubliches „Spektakel“ – und ganz, ganz viele machen mit!!??

Ich verurteile DAS, will und kann DAS nicht verstehen und/oder gutheißen – auch wenn ich den neuen Präsidenten von Amerika nicht kenne und ihn bislang auch nicht einschätzen kann.

Aber – man muss IHN doch wenigstens erstmal seine Arbeit machen lassen, bevor man über IHN urteilt sowie Hass und Häme verbreitet! DAS ist eine Nichtachtung, Arroganz und Respektlosigkeit, die seinesgleichen sucht!

–> Und DAS hat weder etwas mit DEMOKRATIE noch etwas mit Menschlichkeit, Nächstenliebe oder gar Christentum zu tun!

–> ES ist einfach nur „unterste Schublade“; es ist primitiv und engstirnig; es ist schäbigst und geradezu abartig; es ist bösartig, geschmacklos, unwürdig!

Diese Präsidentschaftswahl 2016 geht – in allererster Linie – nur Amerika selbst  – bzw. das amerikanische Volk – etwas an.

–> Es ist eine US-interne Angelegenheit!

Traurig, aber wahr …


Mit Hilfe einschlägiger Medien lassen sich „wunderbare“ FEINDBILDER aufbauen und am Leben erhalten!

Mit Hilfe einschlägiger Medien kann man Menschen –> vernichten!

–> Die Welt ist doch wahrlich verkommen …

… und nicht mal die CHRISTEN – oder besser: die „angeblichen“ Christen – machen dabei eine Ausnahme! Auch SIE sind kräftigst mit dabei, wenn es darum geht, FEINDBILDER zu schaffen und zu erhalten!

… und ich finde DAS ganz besonders bitter und sehr traurig!

Denn – ich für meinen Teil – erwarte von einem wahren CHRISTEN mehr; viel, viel mehr!

Es wird Krieg geben. Auch bei uns.


heinkas Anmerkung:

Was die derzeitigen internationalen gesellschaftlich-politischen Ereignisse, Vorkommnisse, Prozesse betrifft – da komme ich mir aktuell vor wie in einem sau-schlechten Horror-Szenarium-Film!

–> Aber – es ist alles bittere REALITÄT!

 

–> Die Lage ist hoch-explosiv und gefährlich, denn man will um jeden Preis neue Kriegsschauplätze (er)schaffen – möglichst auch in Europa!

–> Und dafür – dafür ist JEDES MITTEL recht – man geht dabei über Leichen – auch schon im Vorfeld …

Ich zahle nicht für Kriegshetze! Frau Prof. Dr. Karola Wille – bitte ganz weit verbreiten – unbedingt


Ich zahle nicht für Kriegshetze! Frau Prof. Dr. Karola Wille – bitte ganz weit verbreiten – unbedingt.

Bei Interesse schaue man auch hier:

–> http://heinkas.blogspot.de/2014/05/gez-ich-zahle-nicht-fur-kriegshetze.html

Medien & Soziale Netzwerke


Zur Vermarktung, Verbreitung, Bekanntmachung von Medien-Meldungen dienen im World Wide Web immer mehr die dort etablierten sozialen Netzwerke, wie beispielsweise Twitter oder Facebook!

Es ist eindeutig: Journalistische Web-Angebote profitieren von sozialen Netzwerken des Web 2.0!

Eine Studie der US-Marktforscher Comscore für die „FAZ“ (siehe hierzu: faz.net) belegt das nachdrücklich mit konkreten Zahlen, zutreffend für August 2009:

– ca. 350.000 Facebook-Nutzer gelangen direkt zu Bild.de

– ca. 112.000 Facebook-Nutzer gelangen direkt zu Spiegel Online

– Die weiteren von Facebook-Usern besuchten Medien sind: Chip Online, Welt.de und Sportbild.de.

– ca. 32.000 Twitter-Nutzer gelangen direkt zu Bild.de

– ca. 17.000 Twitter-Nutzer gelangen direkt zu Spiegel Online.

Über den Suchmaschinen-Riesen Google gelangt hierzulande immer noch rund die Hälfte der Nutzer zu den einzelnen Medien-Seiten. Es ist aber unübersehbar, dass der von sozialen Netzwerken auf Medien-Seiten kommende User-Anteil (wie: Twitter, Facebook und Co.) einen starken Anstieg verzeichnet.

Die o. g. Comscore-Daten unterscheiden dabei jedoch nicht, ob die Nutzer einen Link innerhalb des sozialen Netzwerkes betätigt haben oder ob die konkrete Internet-Adresse erst nach dem Netzwerk-Besuch direkt eingegeben worden ist.

Laut Comscore-Bericht sind die persönlichen Empfehlungen im sozialen World Wide Web um einiges wertvoller und nachhaltiger als herkömmliche Suchtreffer: DENN:

Gemäß einer Studie des amerikanische Werbenetzwerkes Chitika besucht jeder fünfte Facebook-Nutzer eine Medien-Seite zum wiederholten Male, wenn er einmal auf diese per Link hingeleitet worden ist.

Auf Twitter sind es schätzungsweise täglich fünf Mio Links, die zur Verfügung stehen, verbreitet und betätigt werden und von denen Medien-Seiten ganz erheblich profitierten.

Quelle: kress.de

Siehe auch: textberater.com/news

Siehe auch: meedia.de