Alles Gute!


Weil ich schon seit ein paar Jahren ein recht aktiver „FACEBOOK-er“ bin, will ich es heute nicht versäumen, hier mal auf das folgende Ereignis hinzuweisen:

–> Der Erfinder und Gründer des weltweiten sozialen Netzwerkes FACEBOOK, Mark Zuckerberg, hat heute Geburtstag – er feiert seinen 30-ten!

So jung noch und doch schon so erfolgreich! Ein außergewöhnlicher Mensch, ein Visionär wird am heutigen Tage (erst) (!) 30 Jahre alt – oder besser – jung!

Mit seiner Idee hat er ein Online-Netzwerk geschaffen, das seinesgleichen sucht und das Menschen der gesamten Erde und aus den unterschiedlichsten Ländern miteinander verbindet.

Sein Traum und sein Wunsch ist es, JEDEN zu verbinden! Es soll KEINER mehr „abgehängt sein“!

Er wird nicht müde, sich immer wieder Neues einfallen zu lassen und kämpft sehr zielstrebig, hartnäckig und ausdauernd für die Realisierung seiner Visionen.

–> Ich kann nur sagen –> ICH bewundere ihn und wünsche ihm für seine Zukunft und anlässlich seines heutigen Ehrentages alles Gute, viel Erfolg, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit!

WER noch einiges mehr, und zwar sehr Interessantes – über Mark Zuckerberg lesen möchte, dem empfehle ich den folgenden Link:

–> FACEBOOK-CHEF WIRD HEUTE 30 und: 30 Dinge, die Sie über Zuckerberg wissen sollten

MINOLTA DIGITAL CAMERA

 

heinkas Lese-Tipp


Wer sich mit dem weltweiten Internet intensiv oder überhaupt beschäftigt oder sich sehr häufig darin bewegt bzw. dieses ganz gezielt und bewusst nutzt, der sollte und wird es wissen, dass es ganz aktuell dort sehr viele so genannte soziale Netzwerke gibt.

Wer sich für dieses Thema interessiert, dem empfehle ich heute hier einen aktuellen Beitrag, der sich mit der Beliebtheit von sozialen Netzwerken befasst.

In diesem konkreten Beitrag findet man sehr spannende und aufschlussreiche Studienergebnisse betreffs der Verbreitung bzw. Nutzung sozialer Netzwerke durch die deutschen Internet-Nutzer.

Besonders eindrucksvoll, überzeugend und anschaulich wird DAS durch eine beigefügte Grafik sicht- und nachvollziehbar, in der man mehrere soziale Netzwerke miteinander vergleicht.

Es ist dabei klar erkennbar, welches soziale Netzwerk die User-Beliebtheitsskala anführt und bei der Nutzungshäufigkeit derselbigen ganz vorne steht.

Wer also möchte, der schaue hier: –>

Studie: Facebook mehr denn je beliebtestes Netzwerk in Deutschland

Gefällt mir!


Es hat sich wohl schon „rumgesprochen“ – und zwar offline wie online –> heute wird weltweit ETWAS gefeiert!

–> Das große soziale Netzwerk FACEBOOK wird nämlich genau heute – 10 Jahre alt!

–> Herzlichen Glückwunsch, FACEBOOK!

Dieses gigantische Online-Netzwerk hat eine schier unglaubliche und einzigartig-grandiose Entwicklung  „hingelegt“! Man höre und staune …

Auch in diesem Fall begann alles (nur) mit einer simplen und rein zufälligen Idee!

Eine einfache, durch- und überschaubare, einleuchtende Idee war heute vor 10 Jahren der Ausgangspunkt dafür, dass sich mittlerweile Web-Nutzer aus der ganzen Welt und aus den unterschiedlichsten Ländern auf FACEBOOK treffen können.

Diese Community, die sich inzwischen aus weiblichen und männlichen „Wesen“ geradezu aller Altersgruppen zusammensetzt, bietet die Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren, zu diskutieren, zu streiten, sich selbst und auch ANDERES zu vermarkten, sich zu informieren und sich kennen zu lernen – manchmal auch höchstpersönlich.

FACEBOOK ist ein nicht zu unterschätzender Nachrichtenkanal mit Aktuellem und Neuigkeiten aus der ganzen Welt.

FACEBOOK ist auch aus diesem Grunde ein Online-Treffpunkt geworden, den unzählige Web-Nutzer täglich und rund um die Uhr immer wieder gerne besuchen und aufsuchen!

Diese Grundidee des sozialen Netzwerkes, sich auf dessen Basis einen sehr individuellen FACEBOOK-Freundeskreis schaffen zu können, die hat einfach die Welt erobert!

Das legendäre „Gefällt mir“ hat im gleichen Atemzuge ebenfalls Einzug in die Herzen sehr, sehr vieler Web-Nutzer gehalten. Außerdem wird wohl nirgendwo so viel und so VIELES geteilt – wie eben auf FACEBOOK!

Man kann Freund sein von FACEBOOK – man kann ein „Feind“ sein von FACEBOOK –> aber EINES ist unübersehbar Realität:

–> FACEBOOK „lebt“!

–> Niemand und keiner kommt am sozialen Netzwerk FACEBOOK vorbei – online wie auch offline nicht!

Ich persönlich sehe ganz viele positive Seiten von FACEBOOK. Es ist mehr als logisch, dass es natürlich auch eine negative Facebook-Seite gibt!

–> Es ist einfach so – wie überall! Man muss es lernen, damit umzugehen, um keinerlei Schaden zu nehmen! Aber ich glaube, ja – ich bin davon überzeugt, dass man DAS schaffen kann!

Bei bestehendem Interesse, noch mehr über FACEBOOK zu erfahren, schaue man auch in die nachfolgenden Quellverzeichnisse:

http://www.bild.de/digital/internet/facebook/das-groesste-netzwerk-der-welt-feiert-geburtstag-34522046.bild.html

http://www.t-online.de/digital/id_65297588/facebook-feiert-10-geburtstag-neue-paper-app-sorgt-fuer-streit.html

http://www.rp-online.de/digitales/internet/zehn-dinge-die-wir-ohne-facebook-anders-oder-gar-nicht-gemacht-haben-iid-1.3999816

http://www.internetworld.de/Bildergalerien/Vermischtes/Zehn-Jahre-Social-Network-Die-zehn-witzigsten-Facebook-Posts

heinkas Anmerkung:

Ich persönlich bin beim sozialen Netzwerk FACEBOOK seit dem

–> 06.04.2010!

Ich gestehe, ich bin fast täglich auf FACEBOOK, habe dort einen sehr großen Freundeskreis gefunden und habe einige Facebook-Fanseiten angelegt, die ich versuche, sehr regelmäßig zu pflegen.

In allererster Linie dienen sie mir als vermarktende Ergänzungsmöglichkeit zu meinen Blogs, die ich im Internet betreibe.

Einige meiner Facebook-Fanseiten findet man auch hier in meinem Blog, und zwar in der Seitenleiste – relativ weit unten! –> Also, bei Interesse einfach mal reinschauen!

Zusammenfassend und rückblickend kann ich konstatieren, auf FACEBOOK schon sehr viel Schönes, Bereicherndes und Erfreuliches erlebt zu haben – aber eben auch einige mir völlig unverständliche Gehässigkeiten.

Und auch dort – in dieser Online-World – kommt man nicht mit allen Facebook-Nutzern immer und so ohne weiteres hin!!?? Auch wenn mich persönlich dieser Umstand sehr verwundert, so ist es doch die manchmal bittere und traurige Realität. Denn oftmals sind es geradezu Lapalien, die zu „Gezänk“, Streit, Meinungsverschiedenheiten und zu Missverständnissen führen können … einfach so!!??

–> Eigentlich ist es so wie in der Offline-World – auch da kommt man ja nicht mit allen „menschlichen Wesen“ immer komplikationslos hin!!??

Und noch etwas zum Abschluss:

Hier auf meinem Blog gibt es schon einige Beiträge zum Thema „FACEBOOK“! Auch diesbezüglich meine Empfehlung –> einfach mal danach suchen und reinschauen! 😉

Ich würde mich sehr darüber freuen! 😉

Update am Abend:

Gerade habe ich auf FACEBOOK über COMPUTER BILD noch den folgenden Link gefunden, der jedem FACEBOOK-er einen Rückblick auf seine jeweilige „FACEBOOK-Vergangenheit“ ermöglicht!

–> Es ist ein kleines Video mit musikalischer Untermalung, das die hauptsächlichsten Aktivitäten des betreffenden FACEBOOK-Nutzers zusammenfassend zeigt.

–> Eine sehr schöne und sehr nette Idee seitens dieses sozialen Netzwerkes anlässlich des 10-en Geburtstages!

–> Herzlichen DANK, Facebook! DAS gefällt mir!

Und hier ist der Link:  https://www.facebook.com/lookback

😉

Update am 05.02.2014:

Wie schön:

–> Schon ganz viele FACEBOOK-er habe die Möglichkeit genutzt und für sich – und auch die anderen 😉 – dieses Facebook-GeburtstagsRückblick-Film(chen) in ihrer Chronik erstellt, das jeweils nicht länger als 1 Minute und 2 Sekunden ist und trotzdem zahlreiche Informationen rüberbringt!

–> Gefällt mir! 🙂

Update am 08.02.2014:

Es ist schön zu sehen, dass so viele FACEBOOK-Nutzer IHR-en Facebook-Rückblick-Film abgerufen und veröffentlicht haben!

–> DAS gefällt mir!

Und – übrigens, sollte man mit diesem seinen Facebook-Kurzfilm(chen) nicht ganz zufrieden sein, dann kann man denselbigen auch selbst be- und überarbeiten und beispielsweise andere Fotos oder Beiträge mit einbauen.

–> Einfach mal versuchen … 😉

Gefunden auf Facebook


Vielleicht sollte ich tatsächlich mal solch eine Beitragsrubrik hier einführen wie oben genannt, nämlich: „Gefunden auf Facebook“.

Unter diesem Slogan werde ich hier ab und an mal schreiben, was ich Besonderes, Lesens- und Wissenswertes im großen sozialen Netzwerk FACEBOOK „gefunden“ habe!

Heute ist mir das Folgende aufgefallen, das ich hier unbedingt mal „zum Besten“ geben möchte!

Bei Interesse lese man hier: –> http://dieweltpresse.de/nsa-beklagt-deutsche-rechtschreibung/

Ich sage dazu nur: „Herrlich!“

Ich finde DAS so witzig, obwohl es natürlich eher ein wahres Armutszeugnis für die Deutschen darstellt. Trotzdem!

Was ich allerdings ungesehen und völlig ungeprüft glauben mag und auch glaube, ist die Tatsache bzw. die in diesem Artikel gemachte Aussage, dass es in den „Überwachungsbereichen“ unglaublich viel belangloses, langweiliges, sehr persönliches und für andere ausgesprochen uninteressantes „Zeugs“ geben soll und wohl tatsächlich gibt!

–> DAS überrascht mich ganz und gar nicht!  😉

P. S.: Aber, bitte, DAS HIER beachten:

„Die Weltpresse ist ein kritisches Satire-Onlinemagazin, das sich hauptsächlich mit aktuellen Themen befasst. Sämtliche Darstellungen sind frei erfunden und Namensübereinstimmungen zufällig. Die Redakteure arbeiten unentgeltlich und sind somit auf die Unterstützung ihrer Eltern angewiesen. Der Chef fährt aber oft in den Urlaub.“

😉

Google+ & Benutzerdefinierte URLs


Seit ein paar Tagen ist es auch im sozialen Netzwerk Google+ möglich, und zwar unter bestimmten Voraussetzungen, eine eigene personalisierte Google+ URL für das eigene Profil festzulegen.

Damit fällt endlich die bislang gültige Profil Google+ URL weg, die unter anderem eine sehr lange Zahlenkombination beinhaltete und die man sich nur ganz schwer – oder besser: gar nicht – merken konnte.

Als Nutzer des sozialen Netzwerkes von Google wird man per E-Mail benachrichtigt, wenn eine eigene personalisierte Google+ URL für das persönliche Netzwerk-Profil verfügbar ist. In dieser E-Mail ist dann auch sehr eindeutig und verständlich erklärt, was man tun muss, um die jeweilige Google+ URL umzustellen, also neu zu definieren.

Es gilt dabei zu bedenken, dass diese Änderung nicht wieder rückgängig gemacht werden kann.

Betreibt man im Google+ Netzwerk Google+ Seiten, so können auch diese URLs unter bestimmten Bedingungen und bei Erfüllung einiger Voraussetzungen – benutzerspezifisch bzw. benutzerdefiniert neu festgelegt werden.

Weitere und detailliertere Ausführungen bzw. Festlegungen zu diesem Thema kann man bei Interesse unter dem folgenden Link nachlesen:

–> Einfach starten mit benutzerdefinierten URLs für Google+

Oder man schaut auf www.indanett.de, wo es ebenfalls interessante Darlegungen zu dieser Thematik gibt, nämlich hier:

–> Benutzerdefinierte URL für Google+ Seiten und Profile

heinkas Anmerkung:

Mich findet man im sozialen Netzwerk Google+ nunmehr unter dem folgenden Link:

–> https://plus.google.com/+HelgaKallisch/posts

Facebook-Beiträge


Seit ca. einem Jahr ist es möglich, Kommentare auf Facebook im Nachhinein zu bearbeiten – und wenn erforderlich – zu korrigieren.

Seit einiger Zeit ist es nun auch endlich möglich, dass BEITRÄGE auf FACEBOOK nach dem Einstellen vom jeweiligen Verfasser erneut aufgerufen und bearbeitet, ergänzt, korrigiert etc. pp. werden können! –> DAS ist eine wahre Erleichterung, eine Verbesserung, ein wirklicher Fortschritt – alles in allem – eine sehr begrüßenswerte Facebook-Neuerung!

–> Nun kann man tatsächlich den Wunsch, möglichst einen fehlerfreien BEITRAG auf FACEBOOK zu veröffentlichen, weitestgehend verwirklichen!

(Denn – zumindest ich persönlich mag es gar nicht, wenn Geschriebenes – und sei es auch „nur“ auf Facebook – fehlerhaft ist! Ich bin immer sehr darum bemüht, etwas ohne Fehler im Web „zu hinterlassen“! Allerdings – ich will damit nicht behaupten, dass mir DAS immer auch gelingt, nämlich – ETWAS völlig fehlerfrei zu schreiben, zu verfassen, zu veröffentlichen!)

Bislang war man gezwungen, einen fehlerhaften BEITRAG zu löschen und diesen neu zu verfassen, konnte man mit diesen Fehlern „nicht leben“!

Was ich aber noch hinzufügen möchte und muss: Das Ändern von selbst verfassten BEITRÄGEN auf FACEBOOK funktioniert bislang nur innerhalb der FACEBOOK-CHRONIK(en)! (Auf meinen Facebook- Fanpages geht DAS noch nicht!!??)

–> So jedenfalls – stellt es sich mir derzeit (noch) (!!) dar! Auch, wenn ich dazu auf anderen Blogs etwas Anderes lese …!!??

Teile ich allerdings Beiträge anderer Facebook-er auf meine Facebook-Fanseiten, dann wird mir das BEARBEITEN derartiger Beiträge im Nachhinein ebenfalls angeboten!!?? (Auch wenn mich DAS etwas „verwirrt“ – so ist es derzeit!!??)

Bei Interesse kann man zu diesem Thema auch auf dem Blog von Annette Schwindt etwas nachlesen, nämlich DAS hier:

–> Nachträgliches Bearbeiten von Facebook-Beiträgen endlich möglich!

„Gefällt mir“


Angeregt durch einen Beitrag auf der Facebook-Fanpage „Extrawerbung-Social Media Betreuung“ vor ein paar Tagen, möchte auch ich hier heute mal ein paar Gedanken zu Facebook´s „GEFÄLLT MIR“ niederschreiben.

Die Frage ist: „Was bedeutet eigentlich dieses „GEFÄLLT MIR“!!??“

Und auch ich komme schon vorab – sowie auch der Verfasser des o. g. Beitrages – zur Schlussfolgerung, dass das „GEFÄLLT MIR“ alles, ja wirklich alles bedeuten und zum Ausdruck bringen kann! 😉

Die Kunst des Lesers/der Leserin besteht tatsächlich darin, ein „GEFÄLLT MIR“ richtig zu deuten und zu verstehen! 😉 –> Und DAS, DAS ist mit Sicherheit nicht immer ganz einfach …

So kann ein „GEFÄLLT MIR“ heißen, dass mir ein Thema, ein Beitrag, ein Artikel, ein Kommentar, eine Meinung oder ein Standpunkt, ein Foto, ein Bild, eine Zeichnung, eine Ansicht, ein musikalisches Werk, ein Video und vieles Andere mehr – einfach nur und ganz ehrlich –> „GEFÄLLT“!

Mein „GEFÄLLT MIR“ kann sich jedoch auch auf den jeweiligen Verfasser des hier eben Genannten beziehen! 😉 Möglicherweise will ich mit meinem „GEFÄLLT MIR“ meine uneingeschränkte Sympathie gegenüber diesem Verfasser oder der Verfasserin – zum Ausdruck bringen. Mitunter soll es sogar ein Zeichen der besonderen Akzeptanz, der Verehrung, Zuneigung, Bewunderung, ja sogar der Liebe sein – dieses „GEFÄLLT MIR“! 😉

Es kann allerdings auch sein, dass ich gute Laune habe, in sehr guter Stimmung bin und nur deshalb mein „GEFÄLLT MIR“ im sozialen Netz „übermütig“ hinterlasse! 😉

Aber – man sollte sich nicht täuschen lassen: Ein „GEFÄLLT MIR“ kann in bestimmten Fällen auch bedeuten, dass mir ETWAS überhaupt und GAR NICHT GEFÄLLT, ja! 🙂 So ist das! Dieses „GEFÄLLT MIR“ kann also auch eine eindeutige und sehr bewusst gewählte „Verarsche“ sein … 😦 –> Man verzeihe mir, bitte, diesen drastischen Ausdruck! 😉

In den sozialen Netzwerken kann man es übrigens ganz genau beobachten, dass die jeweils konkrete Position der Netz-Nutzer gegenüber diesem „GEFÄLLT MIR“-(Button) sehr unterschiedlich ist!

Es gibt nämlich Nutzer, die überhaupt kein Problem irgendwelcher Art mit einem „GEFÄLLT MIR“ haben: Sie sind sehr oft und häufig dazu bereit, IHR „GEFÄLLT MIR“ offen zu bekunden!

Aber – es gibt auch den entgegengesetzten Fall: Ja, es gibt auch Netz-Nutzer, die das „GEFÄLLT MIR“ gar nicht mögen, sehr kritisch sehen und damit umgehen und ein geradezu „gestörtes Verhältnis“ zum „GEFÄLLT MIR“-(Button) besitzen!

Und – wehe, man fordert solche Nutzer dazu auf, doch ein „GEFÄLLT MIR“ für das Eine oder Andere zu geben! Aber dann … –> Dann kann DAS bis zu einer Netz-Blockade des (Auf)fordernden bzw. Bittenden führen – jawohl! 🙂

Es ist also wie überall und wie bei so vielen Dingen: Es gibt ganz verschiedene und unterschiedliche Standpunkte zum „GEFÄLLT MIR“ in einem sozialen Netzwerk! Die Umgangsweisen mit diesem „GEFÄLLT MIR“ sind demzufolge auch ausgesprochen vielfältig und „bunt“! 😉

heinkas Ansicht:

Ich persönlich habe mit dem o. g. „GEFÄLLT MIR“ kein Problem: Ich „like“ sehr häufig, oft und viel!

–> Und auch DAS ist möglicherweise ein Punkt, weswegen mich einige Netzwerk-Nutzer gar nicht mögen; mich geradezu nicht „ertragen können“ und mich auch aus diesem Grunde –> blockieren!!??

–> So ist dieses ONLINE-LEBEN – wahrhaftig! 😉