Facebook, was soll das!!??


Hätte ich´s nicht selbst zum wiederholten Male erlebt, ich würde DAS wohl nicht glauben – einfach nicht glauben wollen und können!!

–> FACEBOOK (= FB) versendet (manchmal) (!!) die so genannten Freundschaftsanfragen an andere Nutzer dieses sozialen Netzwerkes, ohne dass der betreffende „absendende“ FB-Nutzer DAS weiß oder irgendwie mitbekommt!

–> FACEBOOK, was soll DAS!!??

DAS kann doch tatsächlich zu fatalen Irritationen, Missverständnissen, großen Ärgernissen führen!

Denn: –> Nicht in jedem Falle ist doch ein FB-Nutzer von einer Freundschaftsanfrage begeistert!

Nein – mitunter fühlt man sich dabei veralbert oder drastisch ausgedrückt – regelrecht „verarscht“ – belästigt, bedrängt, genervt … oder was weiß ich alles noch …

–> DAS geht doch so nicht! DAS geht auf gar keinen Fall – ist einfach inakzeptabel!

ICH habe DAS jetzt zum wiederholten Male selbst erlebt und beobachten können bzw. müssen! Es sind in meinem Namen – ohne mein Wissen (!!) – Freundschaftsanfragen an andere FB-Nutzer versendet worden! In diesen Fällen habe ich DAS ganz und gar zufällig mitbekommen!!

(Wer weiß, wieviele Male ich in der Vergangenheit „so etwas“ gar nicht bemerkt habe!!??)

Und noch dazu sind diese FB-Freundschaftsanfragen an Nutzer zugestellt worden, DIE MICH nie und nimmer in ihren so genannten Freundeskreisen bzw. in ihren Freundeslisten haben wollten … und aufgenommen hätten …

–> Sehr makaber, ärgerlich, nervend, peinlich, unter Umständen verhängnisvoll und wirklich „einen Aufreger“ wert!

Dieses ganze „Spektakel“, das gibt es auf FACEBOOK aber auch „andersherum“!

–> Nämlich, dann werden einfach FB-Nutzer aus der eigenen Freundes- und Bekanntenliste ohne erkennbaren Grund – und vor allem ohne das Wissen des jeweiligen FACEBOOK-ers – gelöscht, gestrichen, entfernt! DAS bekommt dann keiner der betroffenen FB-Nutzer sofort und aktuell mit – es sei denn, man bemerkt DAS rein zufällig!

–> Und auch DAS hat unter Umständen große Missverständnisse, Irritationen, Diskrepanzen, Enttäuschungen und möglicherweise auch völlig unnötige Streitereien zur Folge!

–> Und deshalb ist es eigentlich unerhört, sehr dreist, inakzeptabel, (be-)trügerisch, verantwortungslosl!

Es werden dabei BEZIEHUNGEN auf eine harte Probe gestellt, die daran auch zerbrechen und kaputtgehen können!!

–> Und man bedenke: Nicht JEDE und/oder JEDER kann das soziale Netzwerk FACEBOOK so „locker und leicht“ und vor allem nicht allzu ernst nehmen, wie es ihm gebührt!!

–> Stress, Ärger, Kummer, Traurigkeit , Depressionen, Enttäuschungen, Selbstzweifel – DAS sind nur einige der möglichen Folgen, die eintreten können, wenn „DEM“ FACEBOOK derartige „Fehler“ unterlaufen – ob nun gewollt oder nicht!!

–> SO geht das nicht, FACEBOOK!!??

Zudem habe ich erfahren, dass es darüber hinaus auf FACEBOOK auch zu „gelinkten“ – also nicht wirklich realen – Bewertungen und Likes kommen soll! –> DAS also auch noch!!???? Mann, ohhh Mann!!

Feststellung


Es kann einzig und allein nur das EINE beim Umgang miteinander gelten, und zwar im Kleinen wie im Großen:

–> FRIEDEN schaffen – ohne WAFFEN!

 

Und deshalb ist´s aktueller denn je:

–> SCHWERTER zu PFLUGSCHAREN!

.berlin


Seit gestern gibt es SIE: –> Die allererste Stadt-/Städte-Domain weltweit ist an den Start gegangen!

–> Es ist die Top Level Domain dotBERLIN!

Internet-Adressen mit der Endung dotBERLIN sind seit gestern Vormittag frei registrierbar – bei unterschiedlichen Internet-Providern zu unterschiedlichen Bedingungen.

Egal – ich meine, DAS ist doch ein Grund zur Freude, dass ausgerechnet die Top Level Domain dotBERLIN – oder „.berlin“ – die  weltweit allererste zugelassene Stadt-/Städte-Domain ist, die man bei Interesse als Internet-Adresse nutzen kann, oder!!??

Die Domain-Endung „.berlin“ ist eine von insgesamt 40 neuen Endungen, die mittlerweile verbindlich registriert werden können. Allerdings ist dotBERLIN dabei der ganz klare Favorit, der dieses Feld unumstritten anführt.

Die neue Hauptstadt-Domain-Endung wird von der Berliner Firma www.dotberlin.de betrieben, mit der ca. 50 Domain-Registrare zusammenarbeiten.

Es gibt auch bereits Webseiten mit der Domain-Endung „.berlin“ – auf- und abrufbar im weltweiten Internet. Nachfolgend dafür ein paar Beispiele:

http://dein.berlin/

http://aperto.berlin/

http://bestatter-in.berlin/

http://silicon.berlin/

Es wurde viele Jahre lang mit Herz, Leidenschaft, Bangen, Optimismus und Zuversicht dafür gekämpft, gestritten, abgestimmt, verhandelt, und zwar immer mit dem Ziel, dass SIE kommen und zugelassen werden möge – die Top Level Domain dotBERLIN!

Von der Idee bis zur Verwirklichung war es ein langer, zäher, nervenaufreibender Kampf, der nun mit Erfolg gekrönt worden ist. Und hier nochmals der Link zu der bereits o. g. Berliner Firma, die nunmehr auf die geleistete Arbeit in den zurückliegenden Jahren besonders stolz sein kann:

www.dotberlin.de

Weitere Quellen zum Thema, die bei Interesse aufgerufen werden können:

http://www.rbb-online.de/wirtschaft/beitrag/2014/03/neue-domain-fuer-berlin-geht-online-wirtschaft.html

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/domain—berlin–vielfalt–ideen–einfach-everything,10809148,26594182.html

http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article125926536/Berlin-jetzt-mit-weltweit-erster-Staedte-Domain-fuer-alle.html

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/neue-top-level-domains-berlin-ist-online/9634194.html

http://www.golem.de/news/top-level-domains-berlin-am-ersten-tag-30-000-mal-registriert-1403-105222.html

In den kommenden Wochen und Monaten werden der Top Level Domain dotBERLIN weltweit noch zahlreiche andere Stadt-/Städte-Domains folgen – denn viele Städte verschiedener Länder haben sich ebenfalls um eine entsprechende Zulassung bemüht.

–> Das allgemeine „Bild“ an Web-Adressen im Internet wird bunter werden – soviel ist sicher – die Weichen dafür sind gestellt!

heinkas Anmerkung:

Ich persönlich bin sehr gespannt, wie sich die Top Level Domain dotBERLIN entwickeln wird.

–> Werden die Web-Nutzer diese und die zahlreichen anderen neuen Top Level Domains in den kommenden Jahren annehmen und akzeptieren!!?? –> Diese Frage steht nach wie vor im Raum …

Und spannend ist natürlich in diesem Zusammenhang auch die Frage – WAS werden die Web-Suchmaschinen dazu sagen, beispielsweise der Web-Gigant GOOGLE!!??

Ich weiß es zudem, dass sehr viele DOMAINER diesbezüglich sehr, sehr skeptisch sind und dieser Sache gegenüber – äußerst zurückhaltend … SIE geben der Top Level Domain dotBERLIN – und auch den allermeisten anderen neuen Top Level Domains – schon jetzt keine Chance und sehen darin keinerlei Bereicherung fürs Internet.

Nichtsdestotrotz habe ich mir die folgenden Internet-Adressen mit der Hauptstadt-Endung „.berlin“ gesichert:

helga.berlin

duundich.berlin

ichundmein.berlin

Frauentag & Google


Der WEB-GIGANT ehrt schon heute die FRAUEN dieser Erde mit einem sehr schönen GOOGLE-DOODLE! –> DANKE, Google! 😉

Bei Interesse schaue man HIER: –>

https://www.google.de/webhp?tab=mw&ei=DVUZU53mIaXLsQS014GoDg&ved=0CAUQqS4oAg

MINOLTA DIGITAL CAMERA

BSI-Sicherheitstest


Weil es wieder mal einen groß-angelegten HACKER-Angriff im Internet gegeben hat, kann man HIER (über)prüfen, ob man davon selbst mit/auch betroffen ist:

BSI-SICHERHEITSTEST

Bei Interesse lese man auch hier:
chip.de/news

spiegel.de/netzwelt

winfuture.de/news

 

LogoColor (3)

heinkas Lese-Tipp


Die Sozialen Netzwerke sind in aller Munde, und zwar weltweit! Unglaublich viele Web-User haben sich mittlerweile einem oder mehreren Sozialen Netzwerken angeschlossen.

–> Sie sind damit Mitglied einer Online-Community geworden, die viele positive Seiten hat – aber auch negative.

Fakt ist, dass Soziale Netzwerke – online wie offline – so viel Aufmerksamkeit erregen, dass sie eine „ernst zu nehmende Größe“ darstellen.

–> An Sozialen Netzwerken kommt niemand mehr vorbei! Und –> sie sind aus dem gesellschaftlichen wie auch aus dem privaten Leben vieler Internet-Nutzer überhaupt nicht mehr wegzudenken!

Mein heutiger Lese-Tipp befasst sich mit dem Thema „Soziale Netzwerke„! Es geht um die Vorteile und die Nachteile dieser weltweit im Internet zu findenden Angebote; aber es werden auch damit im Zusammenhang stehende, wichtige Sicherheitsfragen beleuchtet.

–> Es geht um ein sehr interessantes und lesenswertes Interview mit Eugene Kaspersky, dem CEO von Kaspersky Lab.

–> Bei Interesse klicke man hier: SOZIALE NETZWERKE: FRAGEN UND ANTWORTEN MIT EUGENE KASPERSKY