Freund oder Feind


Was mich tatsächlich schockiert und auch enttäuscht; was mich tatsächlich „aufhorchen“ lässt und gleichzeitig sehr wütend macht – ist die Tatsache, dass man uns ALLEN vorgibt und es uns mit Hilfe der unterschiedlichsten Medien regelrecht „einhämmert“ – WER auf dieser Welt „gut“ und WER „böse“ ist!

Wir werden in einem Ausmaß(e) „gelenkt und geleitet“, wie es seinesgleichen sucht. Und dabei werden wir nicht selten –> schamlos belogen!

Es wird uns ALLEN einsuggeriert:

„WER ist FREUND und WER ist FEIND!“

Auf diese Art und Weise werden wir alle – das „gemeine Volk“ also –> in hohem Maße nicht für „voll genommen“; wir werden manipuliert und instrumentalisiert; wir werden geradezu „unmündig“ gemacht!

Achtet ALLE mal darauf – es ist genau so!

Die „Großen“ dieser Welt geben es den „Kleinen“ dieser Welt vor, wie man gegen Menschen hetzt, diese verleumdet, sie zum absoluten und gefährlichen „Feind“ macht und diese nicht selten letztendlich vernichtet!

Und DAS, DAS ist doch im allerhöchsten Maße schäbig, gemein, unmenschlich, unchristlich, undemokratisch, hinterhältig, falsch, charakterlos!

Feststellung


In der ehemaligen DDR bin ich sicher und wohl behütet aufgewachsen! Eine umfassende Bildung und Ausbildung waren selbstverständlich und natürlich auch ein sicherer Arbeitsplatz! Man konnte sein Leben langfristig und ohne Existenzängste planen!

Und – was ich unbedingt noch erwähnen möchte und muss: Als Kind hatte man zahlreiche Spielgefährten, weil es nämlich noch KINDER gab! KINDER konnte man sich „leisten“ – ohne Zukunftsängste haben zu müssen, weder für sich selbst noch für seine Kinder!

Im „Groß-Deutschland“ habe ich die unglaubliche Unsicherheit eines Arbeitsplatzes und damit eines sicheren Einkommens kennen gelernt! Aber schlimmer noch – ich habe in diesem Land ebenfalls dieses unmenschliche und menschenverachtende „Phänomen“ Obdachlosigkeit als Realität erleben müssen! Aber das Allerschlimmste ist, dass ich auch Kriegs- und Todesangst erleben musste bzw. ganz aktuell –> muss!

KRIEG ist wieder – sozusagen – „salonfähig“ geworden! Und DAS – DAS ist eine wahre Katastrophe! Ich hätte DAS nie, nie, niemals für möglich gehalten …

Dieses „Groß-Deutschland“ hat sich in den letzten Jahren – in politischer Hinsicht – leider sehr, sehr negativ entwickelt … und es ist kein Ende abzusehen.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

MINOLTA DIGITAL CAMERA

… HIER bin ich aufgewachsen!

MINOLTA DIGITAL CAMERA

MINOLTA DIGITAL CAMERA

… meine unmittelbare Umgebung in meiner Kindheit!

MINOLTA DIGITAL CAMERA

MINOLTA DIGITAL CAMERA

… meine damalige Grundschule; heutzutage ein/das Rathaus meines Heimatortes.

Es war damals ALLES: Friedlich, ruhig, besinnlich, geordnet, behütet, schön!

–> Und DAS ist keine „verklärte Altersmelancholie“ – nein! Es war einfach so …

Winter 1978/1979


Erinnern wir uns:

heinkas Anmerkung:

Ich erinnere mich sehr gut an den damaligen Winter im Jahr 1978/1979, denn genau am dritten Januar des Jahres 1979 wurde einer meiner Söhne geboren.

Zum Glück hat in meiner Stadt damals alles recht gut funktioniert – trotz alledem!

So konnte ich mich selbst „ganz normal“ zur Entbindung in das zuständige Krankenhaus begeben; ich brauchte dazu keine schwere Technik und/oder ein außergewöhnliches Transportgerät! Aber – DAS war nicht überall so …

Glücklicherweise standen alle wie ein Mann zusammen!