.berlin


Seit gestern gibt es SIE: –> Die allererste Stadt-/Städte-Domain weltweit ist an den Start gegangen!

–> Es ist die Top Level Domain dotBERLIN!

Internet-Adressen mit der Endung dotBERLIN sind seit gestern Vormittag frei registrierbar – bei unterschiedlichen Internet-Providern zu unterschiedlichen Bedingungen.

Egal – ich meine, DAS ist doch ein Grund zur Freude, dass ausgerechnet die Top Level Domain dotBERLIN – oder „.berlin“ – die  weltweit allererste zugelassene Stadt-/Städte-Domain ist, die man bei Interesse als Internet-Adresse nutzen kann, oder!!??

Die Domain-Endung „.berlin“ ist eine von insgesamt 40 neuen Endungen, die mittlerweile verbindlich registriert werden können. Allerdings ist dotBERLIN dabei der ganz klare Favorit, der dieses Feld unumstritten anführt.

Die neue Hauptstadt-Domain-Endung wird von der Berliner Firma www.dotberlin.de betrieben, mit der ca. 50 Domain-Registrare zusammenarbeiten.

Es gibt auch bereits Webseiten mit der Domain-Endung „.berlin“ – auf- und abrufbar im weltweiten Internet. Nachfolgend dafür ein paar Beispiele:

http://dein.berlin/

http://aperto.berlin/

http://bestatter-in.berlin/

http://silicon.berlin/

Es wurde viele Jahre lang mit Herz, Leidenschaft, Bangen, Optimismus und Zuversicht dafür gekämpft, gestritten, abgestimmt, verhandelt, und zwar immer mit dem Ziel, dass SIE kommen und zugelassen werden möge – die Top Level Domain dotBERLIN!

Von der Idee bis zur Verwirklichung war es ein langer, zäher, nervenaufreibender Kampf, der nun mit Erfolg gekrönt worden ist. Und hier nochmals der Link zu der bereits o. g. Berliner Firma, die nunmehr auf die geleistete Arbeit in den zurückliegenden Jahren besonders stolz sein kann:

www.dotberlin.de

Weitere Quellen zum Thema, die bei Interesse aufgerufen werden können:

http://www.rbb-online.de/wirtschaft/beitrag/2014/03/neue-domain-fuer-berlin-geht-online-wirtschaft.html

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/domain—berlin–vielfalt–ideen–einfach-everything,10809148,26594182.html

http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article125926536/Berlin-jetzt-mit-weltweit-erster-Staedte-Domain-fuer-alle.html

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/neue-top-level-domains-berlin-ist-online/9634194.html

http://www.golem.de/news/top-level-domains-berlin-am-ersten-tag-30-000-mal-registriert-1403-105222.html

In den kommenden Wochen und Monaten werden der Top Level Domain dotBERLIN weltweit noch zahlreiche andere Stadt-/Städte-Domains folgen – denn viele Städte verschiedener Länder haben sich ebenfalls um eine entsprechende Zulassung bemüht.

–> Das allgemeine „Bild“ an Web-Adressen im Internet wird bunter werden – soviel ist sicher – die Weichen dafür sind gestellt!

heinkas Anmerkung:

Ich persönlich bin sehr gespannt, wie sich die Top Level Domain dotBERLIN entwickeln wird.

–> Werden die Web-Nutzer diese und die zahlreichen anderen neuen Top Level Domains in den kommenden Jahren annehmen und akzeptieren!!?? –> Diese Frage steht nach wie vor im Raum …

Und spannend ist natürlich in diesem Zusammenhang auch die Frage – WAS werden die Web-Suchmaschinen dazu sagen, beispielsweise der Web-Gigant GOOGLE!!??

Ich weiß es zudem, dass sehr viele DOMAINER diesbezüglich sehr, sehr skeptisch sind und dieser Sache gegenüber – äußerst zurückhaltend … SIE geben der Top Level Domain dotBERLIN – und auch den allermeisten anderen neuen Top Level Domains – schon jetzt keine Chance und sehen darin keinerlei Bereicherung fürs Internet.

Nichtsdestotrotz habe ich mir die folgenden Internet-Adressen mit der Hauptstadt-Endung „.berlin“ gesichert:

helga.berlin

duundich.berlin

ichundmein.berlin

search.xxx


Seit ca. vier Wochen gibt es sie:

–> Es gibt eine neue und sehr spezielle Suchmaschine, die ausschließlich zum Suchen und Finden von Porno- und Erotik-Webseiten geschaffen worden ist – also für die so genannte „Erwachsenen-Unterhaltung“!

–> Diese Suchmaschine ist unter der Web-Adresse www.search.xxx zu finden.

Ende des Jahres 2011 ist – nach vielen Jahren intensiver und mitunter auch „quälender“ Vorbereitung – die neue Top Level Domain (nTLD) .xxx im Internet gestartet.

Der Betreiber dieser nTLD, der dafür von der Internationalen Domain-Verwaltung ICANN den Zuschlag erhielt, ist ICM Registry. Durch diesen Domain-Betreiber ist die o. g., sehr spezifische Suchmaschine geschaffen worden.

Für diese Suchmaschine sollen mehr als 21 Millionen Webseiten indiziert worden sein.

Recherchen haben ergeben, dass ca. 1/4 aller Suchmaschinen-Nutzer das Suchwort „SEX“ eingeben. Mit Hilfe der neu geschaffenen Suchmaschine für die „Erwachsenen-Unterhaltung“ wird es möglich, dass Interessierte darüber auf „saubere“ Webseiten dieser speziellen Branche „landen“.

Quellen:

www.bild.de

www.pcwelt.de

futurezone.at

fahrrad.com


Es gab eine spektakuläre DOMAIN-AUKTION! Es handelt sich hierbei um den Verkauf der DOMAIN: fahrrad.com

Besagte DOMAIN wurde zu einem 5-stelligen Betrag per SEDO-Auktion verkauft! Ein außergewöhnlich hoher Verkaufspreis wurde bei dieser DOMAIN-Auktion erzielt.

Ich freue mich für alle an dieser DOMAIN-AUKTION Beteiligten und sage:

Herzlichen Glückwunsch!

Ich persönlich bin ein Anhänger der .com-Domains, auch wenn die eigentliche Domain-Bezeichnung dabei kein englischer Begriff ist.

Wer mehr zu dieser am 27.09.2012 zu Ende gegangenen DOMAIN-AUKTION wissen möchte, der schaue in die nachfolgend aufgeführten Quellverzeichnisse:

www.domainquadrat.com, und zwar der Domain-Preisspiegel

consultdomain.de/forum, Rubrik: Domainauktionen

www.domainforum.info, Rubrik: Domain Auktionen

www.sedo.de, Gebotsverlauf dieser Domain-Auktion

–> Der Gebotsverlauf der Auktion von fahrrad.com ist wirklich sehenswert! TOP!

–> Und: ICH bin überzeugt davon, dass diese DOMAIN-AUKTION in die Domain(er)-Geschichte eingehen wird; ganz sicher! 😉

P. S.: Was ich persönlich aber nicht verstehen kann/was ich nie verstehen kann, will und werde, ist die Tatsache, dass man kurz nach einem DOMAIN-Verkauf darüber diskutiert, ob der jeweils erzielte Verkaufspreis nun gerechtfertigt gewesen ist oder nicht!!

–> DAS finde ich sooo ätzend und voll daneben!!

Es heißt doch nicht umsonst:

Eine DOMAIN ist so viel wert, wie der Käufer bereit ist, dafür zu zahlen!

–> Nicht mehr und nicht weniger! Und doch gibt es immer wieder diese für mich sooo sinnlosen Diskussionen danach … 😦

Tut mir Leid, aber bei mir kommt DAS immer überhaupt nicht gut an; auch wenn ich selbst – im jeweils konkreten Fall – nicht der frühere DOMAIN-Inhaber gewesen bin!

Hier ein paar meiner Deutsch-.com-Domains aus meinem zahlenmäßig recht überschaubaren Domain-Portfolio:

herbsttage.com

herzprobleme.com

immobilienpoker.com

kleinklapprechner.com

notebookbauteile.com

u. a. 🙂

heinkas Anmerkung: DAS ist/war mein 989-er Beitrag hier!

domain-dealer.de


Vor fast genau einem Jahr habe ich hier auf diesem Blog schon mal etwas zu der Website www.domain-dealer.de geschrieben: Man schaue bei Interesse –> HIER.

Vor fast genau einem Jahr wurde besagte Website aus zwingenden Gründen vom Netz genommen.

Und nun, nach fast genau einem Jahr ist www.domain-dealer.de zurück!

Liest man die Kommentare zum o. g. Blog-Beitrag vom Vorjahr, so erkennt man, dass Wort gehalten worden ist! 😉

–> Die Seite wurde völlig neu gestaltet. Ich finde, sie ist jetzt um einiges übersichtlicher, leichter überschaubar, moderner. Die Menüführung ist eindeutig und verständlich. Die Grundfarben wurden bei der Gestaltung ähnlich gewählt, wie dereinst gehabt.

Alle wichtigen Informationen betreffs der Geschäftstätigkeit und der Geschäftsfelder vom DOMAIN-DEALER laufen jetzt wieder auf dieser Seite zusammen. Und das, das ist gut so! 😉

Ich wünsche dem neuen Web-Auftritt viel Erfolg!

gutscheine*de


Es ist DIE TOP-MELDUNG in den letzten Tagen in der Domain(er)-Welt:

Das 2009 gegründete und sehr erfolgreich agierende Internet-Portal www*gutscheine*de wurde per 01.01.2012 verkauft!

–> Genauer gesagt, wurden dieses Unternehmen, das entsprechende Web-Projekt und die dazugehörigen Domains verkauft, die da sind: gutschein.de & gutscheine.de

–> Der Käufer ist die Mediengruppe RTL Deutschland, die damit das/ihr Internet-Geschäft stärken und ausbauen will und wird!

Der Rabattmarken-Online-Anbieter www*gutscheine*de, mit Sitz in Berlin, bietet Einzelrabatte von mehr als 7.000 Unternehmen an und verzeichnet einen monatlichen Besucherstrom von ca. 600.000 Web-Usern.

Dieses Angebot der zumeist kostenlosen Rabattmarken und Gutscheine wird von den zahlreichen Nutzern ausgesprochen positiv, gerne und in großem Maße angenommen.

–> Diese Zahlen und Fakten zeigen es sehr überzeugend und deutlich, dass es sich hierbei um ein überaus erfolgreiches Internet-Shop-Portal handelt.

Die Führungsverantwortung für die strategische Ausrichtung und Steuerung von www*gutscheine*de obliegt zukünftig der RTL-Internet-Tochter RTL interactive GmbH.

Der bisherige Geschäftsführer dieses Web-Unternehmens, Marcus Seidel, wird seine verantwortungsvolle Funktion auch nach dem Verkauf an die RTL-Mediengruppe behalten und weiterhin ausüben.

Beide Seiten haben über den Kaufpreis dieses spektakulären „DEALS“ Stillschweigen vereinbart.

Beide Seiten sehen optimistisch in die Zukunft: Sie sehen sehr positive Entwicklungsperspektiven für das Internet-Shop-Portal www*gutscheine*de.

Auch auf dem weltweit größten sozialen Netzwerk FACEBOOK findet man GUTSCHEINE.DE, nämlich hier:

–> facebook-fanpage gutscheine.de.

Quellen:

www.dwdl.de/nachrichten

www.onlinekosten.de

www.netzwelt.de

winfuture.de/news

Auch in diesem Forums-Thread geht es um den Verkauf/um den Kauf von www*gutscheine*de:

–> RTL kauft GUTSCHEINE.DE.

Update am 22.01.2012:

Und hier ein ganz aktuelles, recht aufschlussreiches und sehr interessantes INTERVIEW mit Marcus Seidel zum hier beschriebenen Thema: –> 2012 01 19 gutscheine de marcus seidel.

Update am 16.03.2014:

Aufgrund einer entsprechenden Nachricht des Seitenbetreibers habe ich heute hier alle Links zur Seite www*gutscheine*de entfernt!

–> Möglicherweise ist/wurde durch diese „Aktion“ der eigentliche SINN bzw. die konkrete und schnelle Nachvollziehbarkeit mancher Aussage „verunstaltet“!!??

Ich muss feststellen, dass DAS – also derartige Anliegen – (immer wieder) (!!) sehr „nervig“ ist bzw. sind! Sorry!

–> Und ich weiß es, dass es nicht nur mir alleine so (er)geht!! Ich weiß von Web-Usern, die DAS nur noch bei Vorkasse-Zahlung eines bestimmten Geldbetrages realisiern …

.eu


Diesen Beitrag widme ich einem „Vorkommnis“! Es geht um eine Sache, die ich kürzlich selbst erlebt habe! Es geht dabei um eine meiner Domains mit der Endung .eu!

Domains mit der Top Level Domain (TLD) .eu, zählen in Domainer-Kreisen (noch) (?) nicht zu den TOP-Favoriten unter den Domains! Auch wenn es bereits zahlreiche Internet-Adressen und -Webseiten mit der TLD .eu gibt, liegen in der Rangordnung noch so einige Top Level Domains vor der Domain-Endung .eu.

Ich erinnere mich noch ziemlich genau an die Einführung der Top Level Domain .eu im Jahre 2006. Dabei war der Grundgedanke bei der Einführung dieser TLD damals der folgende: Man wollte mit der Domain-Endung .eu ein gewisses „Gegengewicht“ zur sooo erfolgreichen Top Level Domain .com schaffen. Das strebte man an!

Dieses Ziel wurde allerdings bis heute noch nicht erreicht.

Im Zuge des Zusammenrückens der europäischen Staaten auf wirtschaftlichem, ökonomischem, politischem, kulturellem Gebiet, sollten diese mit der .eu auch ihre eigene und ganz individuelle Top Level Domain erhalten. Internet-Adressen bzw. Webseiten mit der Endung .eu sollten augenscheinlich, unübersehbar und unverkennbar darauf hinweisen, welches Gebiet, welche Länder und Staaten sich damit im weltweiten Internet mit ganz unterschiedlichen Angeboten präsentierten. Es sollte sofort und problemlos erkennbar sein, wer im Web womit auf sich aufmerksam machen und für sich werben möchte.

Mir persönlich gefiel die damalige Herangehensweise und Zielsetzung bei der Einführung und Freigabe der Top Level Domain .eu.

Auch deshalb habe ich mir kurz nach der Zulassung besagter TLD .eu zahlreiche Domains mit dieser Endung registriert; den Großteil davon allerdings dann im Laufe der Zeit wieder gelöscht. Nur ein paar wenige habe ich behalten. Später habe ich die eine oder andere Domain mit der Endung .eu allerdings wieder neu registrieren lassen.

–> Und genau solch eine relativ späte Domain-Neuregistrierung wurde mir nun kürzlich zum Verhängnis: Dabei hatte ich einen Internet-gängigen Begriff mit der TLD .eu und dem im Internet beliebten Wörtchen „my“ kombiniert.

Möglich, dass ich zum gegebenen Zeitpunkt im Vorfeld zu wenig intensiv recherchiert habe/hatte hinsichtlich schon vergebener Domain-Namen!? Ich hatte es einfach nicht erwartet und einkalkuliert, dass es unter dem von mir gefundenen Begriff schon Web-Anbieter gab/geben könnte. DAS hatte ich vollkommen ausgeschlossen.

Na ja, jedenfalls wurde kürzlich die von mir registrierte Domain von einem anderen Web-User eingefordert. Man drohte mit gerichtlichen Schritten und einer unglaublich, ja unrealistisch-hohen Schadenssumme.

Nur, weil ich derzeit aus bestimmten Gründen keinen diesbezüglichen Ärger, Aufwand und entsprechende Recherchen haben möchte – und auch keine gerichtliche Auseinandersetzung in der einen oder anderen Form – habe ich mich sofort und ausgesprochen umfassend kooperativ in dieser Sache gezeigt.

–> Die besagte Domain habe ich mittlerweile an den entsprechenden JEMAND übertragen lassen. Aber ich hätte es wirklich nicht für möglich und realistisch gehalten – habe mich also ganz eindeutig verschätzt – dass man auch eine .eu-Domain „verlieren“ könnte…

Auch dieses Beispiel zeigt wieder mal: Nichts, aber auch wirklich gar nichts ist unmöglich! Im Web schon gar nicht…

.bayern


Auch betreffs der neuen Top Level Domain (TLD) .bayern gibt es mittlerweile „grünes Licht“! –> Sie wird kommen, diese neue generische Top Level Domain! Daran gibt es jetzt keinen Zweifel mehr.

Im vergangenen Monat hat die Bayerische Staatsregierung beschlossen und damit entsprechenden Initiativen zugestimmt, dass der Freistaat mit .bayern seine eigene, ganz individuelle Domain-Endung in Kürze bekommen soll und wird.

Mit Einführung dieser neuen Internet-Adresse haben schon im kommenden Jahr Unternehmen, Institutionen und auch Privatpersonen die Möglichkeit, mit Hilfe der Top Level Domain .bayern auf ihre ganz besondere Verbundenheit, auf ihre Liebe und ihr Verwurzeltsein mit dem Freistaat Bayern im Internet unübersehbar hinzuweisen.

heinkas Anmerkung:

Ich glaube, es wird zukünftig zahlreiche Internet-Auftritte mit der neuen generischen TLD .bayern geben! Mich freut´s für den Freistaat Bayern und ALLE, die DAS nutzen wollen und werden! Ich wünsche schon jetzt viel Erfolg mit der neuen Internet-Adresse .bayern!

Quelle: www.prestigecars.de