Feststellung


Ich finde es wirklich immer wieder sehr spannend, wenn man als Blog-Betreiber anhand bestimmter Auswertungen nachvollziehen kann, WO auf dieser Welt überall besagter Web-Blog zu sehen ist, von wo aus er „besucht“ bzw. aufgesucht wird und WER die Beiträge eines Blogs überhaupt liest!

DAS ist großartig, wenn man sich vorstellt, dass man mit Hilfe eines Web-Blogs Menschen auf der gesamten Erde erreichen kann, sie ansprechen und mit ihnen kommunizieren kann! DAS ist eine faszinierende Tatsache!

Klar, man muss und sollte natürlich ein fleißiger Blog-Betreiber sein und mit durchdachten und inhaltsreichen Beiträgen die Menschen weltweit für seinen eigenen Blog interessieren! Dann kommen die Blog-Besucher auch immer und immer wieder …

Ich weiß, dass ich diese eben genannten Ansprüche für meinen Blog derzeit NICHT erfülle – ja, DAS weiß ich! Aber, möglicherweise nehme ich mir zukünftig wieder etwas mehr Zeit für meinen Web-Blog, um bessere Ergebnisse erzielen zu können!!?? Mal sehen, WIE sich meine „Blog-Zukunft“ gestalten wird …

Feststellung


Neue Kommentare, die zu vergangenen Blog-Beiträgen abgegeben worden sind, haben mich heute wieder mal auf meinen Blog (zurück-)geführt!

Ja klar, in den letzten Tagen bzw. Wochen hat sich leider HIER so gut wie nichts getan! Und das – das ist schlecht …

Mich bewegen sehr viele Dinge, Fragen, Probleme in diesen geradezu „verrückten“ aktuell-politischen Zeiten. Aber – es ist meistens schwer, sich darüber öffentlich hier in meinem BLOG zu äußern.

Schon seit längerer Zeit lese, diskutiere und kommentiere ich sehr viele Vorkommnisse, Geschehnisse, Ereignisse zeitnah im sozialen Netzwerk Facebook. Das geht dort einfach schneller, unkomplizierter, mit weniger Zeit- und Arbeitsaufwand. Dadurch ist auch dieser Blog hier stark ins „Hintertreffen“ geraten – leider. Ja – ich bedauere diese Tatsache sehr.

Per Facebook bin ich ja immer noch über den einen oder anderen Weg mit meinen Blogs direkt verbunden – jedoch ersetzt dieser Umstand natürlich die fehlenden Blog-Beiträge und/oder Blog-Aktivitäten in keinster Weise!

Wenn ich ganz ehrlich bin, dann ist das Betreiben eines Blogs tatsächlich der bessere, auch interessantere – aber eben auch der arbeitsintensivere Weg, sich „dieser Welt“ mitzuteilen. Mit Informationen, Themen, Ereignissen und Vorkommnissen werden wir „einfachen Leute“ ja geradezu „erschlagen“! Es fehlt also demzufolge nicht an dem erforderlichen „Material“, einen Blog zu betreiben.

Es sind vielmehr der fehlende Wille, die erforderliche Disziplin und Bereitschaft, die „der Bloggerei“ einen Strich durch die Rechnung machen!

Wenn es HIER weitergehen soll, dann muss ich die diesbezüglichen Schritte einleiten, diese sehr bewusst und konsequent gehen und vor allem und in allererster Linie – mich selbst „überwinden“!

Ob ich die dafür notwendige Kraft und Willensstärke aufbringen kann, das kann ich auch heute nicht so recht abschätzen und will vor allen Dingen keine falschen Versprechen abgeben …

Aber vielleicht bekomme bzw. erlange ich ja doch die erforderliche Lust, Leidenschaft und „Verrücktheit“ dazu wieder zurück, um an diesem BLOG hier weiterzuarbeiten!!??

–> Das würde sogar mich selbst und höchstpersönlich – sehr freuen!!

 

2014 im Rückblick


Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 8.900 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 3 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

heinkas Anmerkung:

Oh – DAS freut mich aber wieder sehr!

–> Herzlichen Dank für diese schöne Zusammenfassung, liebes Team von WordPress.Com!

Gefällt mir sehr gut … und ich hoffe, EUCH auch, meine lieben Blog-Besucherinnen und -Besucher!!??

Online-Petition


Ich verlinke hier mal zu einer Online-Petition, die ich für sinnvoll halte:

–> Es geht um die halbjährliche Zeitumstellung, die gut und gerne abgeschafft werden könnte und sollte!

WER DAS also genauso sieht, der kann sich gerne mit seiner Unterschrift an dieser Online-Petition beteiligen, indem er den nachfolgenden Link folgt:

–> https://www.openpetition.de/petition/online/ende-der-uhrumstellung

heinkas Anmerkung


So schön:

–> HIER „schneit“ es wieder – HIER auf meinem Blog „schneit es wieder! 😉

–> Alle Jahre wieder – gefällt mir! 😉

–> DANKE, wordpress.com-Team!

heinka in eigener (Blog-)Sache


Ganz zufällig habe ich gestern das Folgende bemerkt, nämlich, dass einige meiner Blog-Beiträge der vergangenen Wochen und Monate, nunmehr vollkommen sinnfrei und geradezu „verunstaltet“ hier auf meinem Blog zu finden sind!

Ich hatte nämlich hin und wieder mal Beiträge anderer Blogs, die mir gefielen und die ich gut, wichtig, richtig  und lesenswert fand, über den Button „rebloggen“ hier auf „heinkas news“ eingefügt.

Das geschah mit dem Ziel, mit der Absicht, dass noch möglichst viele andere Web-User den konkreten Beitrag sehen konnten bzw. sollten, um sich jeweils auch eine Meinung zur darin geschilderten Thematik bilden zu können.

–> Ich hielt besagte Ausführungen nämlich für so wichtig, dass sich damit möglichst auch noch zahlreiche andere Internet-Nutzer auseinandersetzen sollten! In der Regel ging es dabei um hoch brisante aktuelle politische Themen unserer Zeit.

Nun aber sind diese Beiträge hier auf meinem Blog gar nicht mehr zu finden bzw. nur geringfügige Teile davon sind übrig geblieben, die – so gesehen – gar keinen Sinn mehr ergeben; gar keinen Sinn mehr ergeben können!

–> DAS halte ich für sehr, sehr schade und für ausgesprochen ärgerlich! Ich kann diesen Fehler leider gar nicht abstellen bzw. korrigieren, weil ich´s einfach nicht weiß, woran DAS liegt!!??

DAS tut mir sehr Leid – ich bedaure es …

Es tut mir Leid um die verlorene Zeit, die ich in diese Tätigkeiten investiert habe bzw. auch um die Arbeit, die andere Blogger mit dem Erstellen der besagten Ausführungen, Berichte, Beiträge hatten!

–> Aber – es ist wie es ist!