Facebook & more


//
//

So manch einer glaubt es ganz bestimmt, dass DAS ALLES nur ein Zeitvertreib – ein privates Vergnügen sei!

Jedoch – es gibt eine Studie der Universität Cambridge, die zu folgendem Schluss gekommen ist:

Aus harmlos-erscheinenden „Gefällt mir“-Aktivitäten der FACEBOOK-Nutzer können zahlreiche Informationen über die jeweiligen Nutzer herausgefiltert bzw. geschlussfolgert werden, und zwar ohne bewusstes Zutun derselbigen.

Das „Gefällt mir“-Verhalten der FACEBOOK-Nutzer gibt folglich viel, viel mehr über SIE preis, als es diese wissen und wohl auch wollen; als es ihnen recht sein könnte.

Man ist in gewissem Sinne eine Art „Gefangener“ im Sozialen Netzwerk, eine wertvolle „Quelle“ zahlreicher Informationen – dessen Verhalten sehr präzise und genau beobachtet und ausgewertet wird.

Über den nachfolgenden Link kann man herausfinden, wie das eigene Verhalten im Sozialen Netzwerk FACEBOOK eingeschätzt wird!

–> Wer´s also für sich wissen möchte, der folge ganz einfach diesem Link:

http://www.youarewhatyoulike.com/

Bei Interesse lese man auch hier:

Du bist, was du magst: Facebook-Likes verraten viel über die eigene Persönlichkeit

–> zu lesen auf http://www.basicthinking.de/blog

Ein Knopf zur Selbstauskunft bei Facebook, Twitter und Co.

–> zu lesen auf http://www.sueddeutsche.de/digital

heinkas Anmerkung:

Man muss und sollte sich also bei jeglicher ONLINE-Aktivität darüber im Klaren sein, dass man sich nicht in einem „luft- und interessen-leeren“ Raum befindet:

–> Sondern – es wird immer und überall – auch im INTERNET – sehr genau verfolgt, registriert, gespeichert, ausgewertet, zur Kenntnis genommen – WIE man sich in diesem Medium verhält!

–> DAS muss und sollte jedem sehr klar sein, der das INTERNET privat oder geschäftlich – oder beides – nutzt, will er keine (sehr) (!) unangenehmen Überraschungen erleben!

Es ist kein Spaß! Es kann zu bitterem Ernst werden!

Tja – und das INTERNET vergisst nichts, niemals!

Und – was man auch beachten und bedenken sollte: Man macht sich im INTERNET ganz schnell von jemandem, also von Web-Diensten – abhängig!

–> Und auch diese Tatsache kann so einige negative Auswirkungen haben – im Falle eines Falles, die man sich gar nicht so richtig bewusst macht – im Vorfeld und oftmals!

P. S.: Und irgendwie passt es/passt das: Ich habe gerade eine unglaubliche Geschichte auf Facebook gelesen, die mir wirklich stark zu denken gibt …

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s