Foren-„Theater“


Mein Blog

Zum Thema „(Web-)Foren“ habe ich hier auf meinem Blog schon mehrfach etwas geschrieben:

–> Ganz klar – immer aus meiner ganz persönlichen Sichtweise heraus und immer geprägt von meiner sehr individuellen Einschätzung sowie meinen Lebenserfahrungen, Ansichten und Einsichten!

Ich kenne Web-Foren unterschiedlichster Themen-Gebiete seit dem Jahr 2007: Damals habe ich mich erstmals bei einem Forum angemeldet –> es war ein medizinisches Forum zum Thema Demenz-Erkrankungen! Das Aufsuchen dieses Forums hatte sehr private, familiäre Gründe.

Weil ich mich während dieser Zeit zudem noch mit anderen Themen-Gebieten befassen musste, habe ich mich damals – ebenfalls als „Pionier“ bzw. „blutiger Anfänger“ – in ein Domain(er)-Forum begeben. Über dieses spezielle Forum kam ich mit der Zeit – also in den darauf folgenden Monaten und Jahren – noch mit weiteren Web-Foren zu diesem sehr spezifischen Thema „Domains“ in Berührung.

Mittlerweile kann ich feststellen, so einiges dort schon erlebt – und wohl auch ü b e r l e b t – zu haben. Was man da so mitmacht – nein!

Ich habe lange überlegt, ob ich das Nachfolgende tatsächlich hier zu einem Beitrag verarbeiten soll oder besser nicht!!?? –> Ich habe mich d a f ü r entschieden, auch wenn ES ein Beitrag hauptsächlich für „Insider“ werden wird! 😉

Foren – allgemein

Wie eingangs schon erwähnt, gibt es zum ganz allgemeinen Thema FOREN auf diesem – und auch auf anderen Blogs von mir – bereits einige Beiträge.

–> Für alle meine lieben Blog-Besucherinnen und -Besucher, die sich damit bisher noch nicht beschäftigt haben, ganz kurz ein paar Worte zum Thema (Web-)FOREN:

FOREN gibt es im weltweiten Internet zu allen nur möglichen Lebensbereichen, -gebieten, -interessen, -problemen, -fragen!

–> Ich behaupte, zu jedem Thema dieser Erde gibt es mittlerweile auch ein passendes FORUM, und zwar in ganz unterschiedlichen Sprachen. (Wer also mehrere Sprachen beherrscht, der ist auch diesbezüglich klar im Vorteil! Aber DAS nur nebenbei …)

FOREN sind im Prinzip Soziale Netzwerke, wenn auch oftmals vergleichsweise kleine und überschaubare. In FOREN treffen sich online Menschen, die sich für das dort angebotene spezielle Thema ganz besonders interessieren – aus verschiedenen Beweggründen heraus.

In FOREN tauscht man sich wissensmäßig aus, kommuniziert, diskutiert, kann Fragen stellen, bekommt oftmals hilfreiche Antworten und kann zudem neue Menschen kennen lernen. Manchmal münden diese Online-Begegnungen sogar in persönlichen Treffen, und zwar im ganz realen Leben.

FOREN sind also zum überwiegenden Teil eine sehr positive Möglichkeit, mit anderen Menschen zu einem speziellen Thema in Kontakt zu treten, sich auszutauschen, sich weiterzubilden und weiterzuentwickeln und eben auch – um Neues und NEUE kennen zu lernen.

Normalerweise ist es kein großes Problem, sich in einem FORUM anzumelden, um sich dann dort aktiv oder passiv einzubringen.

In einem FORUM gibt es immer festgelegte Regeln, die alle Nutzer dieser Community zu beachten haben und DAS auch tun sollten.

Domain(er)-Foren

Ich glaube, dass Domain(er)-Foren ihre ganz besonderen „Eigenheiten“ und „Gesetze“ aufweisen!!?? Ich habe schon viel Zeit in solchen FOREN verbracht und behaupte, DAS einschätzen zu können.

Bisher habe ich noch keine andere Web-Community kennen gelernt, die so kompliziert und schwierig zu nehmen ist, wie ein Domain(er)-Forum!

Manchmal habe ich den Eindruck, dass sich gerade in solch einem Forum ausgesprochen und über alle Maßen eigenwillige, eigenbrötlerische, sehr empfindsame und sensible Charaktere zusammenfinden!!??

–> Man möge mir diese Einschätzung verzeihen! 😉

Jedenfalls ist es in keiner anderen Community, die ich bislang online oder offline kennen gelernt habe, derart ungewiss und unberechenbar, WIE das/ein „Nutzer-Echo“ jeweils aussieht/aussehen wird:

–> Voraussehen und voraussagen kann man DAS jeweils gar nicht; in keinster Weise!

Und so ist es für mich auch überhaupt nicht (mehr) (!) verwunderlich, dass es gerade in Domain(er)-Foren hin und wieder mal so richtig „kracht“ und „die Post abgeht“ – ja!

–> Für schwache Nerven und für „Zartbeseitete“ ist DAS mit Sicherheit nicht zu empfehlen und nicht geeignet! 😦 Ich habe über die Jahre hinweg dort viele, viele Nutzer kommen und (oftmals schnell wieder) gehen sehen – ja!

Na ja – INSIDER wissen, was ich meine!

–> Jedenfalls – lange Rede kurzer Sinn – es gab wieder mal so richtigen Zoff in einem der Domain(er)-Foren: Man hat keine „Mühe“ und keinen „Einsatz“ gescheut und es so richtig „krachen lassen“! Man hat sich Unmögliches um die Ohren gehauen!

–> Mit solchen Begriffen – und vor allem Verhaltensweisen – wie: Respekt, Achtung, Anstand, gutes Benehmen scheinen einige überhaupt nichts anfangen zu können!!?? Sie haben wohl in ihrem Leben noch nie etwas davon gehört!!??

Wenn es zudem jemand „wagte“, eine Äußerung betreffs der Streitenden abzugeben, dann geriet DIESER umgehend mit „unter die Räder“ oder besser – zwischen die Fronten! Er wurde gleich mit „zermalmt“ – im wahrsten Sinne des Wortes …

–> Na ja, und weil sich erhitzte Gemüter nicht so schnell wieder beruhigen können, kam es wie es kommen musste:

  • Das konkrete Diskussionsthema wurde letztendlich – nach vorheriger Ankündigung und auch „sanfter Verwarnung“ – beendet und geschlossen!
  • Die zwei maßgeblichen „Kampfhähne“ erhielten eine Forumssperre, und zwar für ein paar Monate!

Dieser Zeitraum dürfte ausreichend dafür sein, „wieder runterzukommen“ und sich zu beruhigen! 🙂 Ganz bestimmt!

Und – was gibt es dazu noch zu sagen!? –> Mit Sicherheit werden die „zwei Gesperrten“ in den kommenden Wochen und Monaten von anderen Forumsnutzern vermisst werden – mehr oder weniger schmerzlich!

Aber – glücklicherweise gibt es ja noch andere „Web-Wege“ über die man miteinander in Kontakt bleiben kann und auch wird, wenn man DAS denn will und möchte! 😉

Schlussfolgerung

Und die Moral von der Geschicht´:

ENGEL sind auch manchmal –> Teufel und DEALER mitunter –> so richtig, richtig böse! 🙂 –> So ist das!

–> Und irgendwie hat sich dabei keiner von diesen beiden „mit Ruhm und Ehre bekleckert“ …

(–> Und „am Rande“ wurde auch mir persönlich noch eine (Lebens-)Lehre erteilt, die im Übrigen meine hier niedergeschriebene Einschätzung 100 %-ig bestätigt, leider … und die mich sehr nachdenklich stimmt!)

Das EINE übersehe ich bei alledem allerdings auch nicht und ich muss es wohl hier noch hinzufügen:

Natürlich gibt es in DOMAIN(ER)-Foren auch sehr vernünftige Foren-Nutzer, denen man vertrauen kann und auf die man sich absolut verlassen kann! Nur bleiben diese – wenn solch ein „vergiftetes“, gereiztes und „hoch-explosives“ Klima herrscht – immer „im Hintergrund“ und melden sich öffentlich kaum zu Wort!

Update am 16.01.2013:

Der Vollständigkeit halber muss und möchte ich mal noch das Folgende ergänzen:

Ich habe in den zurückliegenden Jahren auch ein sehr faires DOMAIN(ER)-Forum kennen gelernt: Es war das von der Firma MOVETEC betriebene .tel-Domain-Forum, nämlich dieses hier: TEL-DOMAIN.

Dort herrschte ein ausgesprochen kameradschaftlicher, freundschaftlicher und freundlicher Ton zwischen allen Usern. Man fühlte sich immer sehr gut beraten und „aufgehoben“! Ich bedaure es sehr, dass es dieses Forum mittlerweile nicht mehr gibt!

–> Ersatzweise gibt es jetzt für alle .tel-Domain-Freunde das folgende Forum, allerdings englischsprachig: www.teltalk.org

Kleiner Nachtrag:

Ich freue mich über das rege Interesse an meinem Beitrag! DANKE dafür!

–> Und das EINE ist mir natürlich klar: Wären die Reaktionen aus besagtem Web-Forum auf meinen Blog-Beitrag „Foren-„Theater““ durchweg „positiv“, dann hätte ich etwas falsch gemacht! 🙂

Und zu guter Letzt: Hätte ich noch meine DOMAIN foren.tel, dann hätte ich sie hier dazugeschrieben … 😉

Update am 24.01.2013:

Gerade eben ist mir der folgende Beitrag von vor ein paar Jahren wieder mal „in die Hände gefallen“, nämlich dieser hier:

–> Warum herrscht in Domainerforen so ein Reizklima?

Dieser Blog-Beitrag spiegelt „1 zu 1“ meine zahlreichen diesbezüglichen und hier geschilderten Erfahrungen wider, auch wenn er bereits etwas älter ist. Geändert hat sich an den darin getroffenen Feststellungen leider nicht viel …

Im Übrigen muss man eigentlich den Unterschied zwischen „internem“ und „offenem“ FOREN-Bereich gar nicht machen!

–> Solch´ von mir hier beschriebenes „FOREN-Theater„, das spielt und spielte sich in der Regel immer sehr „öffentlich“ ab – also für jedermann zugänglich und einsehbar! Es ist traurig, aber es ist wie es ist! 😦

–> Und DAS wird auch dadurch nicht besser und ändert überhaupt nichts an meinen hier getroffenen Aussagen und Feststellungen, dass man meinen Beitrag hier möglichst mit „schlecht“ bis „sehr schlecht“ bewertet! 🙂

–> Und der allererste Eindruck, den ein Web-FOREN-Besucher – ein „Fremder“ also – bekommt, und der sich innerhalb der „Web-Welt“ verbreitet und ausbreitet, der wird auch dadurch nicht besser, dass man sich als FOREN-Community-Mitglied ggf. im Offline-Leben trifft und dabei blendend versteht! 😦

–> Und wenn man solch ein FORUM als so genanntes FACH- und Business-Forum bezeichnet, dann sollte man es erst recht wissen, WIE man sich darin zu benehmen hat …!!??

Update am 13.02.2013:

Dieses „FOREN-Theater“ hat offenbar mehrere Akte! Und – ein Ende ist nicht abzusehen!

Die hier geschilderten Vorgänge haben „erdbebenartige“ Veränderungen ausgelöst.

–> Meine Meinung dazu: „Viel Lärm um NICHTS!“ Es ist lächerlich, was da gerade passiert.

Und ich bin ja unglaublich überrascht davon, wie wenige Community-Mitglieder doch tatsächlich und wahrhaftig hinter „IHM“ stehen … von sooo vielen …

Update am 14.02.2013:

Es ist kaum zu glauben, aber die über viele Jahre hinweg entstandenen und geradezu „eingefleischten“ Machtstrukturen in besagtem Forum haben sich grundlegend verändert – sie sind zum überwiegenden Teil zerschlagen worden –> oder besser formuliert: „einfach“ zusammengebrochen!

Eine Hand voll User hat dieses Forum verlassen:

–> DAS war in allen Fällen deren freie Entscheidung, ja – ihr ausdrücklichster Wunsch! Ein Teil von ihnen hat geradezu ununterbrochen für ein unerträgliches Negativ-Klima und schlechte Stimmung im Forum gesorgt.

–> Und weil DAS so war, kann ich persönlich auf deren Fachwissen, das unbestritten vorhanden ist, gerne verzichten! Und – es ringt mir auch keinerlei Respekt ab, sorry …

Und natürlich gilt es auch hier: JEDE/R ist ersetzbar, JEDE/R!

Update am 28.07.2013:

Weil´s wirklich schon lange her ist, gebe ich diesen BEITRAG jetzt frei!! Ich hoffe, es hat niemand etwas dagegen!!??

Die verhängten Strafen sind „abgesessen“ – das Forum lebt und es geht ihm gut! 🙂

Diejenige „Streit-Partei“, die zwischenzeitlich nicht aufgegeben hat/te und ihre „Abstrafung“ akzeptiert und „ausgehalten“ hat/te, ist im Forum wieder dabei – seit ein paar wenigen Tagen. 😉

… nur für mich hat dieses ganze Prozedere „ein negatives Nachspiel“ – allerdings außerhalb dieses Forums.

–> Irgendwie wurde ich ja mit in dieses Geschehen „hineingezogen“ – und zwar gegen meinen Willen und wegen eines persönlichen Beitrages in besagtem Forums-Thread.

–> Und DAS, das hat man mir offenbar nicht verziehen und kann und will DAS auch nicht tun!!??

–> Egal: Es ist wie es ist!

P. S.: … und es trifft auch hier zu: Ich persönlich – verzeihe wirklich vieles, vergesse jedoch nichts – gar nichts! 😉

2 Kommentare

  1. Hallo FrancisBlack,

    vielen DANK für Deinen Kommentar!

    Schade, dass DU so gar nichts zum eigentlichen Inhalt meines Beitrages geschrieben hast! Es hätte mich sehr interessiert!

    Freundliche Grüße, heinka

    P. S.: Ich hab´s gerade erst gesehen – am späten Abend: Alles Gute zum Geburtstag, FrancisBlack!

    Gefällt mir

  2. Pingback: Wie bist du zum SEO gekommen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s