Online-Werbung bzw. heinkas Lese-Tipp


Im Online-Geschäft oder besser – überhaupt bei geschäftlichen Dingen – spielen immer wieder Werbung und Vermarktung eine sehr entscheidende Rolle.

Ich möchte heute auf einen Artikel auf t3n.de hinweisen, der sich mit interessanten Fragen der Online-Werbung beschäftigt. Es geht um den folgenden aktuellen Beitrag:

Online-Werbung: Google beherrscht fast die Hälfte des Marktes.

Eine Analyse des bestehenden Online-Werbemarktes hat ergeben, dass der Web-Gigant Google ca. 44 % Marktanteil besitzt.

Das ist für den „nüchternen“ Betrachter erstmal nur eine Zahl: Die dem o. g. Beitrag beigefügte Tabelle macht es dann aber sehr deutlich, was genau das bedeutet bzw. welchen Vorsprung Google bei der Online-Werbung inne hat.

–> Zum besseren und sofortigen Verständnis dieser Feststellung, kopiere ich nachfolgend die eben genannte Tabelle auch hier ein:

online werbung uebersicht Online Werbung: Google beherrscht fast die Hälfte des Marktes

–> Google hat im Bereich Online-Werbung die Nase ganz weit vorn. Quelle: ZenithOptimedia

Diese Tabelle spricht eine sehr deutliche Sprache betreffs der Online-Werbung verschiedener Web-Unternehmen; sie ist selbsterklärend!

–> Die Ergebnisse dieser Analyse zeigen zudem sehr überzeugend und deutlich, dass GOOGLE im Internet (nach wie vor) (!) eine sehr ernst zu nehmende und unübersehbare Größe darstellt!

–> Mir fällt dazu immer wieder DAS hier ein: Internet = Google bzw. Google = Internet! 😉

Es ist ganz offensichtlich, wer in entscheidendem Maße das Web-Geschehen und den Online-Werbemarkt bestimmt.

Quelle: t3n.de/news

2 Kommentare

  1. Hallo GG,

    vielen DANK für diesen Kommentar!
    Ja, es ist schon so, Goolge ist ein wahrer Web-Gigant mit sehr großem Einfluss! Ob und wann IHM mal jemand „das Wasser wird reichen können“, das steht in den Sternen.

    Fakt ist aber, dass nichts unmöglich ist; nicht offline und auch nicht online! Alles verändert sich ständig! Auf jeden Fall ist und bleibt es eine sehr spannende Sache und eine interessante Entwicklung.

    LG, heinka

    Gefällt mir

  2. Beeindruckende Statistik. Was sie allerdings m.E. nicht direkt mit einbezieht, ist die Wirkung von viralem Marketing, auch wenn daran Youtube seinen Anteil haben kann, und damit Google beteiligt ist – aber eben nichts verdient, wenn Bekannte untereinander sich Links zuschicken. Mir will scheinen, dass Googles Marktstellung direkt mit der seiner Suchmaschine gekoppelt ist – würde es hier endlich einem Wettbewerber gelingen, einzubrechen (etwa, Bing) seinen Such-Anteil deutlich zu vergrössern, könnte dennoch ein Umschwung stattfinden, im Internet ist ja bekanntlich kaum etwas unmöglich, auch nicht, dass eben zwei neue „Schlaumeier“ wie die beiden Google-Gründer Brin und Page „aus dem Nichts“ auftauchen und zuschlagen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s