Online wie offline


„Jedem Menschen Recht getan, das ist ein Ding, das niemand kann.“

Dieses so sehr und wohl jedem bekannte Sprichwort, gilt ONLINE wie OFFLINE! Ja, das tut es! 

Das bestätigen mir meine sooo zahlreichen Erfahrungen, die ich online wie offline machen konnte! Es liegt unglaublich viel Wahrheit in der eingangs gemachten sprichwörtlichen Aussage.

Die Menschen sind einfach sooo verschieden; sie sind zuuu verschieden. Und – die Menschen sind schier unglaublich kompliziert!

Jeder sieht eine bestimmte Sache mit anderen Augen; förmlich jeder. Es ist nicht möglich, dabei ALLE unter „einen Hut“ zu bekommen! Nein, das ist es nicht!

Ich habe in den vergangenen Monaten – oder besser Jahren – vor allem im Internet so einige Erfahrungen machen müssen, die mitunter gar nicht lustig, ja sogar sehr schmerzhaft gewesen sind.

Und: Irgendwie glaubt man es – oder zumindest war das meine Überzeugung – dass man ab einem bestimmten Lebensalter einfach keine FEHLER mehr macht! Ja, sehr lange Zeit habe ich DAS fest geglaubt.

Umso überraschter bis schockierter war ich dann, als ich es feststellen musste, dass DEM nicht so ist; dass DEM überhaupt in keinster Weise so ist.

Jedenfalls bin ich zu der Überzeugung gelangt: Wie man es auch macht, wie man es auch anstellt, wie man es auch dreht und wendet – man wird es nie, niemals ALLEN RECHT machen – Recht machen können! Das geht nicht! Es funktioniert nicht! Es ist eine Illusion! Man sollte und braucht DAS gar nicht erst zu versuchen!

ICH habe es hin und wieder versucht; habe mich bemüht, gewisse Hinweise beispielsweise betreffs meines ganz persönlichen „Online-Verhaltens“ zu beherzigen, anzunehmen, umzusetzen!! –> Aber, was ist dabei herausgekommen!?

–> Nichts, es ist null Komma nichts dabei herausgekommen! Das alles führte zu nichts Gutem, nichts Brauchbarem, nichts Hilfreichem, nichts Positivem, nichts Vernünftigem, nichts Verwertbarem! So sieht´s nämlich aus! Auf ALLES, was ich dabei erfahren habe, hätte ich gut und gerne verzichten können, auf ALLES! 😦

–> Und genau DAS, das kann ich heute mit großer Überzeugung konstatieren und hier so festhalten.

Deshalb: Man muss seinen ganz eigenen Weg finden und diesen gehen – aufrichtig, überzeugt, konsequent, mitunter auch etwas stur und eigensinnig! Ganz gleich, ganz egal, was ANDERE dazu meinen und sagen, ob sie sich DIR zu- oder abwenden –> und zwar ONLINE wie OFFLINE!

Und: Nur so erspart man sich bittere Enttäuschungen, nur so! Anders funktioniert es nicht! Es führt kein Weg daran vorbei und deshalb:

  • Sei immer und überall so, wie DU wirklich bist! 
  • Verbiege DICH nicht und niemals für einen anderen; für andere!

Und sollte es Kritik hageln –> auch gut! Besser, als wenn man DICH gar nicht beachtet und DICH überhaupt nicht zur Kenntnis nimmt! 😉

Update am 03.11.2011:

Ich habe gerade diesen mich sehr nachdenklich stimmenden Song gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=6uUQGL3iJus&feature=related

–> Ich denke, dieses Lied passt zu diesem Thema hier – zumindest in gewisser Weise! Es geht darum, einen, nämlich seinen Lebensweg zu finden. Und: Es sollte, ja es muss sich lohnen, diesen Weg zu gehen.

Update am 05.11.2011:

Ich habe gerade die folgende weise Aussage auf Facebook gefunden, der ich mich voll und ganz anschließe:

„Menschen, die in keinster Weise und von niemandem kritisiert werden, sind langweilig!“  😉 –> Gefällt mir!

Update am 09.11.2011:

Der folgende SONG passt ebenfalls supergut hierher: NENA –> Mein Weg

Und hier noch eine Version des bereits weiter oben eingefügten Liedes:
FRIDA GOLD: Wovon sollen wir träumen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s