Yahoo


Aktuelle Meldungen berichten weltweit darüber: Der Web-Konzern YAHOO hat sich von seiner Konzernchefin Carol Bartz getrennt!

Es heißt, diese Kündigung kam für die Managerin völlig unerwartet.

Und: Diese Entlassung erfolgte per Telefon! Der Anrufer und „Überbringer“ dieser Nachricht war der Chef des Yahoo-Verwaltungsrates Roy Bostock.

Carol Bartz hat diesen Web-Konzern zweieinhalb Jahre lang geleitet.

Zu Beginn des Jahres 2009 übernahm Bartz ein bereits geschwächtes und „strauchelndes“ Internet-Unternehmen. Unter ihrer Leitung ist es nicht gelungen, YAHOO´s Entwicklung zu stabilisieren und zu forcieren. Andere Web-Giganten „zogen“ an YAHOO vorbei.

„Soziale Netzwerke“ sind für YAHOO ein „Fremdwort“! Auch auf einigen anderen Gebieten, auf denen YAHOO jahrelang führend und mitbestimmend gewesen ist, ist der Web-Konzern mittlerweile relativ bedeutungslos geworden.

Nun gilt es abzuwarten, wie sich dieses einstmals „unübersehbare“ Web-Unternehmen weiterentwickeln kann und wird.

Quelle: www.welt.de/wirtschaft

Siehe auch: www.focus.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s