.music


Im Vorfeld der Einführung neuer generischer Top Level Domains (gTLD´s) gibt´s schon wieder mal „Zoff“:

In Vorbereitung der Einführung der gTLD .music gibt es eine Klage-Androhung: Dabei drohen 15 internationale Musikindustrie-Verbände, darunter RIAA und IFPI, der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) mit einer Klage.

Der Anlass dieser Klage-Drohung ist darin zu sehen, dass es gemäß dem gegenwärtigen Vorbereitungsstand für die geplante Einführung der generischen Top Level Domain .music und den bei Beachtung der derzeit vorhandenen ICANN-Richtlinien nicht ausreichend abgesichert sei, eine unrechtmäßige Nutzung der .music-Domain auszuschließen. Die Musikindustrie-Verbände befürchten, dass Domains in die Hände von „Raubkopierern“ gelangen könnten, die darüber Urheberrechtsverletzungen begehen könnten.

Man ist der Meinung und fordert das bei der ICANN auch ein, dass die internationalen Richtlinien zur Erlangung und Aneignung solch einer Domain zu überarbeiten seien. Ansonsten ist mit den angedrohten Klagen zu rechnen.

Quelle: gulli.com/news

Siehe auch: winfuture.de/news

Siehe auch: itespresso.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s