alternativlos(er) Wutbürger


Beide stehen sie nun fest! Beide wurden sie gefunden!

–> Es geht um das WORT und um das UNWORT des Jahres 2010, die mittlerweile seit 20 Jahren am Ende bzw. zu Beginn eines Jahres gesucht und festgelegt werden :

Es sind die Begriffe: WUTBÜRGER & ALTERNATIVLOS! –> Oder einfach: „Alternativlos(er) Wutbürger„!?

Na ich finde, das passt ja irgendwie!? Zwei Worte, die eigentlich alles sagen!! 😉

–> Dabei war das „Wort des Jahres“ sehr nahe dran, auch das „Unwort des Jahres 2010“ zu werden!

Ja, es steckt sehr viel Frust, sehr viel Portest, sehr viel Kritik, sehr viel Unzufriedenheit, sehr viel Unmut, ja auch Resignation in beiden dieser Wörter!

Es kommen über diese Wörter die Politikverdrossenheit der Bürger, auch die Perspektivlosigkeit der Bürger in vielen Fragen, sehr deutlich zum Ausdruck! –> Ich glaube, das interpretiere nicht nur ich alleine so!?

Beide Begriffe bringen DAS sehr deutlich, unüberseh- und unüberhörbar zum Ausdruck!! –> Und das, das ist gar nicht gut! 😦

Quelle: sueddeutsche.de

Siehe auch: mdr.de/nachrichten

Siehe auch: taz.de

Siehe auch: derstandard.at

Siehe auch: jungewelt.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s