WikiLeaks


Die aktuellen Meldungen berichten es: Julian Assange wurde verhaftet. Offenbar hat er sich selbst gestellt.

Der Gründer von der spektakulären Web-Plattform WikiLeaks wurde also vorerst „aus dem Verkehr gezogen“. Ja sicher, er wurde seit kurzem ja per internationalem Haftbefehl gesucht. Es gibt da ganz verschiedenartige Vorwürfe gegen ihn. Inwieweit diese tatsächlich zutreffend sind, wer vermag das schon zu beurteilen!?

Fakt ist, Julian Assange wollte mit seiner Web-Plattform „WIKILEAKS“ etwas ganz Besonderes, etwas Einmaliges im Welt-Netz-Bereich schaffen und aufbauen. Es sollten möglichst viele „unter der Decke gehaltene“ Tatsachen der Weltöffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Fakt ist aber auch, dass jedes Land, jeder Staat, jede Regierung nicht ALLES für ALLE und JEDEN zugänglich macht, gemacht hat, gemacht haben will und auch nie, niemals machen wird! Das ist einfach so! Das trifft weltweit zu!

Folglich war es nur eine Frage der Zeit, wann, durch wen, wodurch WikiLeaks scheitern würde… Das konnte einfach nicht gut gehen… Man kann sich nicht mit der ganzen Welt „anlegen“ wollen! Man kann sich nicht mit den Herrschenden, den Mächtigsten und Einflussreichsten, mit den Bestimmern in vielen globalen politischen Fragen „anlegen“ und ihnen „ins Handwerk pfuschen“ wollen!

Das ist und bleibt lediglich eine Utopie; eine Illusion, eine wahnwitzige Vorstellung! DAS lehrt die Menschheitsgeschichte! DAS lehren ganz viele kleine Beispiele aus dem Zusammenleben von Menschen überhaupt sehr nachdrücklich und eindeutig!

Es funktoniert nicht und niemals… Und, es wird auch in den nächsten hunderten von Jahren so sein…
Es wird leider nicht funktionieren!

Siehe auch: stern.de

Siehe auch: spiegel.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s