Microsoft-Klagen gegen „BING-Domain“-Besitzer


Es gibt mehrere Klagen seitens MICROSOFT gegen Domain-Inhaber, die DOMAINS besitzen, deren Namen in irgendeiner Art und Weise das Wort „BING“ beinhalten. —> Der Software-Gigant „Microsoft“ verlangt entweder die Löschung solcher Domains oder die Übertragung derselben direkt an Microsoft selbst!

Das sind beispielsweise die folgenden Domains: barebing.com, bingdate.com, bingkinky.com, buffbing.com, pimpbing.com.

Es gibt dabei aber auch Wort-Kombinationen, die eher einen unseriösen Charakter haben und auf nicht jugendfreie, freizügige Inhalte hindeuten.

Die „Nähe“ zur mittlerweile sehr bekannten und beliebten Microsoft-SuchmaschineBING“ ist einfach zu groß und unübersehbar! Es liegt sehr nahe, dass alle Inhaber der „BING-Domains“ von diesem weltweiten Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad der Microsoft-Suchmaschine in der einen oder anderen Art und Weise profitieren möchten.

Für Interessierte bzw. noch Unwissende, hier noch ein hilfreicher Link, passend zum Thema: Wikipedia.org zu „BING“.

Quelle: chip.de/news

Siehe auch: winfuture.de/news

Siehe auch: shortnews.de

heinkas Anmerkung:

Man sollte es nie vergessen, dass das World Wide Web kein rechtsfreier Raum ist! Sonst kann´s so richtigen Ärger geben!

Noch eine Bemerkung zur Suchmaschine „BING“: Ich finde diese Suchmaschine auch richtig gut! Würde es GOOGLE nicht geben, dann würde auch ich sehr, sehr oft „BING“ nutzen! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s