Google Mail


Google arbeitet ständig daran, seine Dienste zu verbessern! Das trifft auch für Google Mail zu!

Abgesehen davon, dass bei Nutzung von Google Mail SPAM-Nachrichten sehr gut und erfolgreich herausgefiltert werden, kann man ganz aktuell nun auch noch seine Posteingänge nach Wichtigkeit & Wertigkeit sortieren lassen.

Dadurch soll die Informationsfülle innerhalb des jeweiligen Google E-Mail-Postfaches besser und übersichtlicher sortiert und strukturiert werden. Wichtige, ungelesene Nachrichten werden dabei zuerst angezeigt.

Hierfür werden bestimmte Signale seitens GOOGLE erfasst, ausgewertet und dementsprechend umgesetzt. Es handelt sich hierbei um eine „lernende Funktion„, die laufend verbessert wird und mit der Zeit immer präziser funktioniert.

Diese neue Funktions- und Wirkungsweise wird mit Hilfe der so genannten „Priority Inbox“ realisiert. Das Google E-Mail-Postfach wird dabei in die folgenden 3 Bereiche neu unterteilt: „Wichtig und ungelesen“, „Mit Sternchen versehen“ und „Alles andere“.

Die als weniger wichtig bewerteten E-Mails verschwinden aber nicht aus dem Postfach, sondern sind weiterhin dort enthalten.

Auf die Bedeutung & Wertung von E-Mails kann man aber auch persönlich Einfluss nehmen: Mit Hilfe der neuen Schaltfläche lassen sich die E-Mails vom Postfach-Inhaber manuell mit „Plus“ oder „Minus“ bewerten.

Gefällt einem dieses neue Google-Angebot gar nicht, so kann man als Nutzer zu jeder Zeit wieder in die „alte“, klassische Ansicht zurückwechseln.

Das neue Google Mail-Sortierangebot hat neben den o. g. Vorteilen auch noch die folgende positive Seite: Jeder Google Mail-Nutzer wird sich dadurch in seinem Postfach besser zurechtfinden und Zeit einsparen.

Quelle: newsticker.sueddeutsche.de

Siehe auch: derstandard.at

Siehe auch: bazonline.ch

Siehe auch: googlewatchblog.de

Siehe auch: basicthinking.de/blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s