Weltall-Internet-Router


Den Einsatz eines Internet-Routers im Weltall wird das Netztechnik-Unternehmen Cisco gemeinsam mit dem Satelliten-Hersteller EADS Astrium testen und erforschen. Das Hauptanliegen dabei besteht darin, Datenmengen schneller verfügbar zu machen! 

Für dieses Experiment kommt vorerst ein Internet-Router von Cisco zum Einsatz, der sich auf dem Satelliten „Intelsat 14“ befindet.  

Derzeit steht dabei die Nutzung für Privatanwender allerdings nicht im Mittelpunkt der o. g. Zusammenarbeit. Vielmehr kommt es darauf an, Netzdaten in entlegenen Gebieten schnell und sicher bereitzustellen. Das könnte beispielsweise im Falle von Krisenmanagement, bei medizinischen Notfällen oder bei mobilen Militäroperationen sehr wichtig und hilfreich sein.

Langfristig gesehen, ist es aber auch möglich, dass private Nutzer von dieser technischen Lösung profitieren und Web-Inhalte direkt von einem Satelliten werden abrufen können. Man geht davon aus, dass ein Weltall-Internet-Router ganz erhebliche Datenmengen in einem einzigen Vorgang an sehr viele Boden-Empfänger übertragen kann.

Quelle: newsticker.sueddeutsche.de

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s