br.de


Das Landgericht München hat jetzt die übliche Denic-Verfahrensweise bei der Vergabe von .de-Domains bestätigt!

Das herrschende Prinzip: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, das bei der Domain-Vergabe zur Anwendung kommt, wurde jetzt seitens des Gerichtes als vollkommen gesetzeskonform eingestuft.

In der Praxis bedeutet das, dass der zeitlich schnellste Antragsteller den Zuschlag erhält. Die Geschwindigkeit der Antragstellung spielt also auch zukünftig bei der DOMAIN-Registrierung die alles entscheidende Rolle!

Das Urteil basiert auf einem Rechtsstreit zwischen dem Bayerischen Rundfunk und der deutschen DOMAIN-Vergabestelle DENIC.

In diesem Zusammenhang wurde die seitens des Bayerischen Rundfunks erwirkte einstweilige Verfügung betreffs der Domain-Vergabe von br.de aufgehoben.

Betreffs des ursprünglichen und derzeitigen Domain-Inhabers von br.de gibt es in den Medien unterschiedliche Darstellungsweisen!?

Ist dem Bayerischen Rundfunk bei der Domain-Vergabe im vorigen Jahr nun ein anderer Interessent zuvorgekommen, der br.de für sich registrieren konnte, oder nicht!? DAS konnte ich nicht zweifelsfrei herausfinden. Wer es genau weiß, ich freue mich immer über sinnvolle und hilfreiche Blog-Kommentare! 😉

Wie es auch immer tatsächlich gewesen sein mag, derzeit scheint die DOMAIN br.de dem Bayerischen Rundfunk zu gehören!?

Quelle: haufe.de

Siehe auch: n-tv.de

Siehe auch: teltarif.de

Siehe auch: topnews.de

Siehe auch: zdnet.de/news

Siehe auch: dingeldey.de

Update am 08.04.2010:

Siehe auch: denic.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s