Jobs im/aus dem WWW


Für Arbeitssuchende wird das Internet immer wichtiger. Eine aktuelle Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom ergab, dass 94 Prozent aller Unternehmen in Deutschland im Internet nach neuen Mitarbeitern suchen.

Am beliebtesten sind Online-Jobbörsen wie «Monster» oder «Stepstone». Sie werden von 59 Prozent der Arbeitgeber genutzt.

Rund die Hälfte der Firmen gab in der Umfrage an, Stellenanzeigen auf der eigenen Homepage zu veröffentlichen.

Etwa ein Viertel der Unternehmen sucht in spezialisierten Online-Stellenbörsen für bestimmte Branchen oder Berufsgruppen und ein Fünftel in weiteren Online-Diensten wie sozialen Netzwerken. Außerdem ziehen nach BITKOM-Angaben viele Unternehmen heute eine Bewerbung per Internet einer Bewerbung auf dem Postweg vor.

Gemäß der Umfrage setzen 85 Prozent der Firmen weiterhin auf Stellenanzeigen in Zeitungen oder Fachmagazinen.

Der Großteil der Unternehmen geht bei der Mitarbeitersuche multimedial vor: 62 Prozent der Unternehmen nutzen drei, 20 Prozent sogar vier unterschiedliche Medien. So schrieben 85 Prozent der Befragten ihre Stellen auch weiterhin in Tages- und Wochenzeitungen sowie in Fachmagazinen aus.

Die Unterstützung der Arbeitsagenturen holten 39 Prozent der Unternehmen ein.

Bei der repräsentativen Erhebung wurden 809 Firmen verschiedener Branchen befragt.

Online-Jobbörse Monster: www.monster.de

Online-Jobbörse Stepstone: www.stepstone.de

Quelle: sueddeutsche.de

Siehe auch: pressetext.at

Update am 22.08.2010:

Hier heute ein ergänzender Link zu einem Webportal, über das Juristen und alle anderen Berufsgruppen des Rechtsbereiches Jobs und mehr finden können:

www.legalcareers.de

Update am 06.09.2010:

Per E-Mail wurde ich heute auf die folgende JOB-Suchmaschine aufmerksam gemacht. Der Bitte, diese Suchmaschine hier mit aufzunehmen, komme ich sehr gerne nach:

www.opportuno.de

In der E-Mail der Opportuno GmbH heißt es unter anderem wortwörtlich:

„Viele Stellen werden heute ausschließlich auf den Internetseiten der Arbeitgeber ausgeschrieben. Opportuno durchsucht die Websites von über 3.000 Unternehmen nach Stellenangeboten, und macht somit das vollständige Stellenangebot dieser Seiten verfügbar. Ergänzt wird das Angebot durch Stellenanzeigen von renommierten Online-Jobbörsen. Die innovative Technik von Opportuno wurde mehrfach ausgezeichnet.“

heinkas Anmerkung:

Ich hoffe es sehr, dass diese Informationen dem einen oder anderen Arbeit-Suchenden helfen mögen! DAS würde mich am meisten freuen…

Update am 14.01.2014:

Auf Wunsch füge ich heute mal hier noch eine Verlinkung zu einer erfolgreichen Online-Jobbörse hinzu:

http://www.yourfirm.de/

Und hier noch ein paar erklärende Worte zu dieser Online-Jobbörse, die mir direkt bei der o. g. Web-Anfrage mit zugestellt worden sind:

„Yourfirm.de ist die Online-Jobbörse für Stellenangebote im Mittelstand. Statt altbekannter Großkonzerne stehen bei uns ausschließlich Hidden Champions und führende mittelständische Unternehmen im Fokus. Sie finden hier sowohl Angebote von Praktika, Abschlussarbeiten, Traineestellen oder Festeinstiegen, als auch wertvolle Tipps zum Thema Bewerbung und Beruf. Die Seite ist für Stellensuchende weder anmelde- noch kostenpflichtig.“

Update am 27.02.2014:

Erneut erreichte mich eine Nachricht mit der Bitte, diesen Blog-Beitrag um ein weiteres wichtiges Web-Angebot betreffs der Online-Job-Suche hier zu ergänzen!

Es handelt sich dabei um den folgenden Internet-Service:

http://www.stellenanzeigen.de/

Die folgende erklärende Beschreibung dieses Angebotes möchte ich ebenfalls noch hinzufügen:

„Das Karriere-Portal www.stellenanzeigen.de gehört zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Ein umfangreicher Ratgeberbereich für Jobsuchende runden das Angebot für Bewerber ab.“

heinkas Anmerkung:

Ich bedanke mich bei allen meinen lieben Blog-Besucherinnen und Blog-Besuchern, die mir wichtige ergänzende Zusatzinformationen zur Thematik „Jobs im/aus dem WWW“ zugestellt haben!

Ich freue mich sehr darüber und füge derartige hilfreiche Informationen gerne auch nachträglich in meine Blog-Beiträge ein.

Und ich hoffe es natürlich, dass ich damit der/dem EINEN oder ANDEREN, die/der sich gerade auf Job-Suche befindet, helfen kann und konnte!!??

2 Kommentare

  1. Pingback: Gut besucht! | heinkas news

  2. Pingback: Blog-Sperre | heinkas news

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s