heinkas Hinweis


MICH schreckt er nicht, der FREITAG, der DREIZEHNTE – MICH nicht! ;)

Und das, nämlich genau 13,00 Euro, habe ich doch tatsächlich heute beim Fleischer bezahlt! Man schaue hier:

DAS müsste doch ein gutes Zeichen sein und mir Glück bringen, oder!? :)

Und auch das gibt es noch, wenn auch nicht sonderlich gut getroffen: –> Ein Schornsteinfeger! DER Glücksbringer schlechthin… ;)

Update am 17.01.2012:

Das Folgende muss ich heute hier mal noch ergänzen:

Die Verkäuferin beim Fleischer war von der o. g. Einkaufssumme, also genau EURO 13,00 am 13.01.2012, ebenfalls sehr begeistert. Sie war davon sooo angetan, dass sie mir riet: “Spielen Sie heute Lotto!” Und DAS, das hat sie mehrmals gesagt.

Eigentlich wollte ich´s nicht tun. Da ich aber schon ein paar Jahre lang HIER ein User-Konto habe, habe ich dann gegen Abend doch noch online einen Lotto-Tipp abgegeben. Eine gewisse GewinnSumme hatte ich zudem noch auf meinem Konto aus einem früheren Online-Lotto-Spiel zur Verfügung! –> Es hat also genau “gepasst”!

–> Wenn schon überhaupt, dann spiele ich ab und zu, allerdings sehr, sehr selten mal, dieses, also ein Glücksspiel über´s Internet. DAS ist ja sooo bequem! DAS geht wirklich super: Schnell, einfach, unkompliziert, zuverlässig, seriös!

Und: Ich habe über das LOTTO bei http://www.tipp24.com schon relativ oft etwas gewonnen! Nun gut, “Unsummen” waren es nicht; waren es nie! Aber, der “kleine Mann”/die “kleine Frau” freut sich trotzdem! –> Und, es sind sehr, sehr häufig die Spieleinsatz-Kosten wieder rausgekommen. Was will man mehr!?

Man muss sich beim Online-Lotto-Spiel auch gar keine großen Gedanken machen: Man geht auf sein User-Konto, aktiviert einen Quicktipp für den entsprechenden Tag – also zumindest handhabe ich es so – geht wieder offline und harrt der Dinge, die da kommen mögen.

–> Hat man etwas gewonnen, dann wird man umgehend per SMS informiert! Zur konkreten Gewinnhöhe gibt´s dann später noch eine E-Mail-Information! Der Gewinn wird auf das entsprechende Konto überwiesen; so wie auch der Spieleinsatz – im Falle eines Falles – abgebucht wird.

Will man mal gar nicht mehr spielen, dann wird ein vorhandener Restbetrag auf das jeweilige Spieler-Konto überwiesen. Auch das geht schnell und unkompliziert.

–> MIR gefällt das! Ich sage nur: PERFEKT! Mein Dankeschön geht an dieses Web-Angebot!

Zurück zu meinem o. g. Lotto-Spiel:

–> Ja, ICH habe tatsächlich bei diesem LOTTO-TIPP wieder einen Gewinn gehabt! –> Es waren DREI RICHTIGE! Damit habe ich meinen Einsatz fast wieder zurückbekommen. Na, bitte… ;)

Und hier fällt mir noch ein Song ein: SO PERFEKT, Casper. ;)

Facebook-Fanpage(s)


Test- und eigentlich nur versuchsweise, habe ich kurz nach meiner Anmeldung beim großen weltweiten sozialen Netzwerk FACEBOOK ganz unterschiedliche und relativ viele FACEBOOK-FANPAGES angelegt. Ich wollte damit so einiges ausprobieren und testen.

Jedenfalls habe ich unter anderem die eine Fanpage “FRAUEN” bzw. als Vanity-URL-Bezeichnung “FRAU UND MANN” angelegt, “erfunden”. ;)

Das Besondere hierbei ist, dass ich nach dem Start dieser Fanpage, also erst nach einiger Zeit und ich glaube, diese Seite hatte bereits an die 3.000 “Gefällt mir”-Stimmen erreicht, die Seiten-Einstellungen so gewählt habe, dass der Web-User-Bereich 13 bis 17 Jahre ausgeschlossen worden ist und damit keinen Zugriff auf diese Fanpage erhalten hat.

Eine Folge dieser Maßnahme war dann, dass meine relativ große Fan-Anzahl wieder auf NULL gesetzt worden ist und die Zählung wieder von Neuem begann.

Ich war eigentlich sehr zufrieden damit, dass die ursprüngliche Fan-Anzahl sehr schnell wieder erreicht worden war und sogar mittlerweile darüber hinausgeht.

Allerdings habe ich erst gestern einen weiteren negativen Folge-Punkt meiner oben genannten Fanpage-Einstellungen bemerkt. Nämlich, dass somit nur bei FACEBOOK angemeldete und eingeloggte Internet-Nutzer Zugriff auf meine Facebook-Fanpage “FRAUEN” haben.

–> DAS hat wiederum zur Folge, dass alle Verlinkungen zu meiner Facebook-Fansite “FRAU UND MANN” zum Zwecke von Werbung und Vermarktung so gut wie nichts (ein)bringen! DAS ist natürlich nicht gut! DAS war nicht meine Absicht und liegt nicht im Interesse des Erfinders/der Erfinderin! Nein, ganz und gar nicht! :(

Aber: Würde ich nun erneut meine Fanpage-Einstellungen dahingehend verändern, dass ich den Bereich der 13 bis 17-Jährigen wieder zulasse, dann befürchte ich, wird mir zum wiederholten Male meine Fan-Anzahl dieser Facebook-Fansite auf den Status “NULL” heruntergesetzt!? –> Und DAS, das will und möchte ich logischerweise auch nicht haben!!

Ja, sooo sieht´s aus! DAS sollte man wissen; ich habe es dereinst nicht überschauen können, habe nicht gewusst, welche Folgen meine Fanpage-Einstellungen so nach sich ziehen würden und werden. Also, muss ich jetzt mit den etwas unschönen Konsequenzen leben und zurechtkommen. Es bleibt mir nichts anderes übrig.

–> Es ist eben wie es ist! ;) :(