heinkas Lese-Tipp


Weil´s so ungeheuerlich ist, hier ein Lese-Tipp von mir:

http://wirwollenkeinenkrieg.wordpress.com/2014/04/07/joachim-gauck-manchmal-muss-ein-junger-mensch-alles-geben-und-wenn-es-das-eigene-leben-ist-solche-satze-haben-doch-auch-unsere-grosvater-und-vater-gehort/

 

Ich persönlich finde dazu keine Worte mehr!

 

ALLE, die einen KRIEG “brauchen” und wollen, DIE sollen gefälligst IHR eigenes LEBEN zur Verfügung stellen und opfern!! –> Doch SIE sollen und dürfen nicht noch ANDERE mit hineinziehen … in ihre verbrecherischen Ziele, Absichten und Taten!!

heinkas Lese-Tipp


Und schon wieder habe ich einen TOP-Lese-Tipp parat! Man findet besagten Beitrag auf www.webmastertools.eu!

–> Ja, es ist eine .EU-Domain! ;)

Dabei geht es um die richtige und vor allem um die erfolgreiche Anmeldung in Google News!

–> DAS dürfte viele Nachrichten-Redaktionen und auch viele Blogger interessieren!

Denn: Wer möchte mit einem interessanten und aktuellen WEB-Beitrag nicht gerne in den legendären News von Google zu finden sein!? Es ist doch kein Geheimnis, dass mittlerweile “alle Welt” googelt, wenn nach bestimmten Definitionen, Erklärungen, Informationen, aktuellen Nachrichten oder anderem gesucht wird!!

Es ist einfach so, dass Google als Suchmaschine im Internet für eine unglaublich große Anzahl an Web-Usern eine feste und zuverlässige Adresse darstellt und überhaupt nicht mehr wegzudenken ist. Und auch die gesonderte Rubrik “Google News” hat mittlerweile einen überaus hohen Stellenwert im weltweiten Internet und wird täglich stark frequentiert.

Also ist es schon sehr erstrebenswert und gleicht geradezu einem Privileg, wenn man es weiß, dass die eigenen Artikel, Beiträge, Kommentare u. a. in den Google News aufgenommen worden sind/aufgenommen werden.

Um das zu erreichen, ist ein bestimmtes Prozedere erforderlich: Es sind sehr gewissenhaft, penibel und sorgfältig gewisse Schritte der Be- und Abarbeitung einzuhalten, um erfolgreich das Antrags- und Aufnahmeverfahren in die Google News abzuarbeiten und vor allem zu bestehen.

–> Und genau diese einzelnen Dinge, die verschiedenen Punkte, die es dabei strengstens zu beachten gilt, sind in dem ausführlichen Beitrag enthalten, auf den ich heute hier verweisen möchte!

–> Es geht dabei im einzelnen um:

Google News Anmeldung (Schritt 1) vom 12.12.2011

Anmeldung bei Google News bestätigen (Schritt 2) vom 12.12.2011.

Alles wird mit verständlichen, einfachen und doch klaren und deutlichen Worten und gut strukturiert von einem Kenner dieser Materie sehr ausführlich beschrieben. Es gibt zahlreiche wertvolle Hinweise und Tipps, wie man was machen sollte bzw. was man unbedingt unterlassen und nicht machen sollte.

Jeder Web-User, der sich also ernsthaft mit dem “kühnen” Gedanken beschäftigt, seine textlichen Produkte und Angebote in die Google News “reinzubringen”, der sollte diese hier empfohlenen Beiträge sehr genau durcharbeiten.

–> Ich wünsche recht viel Erfolg dabei und hoffe, Dich, Dich oder Dich – bzw. Deine schriftlichen Arbeiten – alsbald auf Google News wieder finden zu können! ;)

heinka in eigener (Blog-)Sache


Heute möchte ich meine lieben und verehrten Blog-Besucherinnen und -Besucher mal auf das Folgende hier aufmerksam machen:

Innerhalb der rechten Seitenleiste im unteren Bereich befindet sich die Rubrik “World News”! Hier gibt es ein paar Internet-Anbieter, die jederzeit TOP-aktuelle und TOP-informative Nachrichten bereithalten!

Das sollte man sich mal genauer ansehen! Darüber kann man sich sehr schnell ganz aktuell über nationale und internationale Nachrichten auf verschiedenen Gebieten informieren!

Probieren Sie´s einfach mal aus! Ich würde mich freuen!

LG, heinka

dnnd.de


Die Website dnnd.de besteht bereits seit dem Jahr 1999! Leider habe ich sie bisher im World Wide Web noch nie entdeckt, was ich sehr merkwürdig finde! Die Website hat mir sofort gefallen; sie hat sofort mein Interesse geweckt! Ich glaube, ich werde sie mir jetzt viel öfter anschauen!

Die Website dnnd.de ist eine Nachrichten-Übersicht; eine auf einen Blick erfassbare Zusammenstellung der aktuellsten World-News! Es ist ein einfach gehaltener, absolut übersichtlicher und klar strukturierter Überblick über alle TOP-Meldungen, wobei von allen wichtigen Nachrichten-Seiten immer nur die ersten drei Artikel angezeigt werden!

Die gesamte Nachrichten-Übersicht besteht lediglich aus nur einer Seite. Auch das ist bemerkenswert! Die einzig mögliche Einstellung, die die User vornehmen können, ist das beliebige Verändern der Reihenfolge der angezeigten Medien. Es kann nach Lust und Laune sortiert werden. Dadurch entsteht ein ganz individueller Echtzeit-Nachrichten-Überblick.

Es ist ein relativ einfaches und doch verblüffendes Angebot, das sofort dazu einlädt, auf dieser Website zu verweilen!

Nachfolgend noch ein paar wort-wörtliche Auszüge aus dem MEEDIA-Kurzinterview mit dem dnnd-Macher Thies Lindenthal, die ich besonders interessant finde:

“Seit wann gibt es dnnd.net?
Oh, wir sind Web 1.0-Pioniere. Dinosaurier, wenn Sie wollen. Das Angebot erscheint seit 1999, zunächst unter dem Namen Netzzeitung.de. Nach dem Verkauf der Domain an Netzeitung.de bekam das Kind einen neuen Namen.”

“Wer steht hinter der Seite?
DNND ist ein Feierabend-Projekt von Thies, Niels, und Wieland Lindenthal. Tagsüber entwickeln wir hochperformante Internetanwendungen in unserem Berliner Softwarearchitekturbüro finnlabs (http://finn.de). Oder vielleicht ist DNND doch eher ein Morgen-Projekt? DNND.de ist seit nunmehr 10 Jahren die erste Seite, die ich noch vor dem Frühstück abrufe.”

“Wie ist die Seite entstanden?
Die Idee der Seite ist einfach: Wir wollen die drei Hauptschlagzeilen der tonangebenden Nachrichtenanbieter übersichtlich zusammenstellen. Kein Schnickschack, sondern ein klarer Querschnitt durch die Nachrichtenauswahl der einzelnen Redaktionen.”

“Sind weiter Ausbaustufen geplant?
Ja, wir sind an einem spannenden neuen Ansatz der Nachrichtenzusammenstellung dran.”

DirektLink: dnnd.de

Quelle: meedia.de

heinkas Anmerkung: Wie ich bereits eingangs schrieb, gefällt mir dieses News-Angebot auf Anhieb sooo gut, dass ich es mir zukünftig mit Sicherheit mindestens täglich 1-mal aufrufen werde! ;) Ich bin schon jetzt darauf gespannt, wie die angekündigte WeiterEntwicklung von dnnd.de aussehen wird!