Freunde


Es ist im Großen wie im Kleinen so “eine Sache” mit den FREUNDEN …

… es gibt nämlich kaum wahre FREUNDE, die immer zu Dir stehen zu 100 % – im Großen wie im Kleinen!

P. S.: Und DAS –> DAS gilt im privaten – wie auch im gesellschaftlich-politischen Bereich und Leben!

Standpunkte – politische Ansichten


Nachfolgend mal ein paar grundsätzliche Überlegungen meinerseits zu dem Thema “Politik bzw. politische Ansichten, Meinungen, Gruppierungen”:

Die letzten Jahre und Jahrzehnte haben mich persönlich sehr vorsichtig werden lassen, wenn es darum geht, Menschen politisch einzuordnen; zu klassifizieren; SIE politischen Richtungen zuzuordnen. Mittlerweile bin ich gar kein Freund mehr davon, Menschen betreffs ihres politischen Gedankengutes “sofort” und ohne großes Überlegen in gewisse “Schubladen einzusortieren”. Ich glaube, DAS ist falsch – auch wenn diese Herangehensweise andererseits recht bequem zu sein scheint und natürlich ausgesprochen “mühelos und einfach”.

Ich habe vor ein paar Jahren sehr bewusst ein Gesellschaftssystem untergehen sehen und zwangsweise dabei sehr, sehr, sehr vieles gelernt; sowohl hinsichtlich gesellschaftlicher Systeme als auch hinsichtlich menschlicher Denk-, Handels- und Verhaltensweisen. Und – ich habe damals irgendwie “meine Heimat” verloren, die mir so vertraut gewesen ist, die ich lieb gewonnen hatte, in der ich mich wohl und sehr gut “aufgehoben” gefühlt habe!

Ich habe es hautnah erlebt, WIE sich Menschen in derartigen Ausnahmesituationen verhalten, verhalten können, denken, sprechen, handeln und auftreten. Ich habe so einiges beobachten können dahingehend, WAS ist wichtig, WAS unwichtig im Leben; WIE verlässlich sind Menschen; kann man auf sie bauen; WIE halten sie es mit Aufrichtigkeit, Anstand, Ehrlichkeit, Geradlinigkeit, Lüge, Wahrheit, Verantwortung, Treue, Versprechen u. v. a. m.

Vor allem damals – in dieser geschichtlichen Ausnahmesituation – haben mich Menschen dahingehend “gelehrt” und somit eines Besseren belehrt, in welchem undenkbaren Ausmaß man seinen eigenen “Hals drehen und wenden kann”!

Alles in allem ist in dieser Zeit sehr vieles einfach so “den Bach runtergegangen” – das war mitunter sehr traurig und geradezu schmerzhaft. Dabei sind bestimmte Überzeugungen verloren gegangen – doch auch neue sind hinzugekommen! 

Die internationale Politik und Lage ist derzeit aufs Äußerste angespannt und über alle Maßen kompliziert. Meine Meinung ist, dass man bei allen Prozessen des gesellschaftlichen und persönlichen Lebens sehr genau erkennen sollte und muss, WAS ist jeweils Ursache – WAS Wirkung. Das jedoch ist oftmals so komplex, verwirrend, schwer durchschaubar, dass ich mich nicht mehr darüber wundere, auf so viele unterschiedliche Ansichten, Einsichten, Erfahrungen, Meinungen und auch Handlungsweisen zu stoßen. Man muss sehr viele Informationen erschließen, filtern, verarbeiten und Schlüsse daraus ziehen; man muss sehr, sehr vieles wissen, will man die aktuell-politischen und geschichtlichen weltweiten Prozesse verstehen.

Und man vergesse es dabei zudem nicht, WIE schwierig der Mensch als solcher selbst ist. Jeder versteht doch letztendlich nur DAS, was er verstehen kann, will; wozu er hinsichtlich unumstößlicher Umstände selbst in der Lage ist. Und das entspricht nicht immer dem, was ein anderer jeweils zum Ausdruck bringen will und wollte … Da gibt es immer und immer wieder sehr viele Missverständnisse – teilweise mit sehr fatalen und bedauernswerten Folgen.

Man muss und sollte wirklich sehr behutsam und überlegt vorgehen, will man Meinungen, Ansichten, Einsichten und das Tun, Handeln, Auftreten anderer Menschen werten und beurteilen – sehr, sehr, sehr behutsam. Denn oftmals ist schwarz nicht schwarz und weiß nicht weiß!

Heute weiß ich es ganz genau, dass ich mich nie wieder auf nur eine konkrete politische Linie – oder genauer –> auf nur eine spezielle Partei festlegen würde! Und – ich würde ebenfalls nie wieder in irgendeine Partei eintreten – nein, nie wieder!

In einem großen sozialen Netzwerk habe ich heute das Folgende gelesen, und diese Aussage gefällt mir:

“ICH bin nicht links, ICH bin nicht rechts, ICH denke selber!”