Google+


Ganz NEU ab heute – das soziale Netzwerk GOOGLE PLUS!

Man könnte tatsächlich sagen: “Alles neu macht der Mai!” ;)

Das gesamte Layout des Netzwerkes GOOGLE PLUS stellt sich seinen zahlreichen Nutzern heute völlig anders dar: Es gibt jetzt die zwei- bzw. mehrspaltige Darstellung aller Beiträge.

Das angebotene Sichtfeld hat sich für den Nutzer auffallend verändert: Es wird viel mehr Text und Bild “auf einen Blick” dargeboten!

–> DAS erfordert Umstellung und Umgewöhnung!

Es gab heute bereits zahlreiche Diskussionen und Kommentare zum so neuen GOOGLE PLUS-Design!

–> SIE waren nicht immer positiv! Es nervt und verunsichert einfach viele Nutzer dieses – oder überhaupt eines sozialen Netzwerkes, wenn IHNEN immer wieder mal NEUES (an-)geboten wird!

Aber ich gehe davon aus, auch an das aktuelle und neue Aussehen von GOOGLE PLUS wird man sich – werden sich ALLE – recht schnell gewöhnen!

–> Und es ist nicht ausgeschlossen, dass man ES schon bald nicht mehr missen möchte … ;)

Ich persönlich – ich sehe DAS ALLES nicht “so eng”! ;) –> Ich mag es, wenn es ab und an mal NEUES, INTERESSANTES, WEITERENTWICKELTES gibt – auch wenn DAS dann ein erneutes Lernen, ein neues Orientieren und/oder Umdenken erfordert.

–> Neue Wege und auch “neue Gleise” – sind immer eine spannende Herausforderung! ;)

Für alle, die noch mehr dazu erfahren möchten – und wohl auch Tiefgründigeres – hier noch ein paar Quellenhinweise, in denen man zu dem hier genannten Thema Interessantes findet:

Neues Google+ Layout – Mobile Design, für Elefantenfüße optimiert auf www.tagseoblog.de

Google+ wird schicker und tiefer auf www.heise.de

Google+ Vorteile bzw. heinkas Lese-Tipp


Mein heutiger Lese-Tipp ist hier zu finden: www.social-media-team.de

–> Und – es geht um den folgenden Blog-Beitrag: Google Plus: 20 Vorteile auf einen Blick

Der Titel des von mir hier empfohlenen Beitrages verrät es ja schon sehr nachhaltig, worum es in diesem Beitrag geht:

–> Es geht um die VORTEILE des relativ-jungen Sozialen Netzwerkes GOOGLE+ im Vergleich zu anderen Sozialen Netzwerk-Angeboten – wie beispielsweise FACEBOOK oder TWITTER, auch wenn diese aktuell noch deutlich höhere Nutzer-Zahlen aufweisen.

Es sind in dem hier genannten Artikel insgesamt 20 Punkte aufgeführt, mit deren Hilfe verdeutlicht werden soll, dass GOOGLE+ zahlreiche überzeugende Vorteile bietet.

Ich persönlich kenne bereits mehrere Soziale Netzwerke des Internets und habe mich sehr tiefgründig damit befasst.

–> Hervorhebens- und ausgesprochen bemerkenswert finde ich in dem o. g. Blog-Beitrag die folgenden GOOGLE+ Vorteils-Punkte, die ich hier mal zwecks Verdeutlichung und einfacher Nachvollziehbarkeit wortwörtlich übernehme und einfüge:

  • 1. Nahtlose Integration anderer Google Dienste
  • 2. Kreise machen das Leben einfacher
  • 4. Transparentere Datenkontrolle
  • 6. Spaßige Hangouts, die funktionieren
  • 10. Aktuelle personalisierte Themen
  • 13. Keine lästigen Bestätigungen
  • 18. Google Plus ist “better for business”

Alles in allem empfehle ich den eingangs genannten Beitrag auf www.social-media-team.de allen begeisterten Internet-Nutzern sehr – vor allem aber denjenigen, die per WEB Geld verdienen wollen und müssen!

heinkas Anmerkung:

Ich habe mich in den vergangenen Monaten – ja Jahren – sehr viel mit dem Sozialen Netzwerk FACEBOOK beschäftigt; habe Stunden darin zugebracht! ;)

Aber auch GOOGLE+ hat mich von Anfang an sehr interessiert, einfach deshalb, weil ich dem Web-Giganten noch etwas mehr zutraue – als all den anderen Web-Anbietern auf diesem Gebiet!

FAZIT:

Ich sehe mittlerweile – ebenso – wie in dem o. g. Beitrag ausführlich beschrieben – zahlreiche Vorteile für Google+! Vor allem für den ernsthaften und seriösen Business-Bereich ist Google+ um ein Vielfaches ansprechender und besser geeignet!

–> Diese meine Aussage ist ganz ehrlich sowie ohne “Wenn und Aber” gemeint! Und ich schließe es nicht aus, dass ich zukünftig FACEBOOK zu Gunsten von GOOGLE+ “vernachlässigen” will und werde – ja!

Allerdings betreibe ich meine FACEBOOK-Fanpages auch weiterhin – sie sind mir doch sehr wichtig geworden.

Und noch ein Wort zu TWITTER:

Twitter finde ich so richtig gut! TWITTER ist um einiges anders als FACEBOOK und GOOGLE+!

–> ES hat aber ganz eindeutig seine sehr individuellen “Reize”, deren große Anziehungskraft für mich immer noch besteht! ;)

Es ist recht angenehm, dass sich ALLE auf TWITTER kurz fassen müssen: Eine Nachricht muss dort in 140 Zeichen “gepackt” werden! ;) Es gibt keine ausufernden Erläuterungen – nur kurze, sachliche, überschaubare, klare Aussagen! –> Gefällt mir!

Aber – es sei hinzugefügt:

Das alles ist auch eine ZEIT-FRAGE! –> Und – ALLES geht nicht auf die Dauer … :)

Google+


Es gibt Neuigkeiten betreffs des Sozialen Netzwerkes Google+:

–> Das Design von Google+ Profilen und Google+ Seiten kann neu dargestellt werden, wenn man DAS möchte!

Man kann ein relativ großes Hintergrundbild mit einem rund-geformten Profilbild kombinieren!

–> Ich muss sagen, mir gefällt´s – auch wenn es ein wenig an ein anderes Soziales Netzwerk erinnert! ;)

Damit ist und wird eine sehr persönliche, sehr individuelle Gestaltung aller Google+ Auftritte ermöglicht! Ganz nach Lust, Laune, Geschmack, Kreativität, Einfallsreichtum der bzw. des jeweiligen Google+ User/s!

Offenbar gibt´s noch ein paar mehr Änderungen und Neuigkeiten im bzw. auf dem Sozialen Netzwerk Google+!?

–> Ich muss mir DAS ALLES erstmal noch genauer und tiefgründiger ansehen!

Möglich, dass ich zukünftig doch mehr Zeit in Google+ investieren werde!!?? Bislang war das Soziale Netzwerk Facebook für mich der “TOP-Favorit”!!

Aber ALLES befindet sich in Bewegung; befindet sich im Fluss:

–> Und DAS, das trifft natürlich auch für das konkrete Nutzen – also das Nutzer-Verhalten bezüglich Sozialer Netzwerke  - bzw. der zahlreichen Web-Angebote überhaupt – vollkommen und umfassend zu – keine Frage!

–> Und da ich eigentlich dem Web-Giganten GOOGLE (noch) mehr zutraue als dem Web-Riesen FACEBOOK, wäre eine Verhaltensänderung meinerseits nicht sonderlich verwunderlich! ;)

Hier noch zwei Quellenverzeichnisse, in denen man zu den aktuellen Änderungen auf Google+ bei Interesse ebenfalls nachlesen kann:

Google+ präsentiert neues Design von Profilen und Seiten - zu lesen auf t3n.de

Überraschende Neuerungen bei Google+ Profilseiten - zu lesen auf www.tagseoblog.de

Überdemensionale Coverbilder bei Google+ - zu lesen auf www.golem.de

Zahlreiche Updates: Google+ Profile und Seiten mit neuem Design und vieles mehr - zu lesen auf philippsteuer.de

Update am 07.03.2013:

Nachfolgend ein erklärendes Video, wie man das Google+ Header-Foto ändern kann: Bei Interesse schaue man hier:

DocGoy – GooglePlus Neuer Header – Vorlage und Größe ändern

 

heinkas Anmerkung:

Wer mich auf Google+ finden möchte, der klicke in der rechten Seitenleiste dieses Blogs auf den entsprechenden g+ Button innerhalb bzw. im unteren Bereich meiner dort abgebildeten “about.me”-Seite!

 

Google Art Project


 

Es gibt ein GOOGLE-Projekt, das wirklich jeder kennen sollte! Dieses Projekt gibt es seit dem 01.02.2011, und es ist ein Web-Projekt für alle kunstínteressierten User weltweit.

Dieses hochinteressante GOOGLE-Projekt wird komplett vom Suchmaschinenriesen GOOGLE finanziert. –> Das heißt, die entsprechende Internet-Seite ist vollkommen werbefrei.

Es handelt sich hierbei um das Google Art Project.

Das Google Art Project ermöglicht es den Kunstinteressierten dieser Erde, sehr entspannt, schnell, einfach und bequem, virtuelle Rundgänge durch Museen sowie Galerien und Kunsthäuser überhaupt – zu unternehmen. Per Mausklick kann man sich einmalige, wertvolle und einzigartige Kunstwerke – wo immer sich diese auch befinden mögen – auf seinen Bildschirm holen.

Beim Start des Google Art Projects waren dereinst 17 Museen eingebunden. Diese Zahl hat sich inzwischen spürbar erhöht:

Aktuell sind es 151 Museen aus 41 verschiedenen Ländern, die ca. 30.000 digitale Kunstwerke zur Verfügung stellen.

Das klare, eindeutige und begrüßenswerte Ziel dieses Google-Projektes besteht darin, KUNST jedermann nahe zu bringen und zugänglich zu machen!

Das Google Art Project ermöglicht jedem Interessierten virtuelle Rundgänge durch einzigartige Museen und Galerien dieser Erde. Es ist ein großartiges Projekt, das sich einige Google-Mitarbeiter vor einiger Zeit haben einfallen lassen.

Und: Es ist wieder ein herausragendes und erwähnenswertes Web-Angebot des Internet-Konzerns GOOGLE, dessen Ziel darin besteht, sehr vielen Web-Usern neue Möglichkeiten und Quellen der Information, Wissensvermittlung, für Bildung, Weiterbildung und auch Forschung – und zwar auf dem Gebiet der bildenden Kunst – völlig kostenfrei zur Verfügung zu stellen!

–> Einfach großartig! –> Einfach genial!

In das Google Art Project sind auch zahlreiche renommierte Kunsthäuser aus Deutschland integriert worden, wie:

- der Kunstpalast Düsseldorf,

- 5 Galerien der staatlichen Museen zu Berlin und

- 12 Häuser der staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Außerdem gehören dem Google Art Project noch viele andere, ausgesprochen prominente Kunsthäuser und Galerien aus aller Welt an.

Es lohnt sich also auf alle Fälle, sich dieses einmalige Google-Projekt mal näher anzusehen!

Für Interessierte hier nochmals der Web-Link: Google Art Project.

Oder man schaue hier: Google Art Project – Collections.

Quellen:

de.wikipedia.org

www.bild.de

www.basicthinking.de/blog

www.focus.de

 

Google in ROT


Jetzt ist es Realität: GOOGLE wird “ROT”! ;)

Damit gehört der bisherige blaue Google +1 Button mit dem bunten Streifen in allen Google-Farben der Vergangenheit an.

Denn, der Web-Gigant GOOGLE hat das Aussehen seines +1 Buttons verändert: Dieser Button kommt jetzt in der Farbkombination rot-weiß daher!

Wobei das Schriftfeld solange in Rot auf weißem Untergrund erscheint, bis man diesen Button angeklickt hat: Dann, nämlich, wechseln beide Farben.

–> Das heißt also, im aktiven Zustand erscheint dann der GOOGLE +1 Button schier unübersehbar in rot gefärbt mit weißer Aufschrift.

Die GOOGLE +1 Buttons werden damit dem bereits bekannten GOOGLE PLUS LOGO farblich angepasst.

Wer einen Blog auf Blogger.Com betreibt, der kann/konnte diesen neuen Google +1 Button schon eine ganze Weile dort wahrnehmen und bewundern! ;)

Mir gefällt dieses neue Aussehen des GOOGLE-”Gefällt mir”-Buttons, obwohl ich auch dessen Vorgänger sehr schön fand!

–> Aber ich glaube schon, dass es einen Sinn macht, wenn jetzt diese farbliche Übereinstimmung zum GOOGLE PLUS LOGO hergestellt worden ist! ;)

Siehe auch:

Neuer Button Style für Google +1 Buttons

Google +1 Buttons bald im einheitlichen roten Design

heinkas Lese-Tipp


Und schon wieder habe ich einen TOP-Lese-Tipp parat! Man findet besagten Beitrag auf www.webmastertools.eu!

–> Ja, es ist eine .EU-Domain! ;)

Dabei geht es um die richtige und vor allem um die erfolgreiche Anmeldung in Google News!

–> DAS dürfte viele Nachrichten-Redaktionen und auch viele Blogger interessieren!

Denn: Wer möchte mit einem interessanten und aktuellen WEB-Beitrag nicht gerne in den legendären News von Google zu finden sein!? Es ist doch kein Geheimnis, dass mittlerweile “alle Welt” googelt, wenn nach bestimmten Definitionen, Erklärungen, Informationen, aktuellen Nachrichten oder anderem gesucht wird!!

Es ist einfach so, dass Google als Suchmaschine im Internet für eine unglaublich große Anzahl an Web-Usern eine feste und zuverlässige Adresse darstellt und überhaupt nicht mehr wegzudenken ist. Und auch die gesonderte Rubrik “Google News” hat mittlerweile einen überaus hohen Stellenwert im weltweiten Internet und wird täglich stark frequentiert.

Also ist es schon sehr erstrebenswert und gleicht geradezu einem Privileg, wenn man es weiß, dass die eigenen Artikel, Beiträge, Kommentare u. a. in den Google News aufgenommen worden sind/aufgenommen werden.

Um das zu erreichen, ist ein bestimmtes Prozedere erforderlich: Es sind sehr gewissenhaft, penibel und sorgfältig gewisse Schritte der Be- und Abarbeitung einzuhalten, um erfolgreich das Antrags- und Aufnahmeverfahren in die Google News abzuarbeiten und vor allem zu bestehen.

–> Und genau diese einzelnen Dinge, die verschiedenen Punkte, die es dabei strengstens zu beachten gilt, sind in dem ausführlichen Beitrag enthalten, auf den ich heute hier verweisen möchte!

–> Es geht dabei im einzelnen um:

Google News Anmeldung (Schritt 1) vom 12.12.2011

Anmeldung bei Google News bestätigen (Schritt 2) vom 12.12.2011.

Alles wird mit verständlichen, einfachen und doch klaren und deutlichen Worten und gut strukturiert von einem Kenner dieser Materie sehr ausführlich beschrieben. Es gibt zahlreiche wertvolle Hinweise und Tipps, wie man was machen sollte bzw. was man unbedingt unterlassen und nicht machen sollte.

Jeder Web-User, der sich also ernsthaft mit dem “kühnen” Gedanken beschäftigt, seine textlichen Produkte und Angebote in die Google News “reinzubringen”, der sollte diese hier empfohlenen Beiträge sehr genau durcharbeiten.

–> Ich wünsche recht viel Erfolg dabei und hoffe, Dich, Dich oder Dich – bzw. Deine schriftlichen Arbeiten – alsbald auf Google News wieder finden zu können! ;)

Google+


Obwohl ich selbst schon eine ganz beachtliche Zeit parallel zu Twitter und Facebook auch das neue soziale Netzwerk Google+ ab und an mal nutze, bin ich leider (!) erst heute über Facebook (!) ;) auf eine sehr interessante Seite hingewiesen worden, nämlich auf http://socialmediabuch.com/ von Reto Stuber.

Auf http://socialmediabuch.com gibt es einen speziellen Video-Kurs zu Google+, der von dem gebürtigen Schweizer, Reto Stuber, sehr professionell präsentiert wird.

Auf diesen Kurs, der aus vier Lern-Videos besteht, möchte ich mit meinem Blog-Beitrag aufmerksam machen.

Der Kurs bietet allen interessierten Web-Usern die Möglichkeit, das neue soziale Netzwerk Google+ schnell, einprägsam und verständlich kennen zu lernen.

Bei Interesse schaue man hier: http://socialmediabuch.com/google-videokurs-lernen-sie-das-1×1-des-neusten-social-networks-kennen/comment-page-1/#comment-532