Vermarktung im WWW

Weil ich diese CHECKLISTE für sooo wichtig und allumfassend ansehe, übernehme ich mal auf diese SEITE einen Beitrag aus meinem BLOG! So habe ich ihn jederzeit zur Hand! Und auch meinen lieben Besucherinnen & Besuchern steht er damit schnell und ohne SuchAufwand zur Verfügung! Denn, man sollte immer wieder mal reinschauen in diese CHECKListe, deren Einhaltung und Umsetzung eine erfolgreiche SELBST-VERMARKTUNG im World Wide Web verspricht und garantiert!

(Selbst)Vermarktung im WWW

Juni 1, 2009 — heinka | Bearbeiten

Wer sich wirksam im World Wide Web vermarkten möchte oder muss, der findet mit Sicherheit in den nachfolgenden Tipps dafür hilfreiche Hinweise und Anregungen!

Ich habe die folgende CheckListe mit ganz wichtigen Eckpunkten und Regeln heute beim Recherchieren im WWW gefunden und ich möchte Sie Ihnen keinesfalls vorenthalten, da ich sie als wichtigen und unverzichtbaren LeitFaden für ein erfolgreiches Wirken im WWW ansehe:

1 GrundRegeln:

1.1   Es muss ganz klar sein, wofür man stehen will: Was soll die Botschaft sein!?

1.2   Es wird ein passender Markenname gebraucht, den man sich als DOMAIN sichern sollte. Dafür kann man aber beispielsweise auch seinen Vor- und Nachnamen als URL registrieren.

1.3   Unter dieser URL sollte ein Blog oder eine Web-Seite erstellt werden. Darüber kann man die ersten Kontakte zu Menschen herstellen.

1.4   Es sollte ein einheitliches Design für den Namenszug und alle MarkenBestandteile erarbeitet werden, und zwar mit dem Ziel der WiederErkennung an ganz verschiedenen WWW-Orten.

1.5   Es sollte ein ganz persönlicher Claim entwickelt werden, der auf der Web-Seite und in der E-Mail-Signatur zu sehen ist. Er sollte auch in Foren- oder Netzwerk-Signaturen nicht vergessen werden.

1.6   Ein professionelles Foto sollte erstellt werden, das die Grundlage für einen WWW-Avatar ist, den man dann durchgängig im World Wide Web verwenden sollte.

1.7   Ganz bewusst sollte man sich für seine Konkurrenz interessieren, die auf dem gleichen Markt aktiv ist. Kontakt sollte man ausschließlich zu den Besten aufnehmen.

1.8   Man sollte dafür sorgen, dass man zu jeder Zeit und überall schnell und leicht zu erreichen ist, also z. B.: per E-Mail, per Skype, per Web-Seite, per Online-Netzwerk, per Handy.

heinkas Zusatz: Mit einer .tel-DOMAIN ist dieser Punkt absolut und zuverlässig abgesichert! ;)

2   Soziale NetzWerke:

2.1   Es ist ratsam, Mitglied in sozialen NetzWerken wie Xing, Facebook oder Twitter zu werden. Dabei ist weiterhin ein einheitlicher Auftritt anzuraten.

2.2   Seine Web-Seiten sollte man untereinander verlinken. Website-Links sollte man der E-Mail-Signatur hinzufügen.

2.3   Man sollte eine Liste mit den Web-Seiten erstellen, die man regelmäßig liest. Diese Liste sollte man auf Bookmark-Diensten wie del.icio.us oder Mister Wong veröffentlichen.

2.4   Man sollte einen Video-Kanal eröffnen, beispielsweise bei YouTube, Sevenload oder Vimeo, und werbewirksame und authentische Kurzfilme produzieren, die man darüber der Öffentlichkeit präsentiert.

2.5   Man sollte Fotos in BilderNetzen (wie Flickr) sammeln, um darüber seinen BekanntheitsGrad zu erhöhen.

2.6   Es ist weiterhin ratsam, ein eigenes soziales Netz für Gleichgesinnte zu eröffnen und zu betreiben. Relativ schnell und einfach lässt sich das über Mixxt.de oder Ning.com realisieren.

3   Marketing:

3.1   Es ist ratsam, sich bei Twitter anzumelden und Nützliches für seine jeweilige Zielgruppe (= Follower) zu verlinken. Man sollte möglichst viel Wissen mit anderen teilen und helfen, Fragen anderer zu beantworten.

3.2   Man sollte in branchenrelevanten Foren aktiv, hilfreich und vorwärtsbringend mitarbeiten.

3.3   Man sollte ein Buch oder wenigstens ein kurzes eBook schreiben, das man auf seiner Web-Seite kostenlos zum Herunterladen bereitstellen sollte. Diese Information sollte man entsprechend im WWW bekanntgeben.

3.4   Es ist ratsam, auf seiner Web-Seite ein DiskussionsForum zu betreiben. Für Produkte oder Web-Seiten von Experten-Kollegen sollte man entsprechend seiner Möglichkeiten werben.

3.5   Man sollte die KommentarFunktion in relevanten WWW-Blogs ganz bewusst nutzen und sich darüber sinnvoll und kompetent einbringen oder auch mal einmischen.

3.6   Man sollte einen Newsletter über relevante Themen starten und diesen über eigene Profile und Web-Seiten entsprechend vermarkten.

4   MedienEinsatz:

4.1   Es ist ratsam, interessante Studien, Umfragen oder andere nachrichtenträchtige Ergebnisse zu erstellen und diese beispielsweise an die Presse weiterzugeben.

4.2   Man sollte Interviews mit prominenten Vertretern oder Trendsettern seiner Branche führen und diese über eigene Kanäle publizieren.

4.3   Es ist ratsam, auch selbst Interviews zu relevanten oder auch originellen Themen zu geben.

4.4   Man sollte selbst GastBeiträge in möglichst prominenten Blogs schreiben.

4.5   Auf einschlägigen Messen, Kongressen, Camps sollte man erscheinen und darüber berichten (per Artikel, Interview, Podcast, Video).

4.6   Man sollte ein Wiki eröffnen und daraus zusammen mit anderen Usern eine stetig wachsende Wissens-Datenbank schaffen.

Bei allen diesen hier zusammengetragenen Punkten sollte man immer daran denken: Immer erst geben, dann nehmen!

Quelle: wiwo.de

heinka: Diese CheckListe, die finde ich wirklich ausgesprochen hilfreich und spannend! Ich glaube, sie beinhaltet alle wichtigen Punkte, die man einhalten sollte, wenn man sich als Kleinunternehmen, als Firma oder als Unternehmen ins World Wide Web begibt, um dort auf sich aufmerksam zu machen und für sich und seine Produkte, Lieferungen und Leistungen zu werben! Dabei sollte man nichts dem Zufall überlassen!

P. S.: Das hier ist solch ein wichtiges Thema, so dass ich es mir echt noch überlegen werde, ob ich d a s nicht auf einer ExtraSeite meines BLOGs festhalten sollte!?

Update heute, am 16.01.2014:
Gerade eben habe ich mir das hier Geschriebene nochmals zu Gemüte geführt! ;) Ja – ES ist noch aktuell!
Sicher – so manche Formulierung, die könnte besser und “ausgereifter” sein – durchaus!
Aber ich denke, es kommt auch so deutlich zum Ausdruck, WAS genau jeweils mit den einzelnen Punkten gemeint ist.
–> Nach meiner Meinung war und ist DAS hier ein hilfreicher und wichtiger Wegweiser für das Tätigsein im Internet!

3 Kommentare

  1. Pingback: Gut besucht! | heinkas news

  2. Hallo Johannes,

    vielen Dank für Deinen Kommentar!

    Du schreibst, ich solle Kontakt zu “den Besten” aufnehmen und über “den domain-dealer” keine Beiträge hier schreiben!?
    Wieso machst Du Dir “Sorgen” über die Kontakte, die ich habe und pflege!?
    (Darüber haben sich ja nicht mal meine Eltern je Sorgen gemacht, weil sie einfach zu mir Vertrauen hatten.) ;)

    Nein, aber im Ernst:
    Schade, dass ich´s nicht erkennen kann, WER mir hier solch einen “guten Ratschlag” gibt/geben möchte!! Somit kenne ich weder Dich, noch weiß ich es, WEN Du eigentlich mit der Bezeichnung “die Besten” meinen könntest!?
    Ich hoffe es nicht, dass Du solche Personen dabei im Blickwinkel hast, die in öffentlichen Web-Foren nur rummotzen und beleidigen können; die, kurz gesagt, ein unverschämtes, ungehöriges und flegelhaftes Benehmen an den Tag legen. Solche Personen können fachlich noch so gut sein, sie interessieren mich nicht! Sie haben bei mir keine Chance! Sie kommen also nicht auf meine Webseiten – nie und nimmer!

    Wer hier in meinem Blog erwähnt wird, ich glaube, der kann sich mittlerweile wirklich freuen und glücklich schätzen! Warum!? Weil dieser Blog hier nach mühevoller und fleißiger sowie regelmäßiger Kleinarbeit doch recht gut im Internet dasteht. Und das, das kommt nicht von ungefähr… ;)

    Ich wünsche noch einen guten Tag!
    Viele Grüße, heinka

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s