Alles Gute!


Weil ich schon seit ein paar Jahren ein recht aktiver “FACEBOOK-er” bin, will ich es heute nicht versäumen, hier mal auf das folgende Ereignis hinzuweisen:

–> Der Erfinder und Gründer des weltweiten sozialen Netzwerkes FACEBOOK, Mark Zuckerberg, hat heute Geburtstag – er feiert seinen 30-ten!

So jung noch und doch schon so erfolgreich! Ein außergewöhnlicher Mensch, ein Visionär wird am heutigen Tage (erst) (!) 30 Jahre alt – oder besser – jung!

Mit seiner Idee hat er ein Online-Netzwerk geschaffen, das seinesgleichen sucht und das Menschen der gesamten Erde und aus den unterschiedlichsten Ländern miteinander verbindet.

Sein Traum und sein Wunsch ist es, JEDEN zu verbinden! Es soll KEINER mehr “abgehängt sein”!

Er wird nicht müde, sich immer wieder Neues einfallen zu lassen und kämpft sehr zielstrebig, hartnäckig und ausdauernd für die Realisierung seiner Visionen.

–> Ich kann nur sagen –> ICH bewundere ihn und wünsche ihm für seine Zukunft und anlässlich seines heutigen Ehrentages alles Gute, viel Erfolg, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit!

WER noch einiges mehr, und zwar sehr Interessantes – über Mark Zuckerberg lesen möchte, dem empfehle ich den folgenden Link:

–> FACEBOOK-CHEF WIRD HEUTE 30 und: 30 Dinge, die Sie über Zuckerberg wissen sollten

MINOLTA DIGITAL CAMERA

 

helga-kallisch.com


helga-kallisch.com –> DAS ist eine Domain von mir!

Meine allererste Website, die lief bis vor ein paar Tagen genau unter dieser Domain!

–> Eine ganz beachtliche Zeit lang, hatte ich meiner Homepage meine Domain “helga-kallisch.com” zugewiesen.

Auf dieser Seite konnte man so einiges über meine Person – über mich also höchstpersönlich – erfahren und nachlesen. Es gab auch Einsichten betreffs der Web-Partner, auf die ich nicht verzichten möchte, nicht will und nicht kann. ;)

Auf “helga-kallisch.com” konnte man darüber hinaus viele interessante und aktuelle Dinge aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen erfahren.

Allerdings war die eigentliche Basis, auf der ich vor ein paar Jahren diese Homepage erstellt hatte, nicht die allermodernste und nicht die alleraktuellste Software-Lösung. Nicht immer funktionierten alle eingesetzten Homepage-Elemente fehlerfrei und reibungslos. Es gab da ärgerliche Vorkommnisse, die ich gar nicht in jedem Falle rechtzeitig bemerkte.

Aber – sei´s wie´s sei – es ist bzw. war vor nunmehr ein paar Wochen und Tagen die Zeit gekommen, dass ich mich aus den unterschiedlichsten Gründen heraus von meiner Website “helga-kallisch.com” für immer “verabschieden” und endgültig trennen wollte und auch trennen musste.

Mittlerweile habe ich DAS auch sehr konsequent getan:

–> Diese – also meine - Homepage, die gibt es nicht mehr!

Und auch meine oben genannte DOMAIN steht mir damit wieder zur Verfügung – und sie ist jetzt auch endlich bei einem anderen Internetdienst(e)anbieter  – also einem anderen Provider – angesiedelt.

–> Und DAS zu realisieren – DAS war gar nicht so unproblematisch und einfach … In einem meiner Blog-Beiträge aus der jüngsten Zeit hatte ich dazu schon einmal etwas niedergeschrieben.

Nun aber ist es “vollbracht” - und die DOMAIN “helga-kallisch.com” wird einer anderen, einer neuen Verwendung zugeführt werden. Ich habe da schon ein paar konkrete Vorstellungen … ;)

Update am 01.02.2014:

Ich glaube, so langsam kann ich SIE setzen – die legendären DREI KREUZE: –> + + +

WordPress.Com


Möchtest DU, liebe Leserin oder lieber Leser, selbst im Internet mit einer eigenen Internet-Seite präsent sein, beispielsweise mit einem eigenen BLOG, dann kommst DU nicht umhin, DICH für eine bestimmte Gestaltungs- und Auftritts-Software zu entscheiden.

Sollte es in diesem Zusammenhang für DICH von Interesse sein, was eigentlich WordPress.Com darstellt, dann kannst DU ALLES darüber unter dem folgenden Link erfahren:

WordPress.Com.

Das Web-Angebot WordPress.Com bietet im Vergleich zu WordPress.Org eine ganz beachtliche Reihe an Möglichkeiten und zahlreichen Vorteilen - hat aber auch einige Nachteile!

Wie DU DAS jeweils selbst siehst und einschätzt, das hängt natürlich davon ab, welche Ansprüche DU an eine derartige Software stellst bzw. welche Erwartungen DU damit verbindest.

WordPress.Com nimmt DIR vieles ab und erleichtert DIR vieles – aber – manches ist eben auch nicht möglich, was DU vielleicht auch sehr gerne realisieren möchtest.

–> Also, lese DIR ALLES sehr aufmerksam durch und entscheide dann, ob DU im Internet mit einer WordPress.Com-Website oder doch lieber mit einer WordPress.Org-Website oder mit einer noch ganz anderen Web-Software vertreten sein willst und möchtest.

heinkas Lese-Tipp


Ich habe wieder mal einen sehr interessanten Lese-Tipp für meine lieben Blog-Besucherinnen und -Besucher!

–> Es geht um das Thema “DOMAINS”! Es geht ganz konkret um das Thema “DOMAIN-PROJEKTIERUNG”!

Allen, die sich mit besagter Materie in der ein oder anderen Art und Weise befassen, empfehle ich hiermit, sich diesen Beitrag mal anzuschauen! Er wurde von einem sehr erfahrenen und sehr erfolgreichen “Internet-ler” geschrieben.

Bei Interesse schaue man hier: Wie projektiert man eine neue Domain?

Man findet diesen spannenden Artikel auf www.tagseoblog.de.

heinkas Anmerkung:

Ich finde das im o. g. Beitrag behandelte Thema sehr interessant! Vor allem wohl auch deswegen, weil ich mich persönlich bislang um das tatsächliche Projektieren einer DOMAIN “erfolgreich” “gedrückt” habe!

Ich habe da sehr ernsthafte “Berührungsängste”, weil ich einfach noch die eine oder andere offene Frage diesbezüglich habe! Ich weiß es nicht so richtig, wie genau ich dabei zu verfahren habe bzw. welche konkreten Schritte in Folge erforderlich und notwendig sind und wären.

Und: Ich weiß es ja, ich muss und müsste mich mit dieser Thematik (einfach) mal sehr ernsthaft beschäftigen. Vielleicht tue ich´s ja mal…!? Auf jeden Fall ist es ein ausgesprochen spannendes und umfangreiches “Internet”-Thema.

Hier mal noch ein paar DOMAINS aus meinem Bestand, die zu diesem Thema passen:

domainerin.eu, domain-project.com, domain-projects.com, domain-performance.de, domainforum.co, domain-parkplatz.info, domainpool.co

www.drucker.de


Es gibt ein ganz neues und interessantes Web-Angebot, nämlich www.drucker.de!

Die Freyer & Ploch IT Fachhandel GmbH startet unter der Domain http://www.drucker.de einen neuen Web-Shop, in dem ausschließlich HP-Drucker angeboten werden.

Die Freyer & Ploch IT Fachhandel GmbH betreibt seit längerem erfolgreich noch andere Online-Shops, nämlich die folgenden:

drucker-guenstiger.de, tinteguenstiger.de, fernseher-guenstiger.de

Mit dem neuen Web-Shop www.drucker.de will man sowohl private Anwender als auch professionelle Kunden und öffentliche Auftraggeber ansprechen und erreichen.

Dieser neue Online-Shop stellt ohne Frage eine bemerkenswerte und wertvolle Erweiterung und Bereicherung des Online-Handels an sich dar und natürlich auch des Wirkungsfeldes und der Angebotspalette der Freyer & Ploch IT Fachhandel GmbH.

Quelle: DRUCKERCHANNEL

gutscheine*de


Es ist DIE TOP-MELDUNG in den letzten Tagen in der Domain(er)-Welt:

Das 2009 gegründete und sehr erfolgreich agierende Internet-Portal www*gutscheine*de wurde per 01.01.2012 verkauft!

–> Genauer gesagt, wurden dieses Unternehmen, das entsprechende Web-Projekt und die dazugehörigen Domains verkauft, die da sind: gutschein.de & gutscheine.de

–> Der Käufer ist die Mediengruppe RTL Deutschland, die damit das/ihr Internet-Geschäft stärken und ausbauen will und wird!

Der Rabattmarken-Online-Anbieter www*gutscheine*de, mit Sitz in Berlin, bietet Einzelrabatte von mehr als 7.000 Unternehmen an und verzeichnet einen monatlichen Besucherstrom von ca. 600.000 Web-Usern.

Dieses Angebot der zumeist kostenlosen Rabattmarken und Gutscheine wird von den zahlreichen Nutzern ausgesprochen positiv, gerne und in großem Maße angenommen.

–> Diese Zahlen und Fakten zeigen es sehr überzeugend und deutlich, dass es sich hierbei um ein überaus erfolgreiches Internet-Shop-Portal handelt.

Die Führungsverantwortung für die strategische Ausrichtung und Steuerung von www*gutscheine*de obliegt zukünftig der RTL-Internet-Tochter RTL interactive GmbH.

Der bisherige Geschäftsführer dieses Web-Unternehmens, Marcus Seidel, wird seine verantwortungsvolle Funktion auch nach dem Verkauf an die RTL-Mediengruppe behalten und weiterhin ausüben.

Beide Seiten haben über den Kaufpreis dieses spektakulären “DEALS” Stillschweigen vereinbart.

Beide Seiten sehen optimistisch in die Zukunft: Sie sehen sehr positive Entwicklungsperspektiven für das Internet-Shop-Portal www*gutscheine*de.

Auch auf dem weltweit größten sozialen Netzwerk FACEBOOK findet man GUTSCHEINE.DE, nämlich hier:

–> facebook-fanpage gutscheine.de.

Quellen:

www.dwdl.de/nachrichten

www.onlinekosten.de

www.netzwelt.de

winfuture.de/news

Auch in diesem Forums-Thread geht es um den Verkauf/um den Kauf von www*gutscheine*de:

–> RTL kauft GUTSCHEINE.DE.

Update am 22.01.2012:

Und hier ein ganz aktuelles, recht aufschlussreiches und sehr interessantes INTERVIEW mit Marcus Seidel zum hier beschriebenen Thema: –> 2012 01 19 gutscheine de marcus seidel.

Update am 16.03.2014:

Aufgrund einer entsprechenden Nachricht des Seitenbetreibers habe ich heute hier alle Links zur Seite www*gutscheine*de entfernt!

–> Möglicherweise ist/wurde durch diese “Aktion” der eigentliche SINN bzw. die konkrete und schnelle Nachvollziehbarkeit mancher Aussage “verunstaltet”!!??

Ich muss feststellen, dass DAS – also derartige Anliegen – (immer wieder) (!!) sehr “nervig” ist bzw. sind! Sorry!

–> Und ich weiß es, dass es nicht nur mir alleine so (er)geht!! Ich weiß von Web-Usern, die DAS nur noch bei Vorkasse-Zahlung eines bestimmten Geldbetrages realisiern …

Facebook & Google+


Mittlerweile gibt es also ZWEI!

–> Es gibt derzeit im INTERNET zwei relativ große soziale Netzwerke: Facebook & Google+!

Seit der Web-Riese GOOGLE diesbezüglich “nachgezogen” hat, überschlagen sich förmlich die Meldungen, WER von beiden jeweils WAS anzubieten hat! Es überschlagen sich förmlich die Meldungen dahingehend, WER von beiden nun gerade wieder WEN eingeholt oder gar überholt hat!

Also, wirklich: MIR gefällt DAS nicht! MIR gefällt DAS ganz und gar nicht!

Was soll das!? Und: Was soll das (noch) (!) werden!?

Die weltweiten Web-Netze Facebook und Google+ sind sich sehr ähnlich. Meiner Meinung nach sind sich beide zuuu ähnlich! (DAS macht doch keinen Spaß! DAS macht doch nicht wirklich “Laune”!) :(

Und: –> Die Wege dieser beiden Web-Giganten, sie sollten sich betreffs sozialer Netzwerke wieder trennen! Was soll das, wenn betreffs der Angebote der EINE es dem ANDEREN mal nachmacht bzw. dann wieder mal “nachzieht”!?

–> DAS ist doch albern! DAS ist total albern und lächerlich!

Das ist zumindest meine Meinung zu dieser Sache. Das ist mein Standpunkt, den ich mir in den letzten Wochen dazu erarbeitet habe.

Ja, übrigens, das Neueste bei Facebook sind ja jetzt diese automatisch erstellbaren (Freundes-)LISTEN. Wobei, LISTEN, die konnte man auch schon vorher für seinen Facebook-Freundeskreis erstellen, anlegen, pflegen.

Ja, und übrigens, das Neueste bei Google+ ist jetzt die Tatsache, dass ALLE, also ALLE, die es möchten, dort einsteigen und mitmachen dürfen, können, sollen, müssen – wie auch immer. –> Es ist also keine spezielle Einladung in das soziale Netzwerk Google+ von einem dort bereits Eingebundenen dafür mehr erforderlich.

Na, bitte: Es geht doch! ;)

Ich persönlich bin sehr gespannt darauf, wie das alles so weitergehen wird!? Beides habe ich kennengelernt; beides habe ich mir recht gründlich angeschaut. Nun ja – Facebook wohl noch ein wenig länger und intensiver.

Momentan möchte ich mich (immer) (!) noch nicht festlegen, welchem sozialen Netzwerk ich den VORZUG geben würde. Diesbezüglich warte ich mal noch ein paar Monate ab, genau! :)

Dabei habe ich ja fast vergessen, auf noch ein großes Web-Netz hinzuweisen, nämlich auf  Twitter!

–> Dieser Mikroblogging-Web-Dienst hebt sich ja sehr erfreulich und geradezu “erfrischend” von den sozialen Netzwerken Facebook und Google+ ab! –> Das finde ich gut, das finde ich sehr gut und will es deshalb hier mal hervorheben!

Allerdings habe ich persönlich für TWITTER kaum noch so richtig Zeit und Muße: Ich twittere deswegen sozusagen von FACEBOOK aus! Ja, tatsächlich und wahrhaftig!

Kleiner Nachtrag: Wer sich´s nochmals anschauen bzw. sich die Unterschiede klarmachen möchte, bitteschön:

Twitter

Facebook

Google+

Auch hier gibt es zahlreiche Informationen zu den sozialen Internet-Netzwerken: netzwertig.com.

Auch hier findet man stets Lesenswertes: www.chip.de/news. Oder hier: seo.at.

Update am 21.09.2011:

Gerade ist mir das Folgende aufgefallen, was ich wirklich GUT finde: Betreibt man auf Facebook so genannte Fanpages, dann ist dort ab sofort die Rubrik “Aktivitäten von Freunden” hinzugekommen!

–> Dort kann man auf einen Blick sofort erkennen, WER von den eigenen Facebook-Freunden die betreffende Fanpage wann bzw. mit welcher AKTIVITÄT besucht bzw. wieder verlassen hat. –> DAS gefällt mir!

 

Google+ & Spiele


Ich habe gerade erst davon gelesen, dass SIE kommen werden; dass SPIELE auch auf Google+ angeboten werden sollen. Und gerade habe ich´s gesehen, dass diese Ankündigung bereits Realität geworden ist! Es gibt nun auch ein SPIELE-Angebot auf Google+.

Ich muss gestehen, ich habe bisher auf dem großen sozialen Netzwerk FACEBOOK noch kein einziges SPIEL gespielt. Ich habe alle diese Facebook-Angebote ignoriert. Ich nutze auf dieser weltweiten Plattform eine sichere Internet-Verbindung, die allerdings bei vielen Anwendungen – und auch bei SPIELEN – verlassen und aufgegeben werden muss. Und das, das wollte ich bisher noch nicht! Aus Sicherheitsgründen möchte ich an der abgesicherten Internet-Verbindung festhalten.

Experten schätzen ein, dass das umfangreiche Angebot an verschiedenen SPIELE-Möglichkeiten mit zu den Hauptgründen gehört, dass FACEBOOK mittlerweile ca. 700 Millionen Mitglieder hat.

Der Weg-Gigant zieht nun nach; auch Google+ bietet ab sofort SPIELE über eine separate Rubrik an. Wer nicht spielen möchte, kann diese Web-SPIELE ganz einfach “links liegen lassen”, sie ignorieren.

Ich denke, bei/auf Google+ werde ich dieses neue Angebot mir doch mal etwas genauer ansehen. Vielleicht finde ich ja doch Gefallen daran!? Allerdings weiß ich es jetzt schon, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auch noch “stundenlang” am Computer Web-SPIELE spielen kann!! Das geht nicht; geht gar nicht!!

eisy.tv


Es gibt ein neues und interessantes Web-Projekt! Heute ist im Internet ein ganz neues Projekt an den Start gegangen! –> Nämlich: www.eisy.tv.

Und das Folgende kann man auf dieser Website erklärend zu diesem Web-Projekt lesen:

Im Moment ist eisy.tv eines der neuesten Portale für den An- und Verkauf von Domains und Projekten. Das Veröffentlichen von Anzeigen für Agenturen und Freelancer, genau wie das Publizieren von Jobs, sind ein weiterer Teil von eisy.tv. Die Nutzung ist kostenlos.

Ich bin davon überzeugt, dass www.eisy.tv insbesondere auch für DOMAINER von Interesse sein dürfte.

Es ist erwähnenswert, dass es zu diesem neuen Web-Projekt auch bereits eine entsprechende Facebook-Fanpage gibt. –> Es ist diese hier: eisy.tv Marktplatz.

Sie wurde erst heute vorgestellt und erreichte sozusagen im Handumdrehen den begehrten Facebook-Vanity-URL-Status! Toll, das freut mich sehr!

–> Denn, ich glaube, ein ganz klein wenig habe möglicherweise auch ich mitgeholfen, diese neue FACEBOOK-FANPAGE bekannt zu machen. Ich habe sie auf meiner gut besuchten Facebook-Fanpage FRAUEN vorgestellt und auch entsprechend verlinkt.

Ich wünsche www.eisy.tv ganz viel Erfolg! Und ich bin mir jetzt schon sicher, dass dieses Web-Projekt Erfolg haben wird! ;)

–> Und, wer weiß, vielleicht werde auch ich über diese Plattform mal ein paar meiner DOMAINS zum Web-Kauf/Web-Verkauf anbieten, wer weiß!? ;)

heinkas Anmerkung:

Der Inhaber des hier vorgestellten neuen Web-Projektes gehört übrigens zu meinen sehr geschätzten Facebook-Freunden, und zwar seit Start meines Facebook-Accounts vor ein paar Monaten. Und das, das freut mich ganz besonders! ;)

heinkas Lese-Tipp


Weil ich es wirklich gut finde, was ich da heute gelesen habe, möchte ich auch andere BLOGGER darauf aufmerksam machen!

–> Es geht nämlich um das ureigenste Anliegen eines BLOGGERS – es geht um den Aufbau und die Pflege eines BLOGS; eines erfolgreichen BLOGS. –> Ich glaube, dass DAS jeden BLOGGER interessiert, der seinen BLOG liebt und diesen mit Leidenschaft, Kraft- und Zeitaufwand, der ihn mit Hingabe betreibt!

Es geht um den folgenden Blog-Beitrag auf www.blogprojekt.de: Der entsprechende Beitrag heißt ganz konkret:

“Den eigenen Blog weiterentwickeln um Erfolg zu haben”.

heinkas Anmerkung:

Einen BLOG zu erstellen, diesen zu eröffnen und mit Inhalt zu füllen – all DAS ist nicht schwer! Zumindest ist DAS am Anfang nicht sonderlich schwer, wenn man noch voller Elan, Ideen und Tatendrang steckt.

Man muss und sollte sich lediglich darüber im Klaren sein, worüber man schreiben wird und möchte. Und man muss eine passende BLOG-Bezeichnung für sich gefunden und festgelegt haben.

Allerdings ist es langfristig gesehen nicht so ohne; es ist nicht ganz unproblematisch, sich dieses alles, sich seine guten BLOGGER-Vorsätze zu erhalten und regelmäßig einen interessanten und ansprechenden BLOG-BEITRAG zu verfassen.

Ein wirklich guter BLOG muss reifen. Ein wirklich guter BLOG braucht seine Zeit. Und der BLOG-SCHREIBER und -INHABER sollte bzw. muss Disziplin, Ideenreichtum, Kreativität, Durchhaltevermögen besitzen, wenn er aus einem BLOG einen erfolgreichen, lesenswerten, spannenden, Web-bekannten machen möchte.

DAS ist nicht sooo einfach! DAS ist eine KUNST! Es ist echte ARBEIT, die viel, viel Fleiß, Ideen, Formulierungs- und Gestaltungsfreude verlangt.

Facebook-Fanpages


Ich bin erst seit ein paar wenigen Wochen auf dem großen sozialen Netzwerk FACEBOOK aktiv. Eine meine allerersten Handlungen dort bestand darin, dass ich mir ein paar Facebook-Fanpages erstellt und angelegt habe. Das habe ich eigentlich aus reiner Neugierde an dieser Sache getan. Es war für mich in allererster Linie ein Test, ein Versuch. Es war für mich ein Weg, mich mit den Möglichkeiten von FACEBOOK vertraut zu machen.

Und für mich gehört die Tatsache, dort einfach, sicher, schnell, unkompliziert Websites erstellen zu können, zu den herausragendsten und erwähnenswertesten Facebook-Angeboten.

Dabei wollte ich in allererster Linie FACEBOOK-FANPAGES passend zu meinen Web-Blogs anlegen. Diese Fansites sollten dann meine vier Blogs dahingehend unterstützen, dass diese bezüglich ihres Bekanntheitsgrades und hinsichtlich der Besucherzahlen zulegen sollten und konnten. Bisher ist mir DAS jedoch erst mit nur einem meiner Blogs gelungen. Ich bemerkte es sehr schnell, dass es gar nicht sooo einfach ist, Fans für eine Facebook-Fansite zu gewinnen. Es sollten ja möglichst jeweils mindestens 25 Fans sein, um den Facebook-Vanity-URL-Status erreichen zu können. Solch eine Web-Kurzadresse ermöglicht es nämlich erst, dass vor allem Suchmaschinen besagte Fansite finden und gut ranken. Und erst damit erreicht man den Effekt, den man erzielen und haben möchte.

Jedenfalls habe ich bei dem hier beschriebenen Prozedere auch spaßeshalber eine FACEBOOK-FANPAGE mit der Bezeichnung “FRAUEN” ins Leben gerufen. Einfach, weil ich davon ausging, dass es dafür gewiss ein paar Interessenten geben würde und müsste! ;) Und einfach aus dem Grunde, weil ich mich auf diesem Gebiet ganz gut auskenne! ;)

Lange Rede – kurzer Sinn: Ich habe/hatte ja nicht im Geringsten geahnt, was ich damit “anrichtete”! Und nun stehe ich da! Fast so nach dem Motto: “Die ich rief, die Geister, die werd´ ich nun nicht los!”

Weil: Die Fanpage “FRAUEN” entwickelte sich nach kurzer Zeit zu einem “Selbstläufer”! Ohne großartiges Zutun, fanden und finden sich auf besagter Fansite immer mehr Fans ein! –> Aktuell sind es schon über 1000! ;)

Tja, jetzt habe ich wirklich ein Problem! Denn: Es gibt ja eine gewisse Erwartungshaltung bei den Fans dieser Website. Da befinde ich mich jetzt ganz schön in der Klemme! Man will dort interessante Denk- und Diskussionsanregungen vorfinden; man erwartet abwechslungsreiche, sinnvolle, spannende Informationen zum Thema “FRAUEN”, bevor man sich ggf. mal selbst in die Facebook-Fanpage-Gestaltung mit einbringt.

Ich habe bemerkt/ich musste es feststellen, dass solch eine Facebook-Fansite richtig Arbeit macht! Sie will gestaltet werden, möchte man sie am Leben erhalten! Solch eine Seite hat fast “Forumscharakter”. Es wird sich informiert, diskutiert, kommuniziert. Und all DAS, das ergibt sich nicht von alleine! Das muss und möchte ganz bewusst und aktiv gesteuert werden!

Tja, und genau diese Aufgabe, die fällt nun völlig ungewollt und unbeabsichtigt mir zu. Da habe ich wirklich etwas “heraufbeschworen”, was ich sooo gar nicht beabsichtigte!

Nachdem relativ schnellen Erreichen des Facebook-Vanity-URL´s von “FRAUEN”, stellte ich fest, dass es die Facebook-Web-Kurzadresse “FRAUEN” nicht gibt bzw. dass diese nicht verfügbar ist. Deshalb bin ich betreffs der Facebook-Vanity-URL-Bezeichnung auf frauundmannausgewichen, die im konkreten Falle ja auch passend ist.

–> Für alle Fälle habe ich mir inzwischen auch die beiden Domains frauundmann.com sowie frauundmann.info gesichert. Man weiß ja nie! ;)

Ja, so sieht´s aus: Nun habe ich neben derzeit sogar 5 Blogs, auch noch eine sooo unerwartet gut-laufende FACEBOOK-FANPAGE “am Halse”! ;) Oh wei, Oh wei… ;)

–> Wie soll ich DAS bewältigen!? Wie soll ich´s meiner Familie klarmachen, dass ich eigentlich noch mehr Zeit für meine Web-Aufenthalte benötige!? DAS sehen sie mit Sicherheit nie ein… ;) Und für mich persönlich ist DAS auch nicht sooo gut! Also, ich habe irgendwie ein Problem, dessen Lösung ich selbst noch nicht kenne! ;)

heinkas Anmerkung:

Was ich übrigens bei den Facebook-Fanpages feststellen konnte, ist die folgende Tatsache: Anordnung und Reihenfolge der jeweiligen Pinnwand-Fotos dieser Fansites werden regelmäßig verändert. DAS ist bei den Facebook-Nutzernamensseiten nicht der Fall.

Update am 28.03.2011:

Gerade eben hat meine Facebook-Fanpage “frauundmann3000 Fans erreicht! –> Gefällt mir!

Facebook & heinkas Lese-Tipp


Der Facebook-Gründer, Mark Zuckerberg, soll einmal gesagt haben:

“Facebook will weniger eine Website als vielmehr eine Plattform im Web sein!”

FACEBOOK erhebt also den Anspruch, mehr als nur eine “normale” Website zu sein! So gibt es zahlreiche Schnittstellen zum großen sozialen Netzwerk FACEBOOK, über die sich viele andere Internet-Seiten bzw. Entwickler mit der FACEBOOK-Web-Plattform verbinden.

Es gibt ein ganz aktuelles Interview mit Dan Rose, der Vicepresident Partnerships and Platform Marketing bei Facebook ist, in dem man sehr interessante Aussagen zur geplanten FACEBOOK-Entwicklung nachlesen kann.

Erklärtes Ziel von FACEBOOK ist es, jede Branche im Internet umzukrempeln bzw. DAS gemeinsam mit entsprechenden Partnern zu realisieren.

FACEBOOK geht davon aus, dass “SOCIAL” das zentrale Design-Prinzip für jede Web-Anwendung werden kann. FACEBOOK arbeitet mit Partnern und Entwicklern daran, jede Industrie “aufzureißen”.

Bislang gab und gibt es bereits eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen der FACEBOOK-Plattform und Web-Spiele-Anbietern bzw. -Entwicklern. Die FACEBOOK-Seite ist ein ideales Experimentierfeld, um Neues zu probieren.

FACEBOOK will dabei die MENSCHEN ins Zentrum rücken. Auch das ist ein ganz interessanter Ansatzpunkt. Auf FACEBOOK ist soziales Design gewünscht und gefragt.

FACEBOOK geht davon aus, dass zukünftig jedes Unternehmen auf der Facebook-Plattform vertreten sein wird, jedes! Viele Unternehmen haben bereits diesen Schritt gewagt und realisiert.

Denn: FACEBOOK ist für viele Unternehmen schon jetzt ein wichtiger Web-Ort, eine sich bietende und Erfolg versprechende Möglichkeit, beispielsweise Vertrieb oder engen Kundenkontakt zu realisieren. FACEBOOK bietet da einfach viel, viel mehr an, als nur eine “einfache” Website das vermag und kann!

Am Beispiel von FACEBOOK zeigt sich sehr deutlich der Übergang vom Informations-Internet zum sozialen Internet.

Die FACEBOOK-Plattform reflektiert sehr überzeugend, wie wir unser Leben leben. Den Großteil unseres Lebens interagieren wir mit anderen Menschen. —> Und DAS, das spiegelt sich auch auf der FACEBOOK-WEB-PLATTFORM sehr anschaulich, eindringlich und für jedermann weltweit nachvollziehbar wider.

Quelle: faz-community.faz.net/blogs

heinkas Anmerkung:

Ein sehr interessanter Beitrag, den man unbedingt im hier angegebenen Quellverzeichnis nachlesen sollte!

domain-dealer.de


Da es mich doch etwas schockt, muss und möchte ich auch hier auf diesem Blog einen kleinen Beitrag “zum aktuellen Vorfall” schreiben: Worum es geht!?

Die vielen Web-Usern bekannte Seite “www.domain-dealer.de” gibt´s so gut wie nicht mehr!? Diese Seite gibt es in der allseits bekannten Art und Weise bzw. Form ab sofort nicht mehr!?

—> Da fällt mir doch sofort dieser Song hier ein: Und nun bist DU weg… oder so… ;)

Also wirklich, ich bedaure DAS sehr. Ich habe hin und wieder mal auf www.domain-dealer.de vorbeigeschaut, und zwar nicht nur aus “alter DDF-Verbundenheit” heraus! Nein, es gab auf diesem Web-Portal einige Informationen und vor allem auch aktuelle Neuigkeiten und Nachrichten aus der ganzen Welt zum Thema “Domain Business” zu lesen! Und jetzt!?

Es gab zahlreiche wertvolle Web-Links, die gut, hilfreich, sinnvoll waren. Und nun!?

Es gab sehr viele Informationen zum Web-Thema “Domains”. Es gab News betreffs wichtiger Web-Partner auf dem Gebiet des Domain-Business. Es gab interessante “Blog-Geschichten” und vieles, vieles andere mehr. Allerdings – jetzt nicht mehr!?

Ja, und es gab sogar ein paar wenige Links auf einige meiner Web-Seiten! ;) Und das, das war gut so! ;)

–> Wie, beispielsweise, soll ich denn jetzt den ganz aktuell laufenden SEO Contest von SEO Incentives gewinnen, bei dem sich alles um “KubaSeoTräume” bzw. “KubaSeoTraeume” dreht!? DAS wird nun “nigs” mehr!! Jetzt kann ich mir zumindest DAS “abschminken”… ;)

Na ja, da fällt mir ein, auch ich habe an so einigen Stellen in meinen Webseiten, meinen Blogs, meinen Beiträgen auf www.domain-dealer.de verwiesen. Das alles ist nun total sinnlos geworden…

Auf der Website http://www.domain-dealer.de – da gab´s zu Domain(er)-Fragen eine “bunte Mischung” sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Es war eine Anlauf- und Verknüpfungsstelle für viele Domain(er)-Webseiten und Web-Portale des Domain-Business.

Und da ich´s derzeit irgendwie mit dem QR-CODE habe, ergänze ich hier zu guter Letzt besagten Code für die Website http://www.domain-dealer.de:

KubaSeoTräume


Man kann sich dieser Sache gar nicht entziehen! Selbst, wenn man das möchte! ;)

Ganz aktuell läuft der erste SEO Contest bei SEO Incentives!

Dieser SEO-Wettbewerb wurde am 10.02.2011 gestartet. Bei diesem SEO-Wettstreit geht es darum, ein bestimmtes Phantasie-Keyword innerhalb von 9 Wochen bei Google.De auf den allerersten Platz zu bringen. Das vorgegebene Contest-Keyword heißt: KubaSeoTräume!

Auch: KubaSeoTraeume bzw. Kuba-SeoTräume bzw. Kuba-SeoTraeume bzw. KubaSEOTräume oder, oder, oder! ;) Wie auch immer man das schreiben möchte und kann! ;)

Es gibt dabei wertvolle, sehr schöne Preise zu gewinnen: Der Gewinner dieses SEO-Contests kann sich über eine Kuba-Reise für 2 Personen freuen. Diese viel versprechende, tolle Reise wird von Tropicana Touristik gesponsert.

In einschlägigen Domain(er)-Foren – und sicher auch in anderen Internet-Foren – findet man entsprechende Threads zu diesem aktuellen und spannenden Web-Thema. Viele erfahrene Domainer und SEO-Spezialisten nehmen an diesem interessanten Wettstreit teil. Mit großem Interesse verfolgt man das Geschehen.

Dieser erste SEO Contest bei SEO Incentives ist schon vielerorts im Web ein Thema, also nicht nur in speziellen Fachforen: Blogger bloggen darüber. Bei Facebook und Twitter tauschen sich die zahlreichen Nutzer dieser sozialen Netzwerke darüber aus; man informiert sich darüber, diskutiert und kommuniziert miteinander über diesen spektakulären Web-Wettbewerb!

Es gibt ganz neu erstellte Webseiten dazu. Es gibt ideenreich gestaltete, sehr ansprechende Videos zum vorgegebenen Thema. Es gibt Mini-Websites. Es gibt Facebook-Fanpages dazu. Es gibt zahlreiche Twitter-Tweets zur Contest-Thematik. Es gibt ganz neue Blogs zum Thema: KubaSeoTräume!

Dieses sehr originelle Contest-Keyword KubaSeoTräume wurde mittlerweile mit zahlreichen Top Level Domains (TLDs) kombiniert. (Mit der sooo umstrittenen .tel etwa auch!? Ich weiß es nicht; ich muss es prüfen!!) ;)

Und hier noch ein paar Links, über die man noch mehr zum ersten SEO Contest bei SEO Incentives erfahren kann bzw. die Diskussionen darüber verfolgen kann:

KubaSeoTräume im domainforum.info

KubaSeoTräume bei consultdomain.de

Ich persönlich wünsche allen, die aktiv an diesem SEO-Wettbewerb teilnehmen, ganz viel Erfolg! Ich wünsche darüber hinaus viele gute neue Erfahrungen, die man mit Sicherheit dabei auch sammeln wird und kann!

Es gibt schon zahlreiche ganz nette Ideen von SEO-Profis und Domainern, die im Ergebnis dieses interessanten SEO-Wettbewerbs entstanden und umgesetzt worden sind.

Man darf auf den Verlauf mehr als gespannt sein! Man darf auf den Ausgang dieses SEO-Wettbewerbs mehr als gespannt sein!

Und auch hier kann man zum Thema KubaSeoTräume etwas lesen:

diocom.wordpress.com

tagseoblog.de

domainist.de

myseosolution.de

generischedomains.de

uwe-tippmann.de

muluku.de

Das Folgende gefällt mir auch sehr gut: www.kubaseotraeume.eu

Das alles waren aber nur ein paar Beispiele! ;) Es gibt noch viel mehr davon im unendlich großen Internet! ;)

heinkas Anmerkung:

Ich finde das ´ne klasse Idee, was hier ins Leben gerufen worden ist!

Ich musste heute sooo lachen, als ich auf www.kubaseotraeume.com über mich lesen konnte, dass ich ein “gestandener Suchmaschinenspezialist” sei! Ja, freilich: Schön wär´s ja!

Jedoch, ich muss es selbstkritisch eingestehen: Da muss ich noch ganz gewaltig an mir arbeiten! ;)

Recht originell finde ich auch diese Facebook-Fanpage zum Thema KubaSEOTräume.

Und auch ein ganz neuer BLOG wurde extra dafür kreiert: www.kuba-seotraeume.de.

Mein Fazit: Es wird weder Mühe noch Aufwand gescheut! Und das, das ist gut so! ;)

Nochmals: Viel Erfolg wünsche ich allen Teilnehmern!

Update gegen 22:15 Uhr:

Ich muss schon sagen: Das ist ja der Wahnsinn! ;) Das Web ist voll von “KUBA-SEO-TRÄUMEN“! ;)

Das Web befindet sich im “KUBASEOTRÄUME-Fieber“, irgendwie! ;)

–> Ich frage mich ganz ernsthaft: “Was wird nur GOOGLE dazu sagen!?” ;)

Update am 15.02.2011:

Weil´s einfach ein originell-bezeichneter und sehr ansprechend-gestalteter Blog ist, ergänze ich´s mal hier:

–> Die “kubaseoträume” sind jetzt auch hier angekommen: www.wuestenigel.com.

Update am 16.02.2011:

Auch das Folgende muss ich hier noch hinzufügen: www.gutefrage.net

Und auch: www.homepage-forum.de

fotocommunity.de


Heute wird das Web-Projekt www.fotocommunity.de 10 Jahre alt! Die FOTOCOMMUNITY ist die größte Community für Anhänger der FOTOGRAFIE im europäischen Raum!

Innerhalb der vergangenen 10 Jahre ist dieses Web-Portal zu einem virtuellen Treffpunkt von über 1 Million Hobby-Fotografen geworden. Auf dieser Plattform werden Fotos hochgeladen und es wird darüber diskutiert. Das Web-Portal wurde ganz entscheidend durch die Community selbst gestaltet.

Die FOTOCOMMNITY erhebt den Anspruch auf ein gutes Bild. Gemäß Aussage ihres Gründers, Andreas Constantin Meyer, hat dieses Web-Portal alle Mega-Trends im Netz erlebt und mitgemacht. Das Ziel besteht nun darin, auch im mobilen Internet in Kürze verfügbar zu sein.

Das Unternehmen FOTOCOMMUNITY nimmt 25 % ihres Umsatzes über Werbung ein und 75 % aus Mitgliedsbeiträgen. Dabei sind die Grundfunktionen kostenlos; ab 4 EUR kann man erweiterte Angebote nutzen.

Seit der Gründung von www.fotocommunity.de vor nunmehr 10 Jahren wurden ca. 20 Millionen Fotos hochgeladen und 200 Millionen Bildkritiken verfasst.

Dabei kommen 2/3 der Fotocommunity-Mitglieder aus Deutschland und 1/3 nutzt eines der 5 anderssprachigen Community-Portale.

Quelle: newsticker.sueddeutsche.de

Da es hier auch um FOTOS geht und es zu diesem Beitragsthema sehr gut passt, möchte ich auf die folgende Facebook-Fanpage hinweisen, die ins Deutsche übersetzt heißt: Ich liebe Fotos!

Diese Facebook-Fanpage sollte man sich unbedingt mal anschauen! Sie hat rasend schnell mein “Facebook-Herz” erobert! ;)

heinkas Anmerkung:

Ich finde das ein sehr schönes Web-Angebot! Und ich wüsche weiterhin sehr viel Erfolg damit! FOTOS sind einfach unverzichtbare Zeit-Zeugen; sie halten unwiederbringbare Momente fest. Schon dieser Gesichtspunkt alleine für sich genommen ist faszinierend. Zumindest sehe ich das so!

P. S.: Ich möchte es hier mal vermerken, dass ich diesen Beitrag ohne irgendeinen Auftrag und ohne jegliche Vergütung oder anderweitige Gegenleistung verfasst habe. Ich bin einfach von mir aus daran interessiert, auf diesem meinen Blog immer wieder mal auf sinnvolle, hilfreiche, gute Webseiten hinzuweisen. Diese wähle ich vollkommen nach meinem eigenen Geschmack und Gefühl aus und ohne jeglichen Einfluss von Dritten.

notebook(-)retter.de


Es gibt ein ganz aktuelles Mini-Domain-Projekt im Internet, das zu einer sehr kontroversen Foren-Diskussion geführt hat. Die Meinungen gehen sehr stark auseinander; es wird sehr unterschiedlich diskutiert, gewertet, eingeschätzt.

  • Da heißt es auf der einen Seite: Das geht sooo gar nicht! In dieser Art und Weise kann man ein Domain-Projekt in der heutigen Zeit nicht ins World Wide Web stellen!
  • Und auf der anderen Seite heißt es: Es handelt sich bei www.notebookretter.de um ein Domain-Projekt, das etwas anders ist als andere Projekte! Ja, das auch anders sein soll! Es ist ein Test, ein Versuch, inwieweit und ob man auch über diesen Weg Werbung und Selbstvermarktung im Internet erfolgreich betreiben kann.

Meine persönliche Einschätzung hierzu lautet:

Da www.notebookretter.de ein bestehendes und erfolgreich laufendes Notebook-Reparatur(en)-Projekte-Paket (dazu gehört beispielsweise www.notebookwerkstatt.com) ergänzen und unterstützen soll, kann es durchaus in der bestehenden Art und Weise im weltweiten Netz aktiviert werden. Ob und inwieweit die Web-User dieses Projekt akzeptieren und annehmen werden, das wird sich alsbald zeigen.

Und ich, ich bin sehr auf das Ergebnis gespannt… ;) Ich werde diesen Web-Auftritt mit Interesse verfolgen und im Auge behalten, unbedingt. ;)

heinkas Anmerkung bzw. mein TIPP an meine verehrten Blog-Besucherinnen und -Besucher:

Haben Sie ein Hardware- oder Software-Problem mit Ihrem Notebook, Laptop oder Netbook, dann vertrauen Sie sich dem “NOTEBOOK-RETTER” an! ;)

duhastdiemacht.de


Es gibt eine neue und interessante “Politik-Plattform” im Internet! Diese Plattform ist vor allem für junge Menschen gedacht, die Fragen zum Themenkreis “Politik” und “Gesellschaft” haben bzw. zu den unterschiedlichsten aktuellen politischen Ereignissen.

Es geht um die Webseite: www.duhastdiemacht.de.

Diese Plattform ist dafür gedacht, dass sich vor allem Jugendliche in die Politik einbringen können. Sie können hier über politische und gesellschaftlich-relevante Fragen diskutieren und sich austauschen. Durch Fotos oder Videos kann man seine ganz persönliche Meinung noch verständlicher und deutlicher online darstellen. Es gibt eine enge Zusammenarbeit mit dem Web-Dienst www.myvideo.de.

DU*HAST*DIE*MACHT läuft unter dem Hauptmotto: “Von Jugendlichen für Jugendliche!

Es gibt zudem die Möglichkeit, ganz konkrete Fragen an die Bundeskanzlerin, Angela Merkel, zu stellen. Das Bundespresseamt beantwortet diese Fragen dann im Auftrag der Bundeskanzlerin.

Interessierte Jugendliche können sich außerdem über den Alltag von Politikern informieren. So zeigt eine Kurzfilm-Serie “Die Anpacker” ganz detaillierte Einblicke in das Leben junger Politiker.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass Jugendliche ihre sehr konkreten Vorstellungen zum politischen Wirken veranschaulichen und darstellen können; beispielsweise mit Kurzfilmen wie “Wenn ich die Macht hätte…“.

Jugendliche sollen über DU*HAST*DIE*MACHT direkt angesprochen werden. Das demokratische Bewusstsein junger Menschen soll darüber gefördert und die Bereitschaft, sich in politische Fragen einzubringen, erhöht werden.

HIER findet man zusammengefasst die hauptsächlichsten Punkte und Absichten, die die Macher von “DU HAST DIE MACHT” verfolgen.

Das Web-Portal www.duhastdiemacht.de ist ein sehr interessantes und wichtiges Web-Projekt, das von der Robert Bosch Stiftung und der UFA Film & TV Produktion entwickelt wurde.

Quelle: maerkischeallgemeine.de

heinkas Anmerkung: Ich finde, dass das hier genannte ein sehr wichtiges Web-Projekt darstellt! Ganz besonders junge Menschen sollten sich für politische und gesellschaftliche Dinge interessieren. Es geht doch vor allem um IHR Dasein, um IHRE Zukunft! Ohne die jungen Menschen geht da gar nichts…

regionalvermarkter-ostalb.de


Es gibt ein neues Internet-Portal, nämlich: www.regionalvermarkter-ostalb.de!

Hier haben sich 37 bäuerliche Betriebe zusammengetan, um ihre Produkte über das Internet anzubieten. Es ist ein Web-Portal mit dem Ziel der Selbstvermarktung! Einzigartige Produkte der 37 bäuerlichen Betriebe sollen hierüber direkt, frisch, qualitativ hochwertig, regional – oder darüber hinausgehend – angeboten werden.

Zu diesen landwirtschaftlichen Produkten gehören beispielsweise Kartoffeln, Bauernbrot, Honig, Milchprodukte, Wurst- und Fleischwaren, aber auch Obst und Gemüse. Man kann davon ausgehen, dass es für die Verbraucher immer ein ganz besonderes Einkaufen ist, wenn man Lebens-, Nahrungs- und Genussmittel direkt vom Erzeuger, also auf einem der Bauernmärkte oder im bäuerlichen Hofladen kaufen kann.

Mit dem “Gang” ins World Wide Web will man langfristig, aktiv und wirksam zur Erhaltung bäuerlicher Betriebe auf der Ostalb beitragen.

Das Internet-Portal www.regionalvermarkter-ostalb.de ist das Resultat einer studentischen Projektarbeit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Aalen. Die Leitung dieses Projektes hatte Prof. Dr. Ulrich Holzbaur, wobei die Entwicklung und Gestaltung der Website von Studenten realisiert worden ist.

Mit Hilfe dieses Web-Projektes ist es schnell und einfach möglich, regionale Produkte sowie deren Erzeuger und Anbieter zu finden. Dieses Web-Portal erfüllt somit neben der Selbstvermarkter-Funktion auch gleichzeitig die Aufgabe, für die vielfältigen landwirtschaftlichen Produkte dieser Region zu werben.

Quelle: schwaebische.de/lokales

heinkas Anmerkung: Dieses Web-Portal liegt voll im Trend!

Sehr häufig habe ich´s in der letzten Zeit gelesen, dass gerade Lebens-, Nahrungs- und Genussmittel derzeit verstärkt “den Weg ins Internet” gehen und finden. Es gibt auch auf diesem konkreten Gebiet schon sehr, sehr erfolgreiche Verkaufs- und Vermarktungsbeispiele.

legalcareers.de


Es geht um ein ganz neues Web-Portal! Es geht um ein Web-Portal für Berufsgruppen des Rechtsbereiches!

Seit Juli 2010 ist LegalCareers.de im World Wide Web zu finden! Es handelt sich hierbei um ein neuartiges juristisches Karriereportal!

Ziel dieser Web-Plattform ist es, Vertreter des gesamten Rechtsmarktes zusammenzuführen. Mit www.legalcareers.de wird Juristen und allen anderen Berufsgruppen des Rechtsbereiches die Online-Suche nach Stellen, Veranstaltungen und Fachinformationen ermöglicht. Das zeitaufwendige Recherchieren in ganz unterschiedlichen Web-Portalen gehört damit der Vergangenheit an.

Auf LegalCareers.de findet man neben einem Stellenmarkt auch einen Veranstaltungskalender, über den man Mandanten- und Praktikerseminare, Fachanwaltslehrgänge, Bewerbertage und sonstige Veranstaltungen im Rechtsbereich finden kann.

Es gibt aber für Kanzleien und Unternehmen auch die Möglichkeit, sich selbst mit Hilfe eines multifunktionalen Arbeitgeberporträts vorzustellen.

Außerdem findet man wertvolle Informationen zum Thema Karriereberatung.

Der Web-Auftritt von LegalCareers.de wird ständig um weitere innovative und neuartige Funktionen ausgebaut und erweitert.

heinkas Anmerkung:

Auf dieses interessante, wichtige und hilfreiche Web-Angebot wurde ich dankenswerterweise durch eine E-Mail des Website-Inhabers aufmerksam gemacht! (Aus meinem unmittelbaren Umfeld weiß ich es, wie stark dieser Markt frequentiert wird!)

Gerne weise ich auf meinem Blog auf dieses (ganz) neue Web-Portal hin und wünsche damit ganz viel Erfolg für die Zukunft; und zwar nicht nur dem Website-Betreiber sondern auch allen, die dieses Web-Angebot nutzen werden!

friendstorent.com


Schon wieder bin ich auf ein außerordentlich interessantes Web-Angebot aufmerksam geworden: Es geht um friendstorent.com!

Es ist ein Web-Angebot, über das man Freizeitpartner, persönliche Begleiter/innen oder sogar einen Nebenjob finden kann.

FriendsToRent ist eine Web-Vermittlungsplattform, auf der man gegen Bezahlung SEINE ZEIT anbieten und die ZEIT ANDERER mieten kann! Man kann über dieses Web-Projekt, das sich derzeit in der Beta Phase befindet, Geld verdienen und noch dazu Freunde finden.

Es geht also darum, Kurzfreundschaften gegen Bezahlung zu vermitteln. Diese Idee stammt ursprünglich aus Japan.

Ein Start-up aus der Schweiz hat sich diese Idee zu Eigen gemacht: Schon seit einem Jahr vermittelt das junge Schweizer Start-up FriendsToRent in Europa menschliche Lebenszeit. Derzeit gibt es auf FriendsToRent 2.600 registrierte Mitglieder. Die Schwerpunkte liegen momentan in Berlin und Moskau.

Die Beta-Phase dieses Web-Projektes läuft noch bis zum Frühjahr 2011. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der angebotene Vermittlungsdienst kostenlos. Startet die Vollversion von FriendsToRent, dann wird für die Website-Betreiber jeweils eine 1-stellige Prozentzahl der Summe verrechnet werden, die “der Freund” verdient.

Die registrierten Benutzer bestimmen selbst einen Stundenlohn, für den sie bereit sind, beispielsweise jemanden ins Kino, ins Museum, beim Einkaufen oder auf einem Spaziergang zu begleiten; mit jemandem Tanzen zu gehen, Tennis zu spielen oder aber auch Begleitperson für ein gemeinsames Essen zu sein oder, oder, oder. Dabei liegen die Stundenpreise überwiegend zwischen 8 und 20 Euro.

Charakteristisch für dieses Web-Angebot ist die Tatsache, dass Zeitdauer und Inhalt der Leistung immer streng begrenzt sind.

Quelle: kurier.at

Interessant auch das US-Pendant: rentafriend.com

Oder auch die deutsche Version hierzu: rent-a-friend.de

heinkas Anmerkung: Wirklich, das sind recht nette Ideen und Angebote! ;) Ich staune immer wieder darüber, was man im Web alles finden kann! ;) Toll!