Erkenntnis


Ruhe, Kraft, Energie, Gelassenheit, innere Harmonie, Zuversicht und Ausgeglichenheit, auch Trost - das ALLES findet man nur in der wundervollen und einzigartigen NATUR!

heinkas Aussage


ICH bin einfach nur ICH – denn ALLES ANDERE bin und wäre nicht ICH!

 

MINOLTA DIGITAL CAMERA

MINOLTA DIGITAL CAMERA

MINOLTA DIGITAL CAMERA

ICH bin einfach nur ICH – denn ALLES ANDERE wäre mir zu anstrengend und würde mich schlichtweg “über- oder unter-fordern”!   

;)

Die optimale Sidebar


WMF

Das aktuelle Thema beim Webmaster Friday lautet dieses Mal:

–> Die optimale Sidebar.

Es geht also um die Sidebar in Blogs –> um die Seitenleisten eines Blogs.

–> Ich meine, diese werden genauso unterschiedlich und vielgestaltig sein – und sind es auch – wie die Blogs selbst.

Es gibt wohl kein Thema auf dieser Erde, zu dem man mittlerweile nicht auch einen Blog im Internet finden kann – und DAS in vielen Sprachen unseres Planeten. –> Und DAS, DAS ist gut so!

Die Gestaltung und der Aufbau einer Blog-Sidebar wird ganz wesentlich von dem jeweiligen Blog-Inhaber und Blog-Betreiber bestimmt. In die Blog-Sidebar fließen die konkreten Ansichten, die Gestaltungsvorstellungen, die kreativen Ideen, die Werbe- und Marketingziele des Blog-Inhabers und Blog-Betreibers direkt ein. Der gute oder schlechte Geschmack des Blog-Besitzers findet sich in der Sidebar eines Blogs wieder.

Durch die unterschiedlichen Softwarelösungen und Softwareangebote zum Betreiben eines Internet-Blogs, gibt es außerdem zahlreiche Widgets und/oder Apps, also Zusatz- und Ergänzungsprogramme, die man sehr schnell und einfach in die Seitenleisten eines Blogs ein- und hinzufügen kann. Es gibt auf Basis der angebotenen Softwarepakete zahlreiche Gestaltungsangebote und -möglichkeiten.

Ich persönlich finde DAS sehr gut! Mir gefällt es, und es bereitet mir großen Spaß und Freude, diese Angebote für den Aufbau meiner Blogs zu nutzen.

Ich finde, dass die Sidebars einen Blog recht sinnvoll ergänzen können und ein wichtiges Werbe- und Marketinginstrument für einen Blog darstellen. Und – man sollte diese Möglichkeiten nicht ungenutzt lassen.

In der oder den Sidebar/s eines Blogs kann man sehr viele interessante Informationen unterbringen, und zwar zum eigentlichen Blog selbst, betreffs des Blog-Inhabers und/oder Blog-Betreibers, bezüglich der Web-Blog-Community, zu den unterschiedlichen Sozialen Netzwerken, zu anderen interessanten Webseiten, betreffs aktueller Welt-Themen, aber auch zu sehr einfachen “Small Talk-Themen” dieser Erde.

Man kann die Sidebar/s eines Blogs kreativ gestalten. Man kann sie beispielsweise durch Fotos, Bilder, Videos geradezu “aufpeppen”. Wenn es erlaubt und zulässig ist, so kann man die Sidebar/s darüber hinaus auch mit Werbeprogrammen, Werbebannern oder Werbeslogans versehen.

Ich finde, die Sidebar kann interessante und lesenswerte, sehr vielgestaltige Informationen beinhalten und preisgeben.

Ich persönlich nutze diese Möglichkeiten sehr gerne und gestalte meine Blog-Sidebar/s sehr bewusst und durchdacht. Von Zeit zu Zeit ändere bzw. ergänze ich diese Blog-Seitenleisten immer wieder mal.

Natürlich bin ich mir darüber im Klaren und mache mir diesbezüglich nichts vor, dass meine Blogs und auch die darin enthaltenen Blog-Sidebars nicht ALLEN meinen sehr verehrten Blog-Besucherinnen und Blog-Besuchern gefallen werden und gefallen.

–> Aber – DAS ist nicht schlimm! Denn – es ist ja überhaupt nichts Neues, dass die Ansichten und auch Geschmäcker betreffs der zahlreichen Dinge des Lebens ausgesprochen unterschiedlich und verschiedenartig sind und mitunter weit – sehr weit - auseinander klaffen.

–> DAS ist so, DAS war so und DAS bleibt auch so – zukünftig!

Es ist also völlig normal, dass das hier Niedergeschriebene lediglich MEINE Meinung und MEINE Ansichten zum o. g. Thema “Die optimale Sidebar” beinhaltet und widerspiegelt und dass DAS keinesfalls die Zustimmung ALLER zur Folge haben wird.

–> Und DAS – DAS ist völlig in Ordnung so!

Jedenfalls möchte ich weder meine Blogs, noch die darin enthaltenen Blog-Sidebars jemals missen! MIR gefallen SIE!

Allerdings gibt es die/eine “OPTIMALE SIDEBAR” eher nicht:

–> Die SIDEBAR ist und wird immer sehr individuell gestaltet sein und stellt somit die/eine direkte und unmittelbare Widerspiegelung des betreffenden Blog-Besitzers dar!

Bei Interesse findet man die Beiträge anderer Blogger zum aktuellen Webmaster Friday-Thema –> HIER!

Viele Blogger haben sich bereits dazu geäußert, und zwar sehr unterschiedlich und vielgestaltig. Und DAS, DAS macht auch dieses Webmaster Friday-Thema wieder mal sehr interessant und lesenswert!

webmasterfriday-hut

Feststellung


Neben der persönlichen GESUNDHEIT ist FRIEDEN die zweitwichtigste Voraussetzung für ein glückliches Dasein …

 

 

… bzw. überhaupt das Allerwichtigste auf dieser Erde!

ICH sage, …


… keine KRIEGE mehr

- nicht hier und auch nicht anderswo auf dieser wunderschönen Welt!

heinkas Anmerkung:

DAS ist ein ganz, ganz alter MenschheitsTRAUM und der WUNSCH unzählig und unglaublich vieler “ganz einfacher kleiner Leute” – also der übergroßen Mehrheit der Menschheit!

–> Denn Fakt ist – DIESE brauchen und wollen keinen KRIEG – überhaupt keinen …

Update am 27.02.2014:

In Anbetracht der aktuellen weltpolitischen Ereignisse wird es erneut deutlich, dass dieses Thema höchst brisant und TOP-aktuell ist! 

Und so wie ich die bisherige Menschheitsgeschichte einschätze und sehe, wird es DAS wohl auch für immer und ewig bleiben …

Was ist Deine Lieblingsserie?


WMF

Was ist Deine Lieblingsserie?” –> Diese Frage stellt ganz aktuell der “Webmaster Friday”!

Tja – WAS habe ich dazu zu sagen!!?? Bei Interesse lese man den nachfolgenden Blog-Beitrag:

Ich bin ganz bestimmt kein “Serienheld”! Ich bin ganz bestimmt überhaupt kein “Serienheld” in der Hinsicht, dass ich SERIEN ganz besonders mag und liebe!

Ich schaue ohnehin verhältnismäßig wenig fern. Es ist nicht so, dass ich keinen Fernseher haben möchte – nein! Ich möchte, will und kann darauf nicht verzichten.

Aber – normalerweise schalte ich tagsüber das Fernsehgerät so gut wie gar nicht an - eigentlich immer erst am Abend. Vor 19:00 Uhr sitze ich so gut wie nie vor dem Fernsehapparat.

Damit fallen also schon ganz automatisch so einige SERIEN aus meinem ganz “persönlichen, sehr individuellem Fernsehprogramm” heraus.

Aber – dennoch – es gibt eine Fernsehserie, die ich tatsächlich sehr mag und in keiner Woche verpassen möchte. Es handelt sich dabei um die folgende SERIE: –> “In aller Freundschaft“!

Diese SERIE gibt es schon relativ lange im Fernsehen. Allerdings schaue ich SIE erst ein paar wenige Jahre lang, und zwar nachdem mich meine liebe Schwester darauf aufmerksam gemacht hatte.

In aller Freundschaft” gibt es schon seit Ende 1998 – das ist eine sehr lange Zeit!

Geschildert werden darin immer wieder neue Vorfälle, Ereignisse, Geschichten, die sich in einem Krankenhaus, nämlich in der Leipziger Sachsenklinik - zutragen. Es ist also eine SERIE, die von Patienten und von Ärzten handelt. DAS ist jeweils der Dreh- und Angelpunkt einer Serienfolge.

Ich finde, dass “In aller Freundschaft” jedes Mal sehr unterhaltsam, spannend, abwechslungsreich gestaltet ist. Es sind Vorkommnisse, die JEDEM JEDEN Tag passieren könnten! Es sind Geschehnisse, die im ganz realen Leben wieder zu finden sind.

Ja klar, manchmal wird man mit sehr ausgefallenen und ungewöhnlichen Krankheiten und Krankheitsbildern konfrontiert, von denen man eigentlich und am liebsten gar nichts wissen möchte, mit denen man sich eigentlich gar nicht auseinandersetzen will und möchte.

Aber – leider gehören ja auch KRANKHEITEN der unterschiedlichsten Ausprägung zum ganz realen Leben dazu.

Es geht in dieser SERIE logischerweise auch immer wieder mal um die unglaublichsten Unfälle, die allerdings auch JEDEM in JEDER Lebenssekunde zustoßen und ereilen können bzw. könnten.

Zudem spielen alltägliche Probleme, die natürlich auch Ärzte, Schwestern, Pflegekräfte und deren Familien haben, eine recht tragende Rolle in dieser Fernsehserie.

Es werden auch die Wechselwirkungen und Beziehungen innerhalb des Sachsenklinik-Personals recht einprägsam, nachvollziehbar und verständlich mit in die einzelnen Handlungen integriert und eingebaut. Es werden also sowohl interne Probleme einer Klinik aufgegriffen als auch externe Probleme gezeigt, die ein Krankenhaus nach außen hin haben kann, tatsächlich hat und irgendwie bewältigen muss.

In diese Fernsehserie “In aller Freundschaft” ist ein festes Schauspieler-Team integriert, das jeweils von anderen Darstellern sehr überzeugend und professionell ergänzt wird. Und wie es für eine SERIE sehr typisch ist – mit der Zeit wird die schauspielerische Stammbesetzung uns Zuschauern sehr, sehr vertraut. Man möchte einfach überhaupt keinen Schauspieler in dieser SERIE mehr (ver)missen!

–> ALLE sind sie einem irgendwie schon so richtig ans Herz gewachsen!

Alles in allem ist “In aller Freundschaft” eine Fernsehserie, die ich bislang nicht missen möchte und auf die ich mich jedes Mal sehr freue, steht sie auf dem Fernsehprogramm.

Am Webmaster Friday haben sich auch dieses Mal zahlreiche Blogger beteiligt. Es gibt viele interessante Blog-Beiträge, die man bei Interesse HIER findet:

–> Was ist Deine Lieblingsserie?

webmasterfriday-hut

heinkas Fotos


Na gut – es hilft wohl nichts!!??

–> Diesen Beitrag hatte ich heute Früh schon fertig verfasst – wollte IHN dann veröffentlichen und –> weg war ER!!?? Nur die Tags und die einzelnen zugewiesenen Kategorien – die sind bzw. waren noch vorhanden!!??

–> Also, nochmals:
Neu in meiner BLOG-Seitenleiste findet man seit gestern Abend – “heinkas Fotos”. Gestern, und zwar am späten Abend, habe ich ein neues WordPress.Com-Widget eingefügt. Es nennt sich: “GALERIE”.

In dieser GALERIE sind nunmehr einige meiner Fotos hinterlegt. Sie werden in Form einer fortlaufenden Diashow angezeigt!

Man sollte es wissen, dass ich in den letzten Jahren sehr viel fotografiert habe. Ich habe dadurch eine sehr beachtliche Sammlung an Fotos – mittlerweile.

Dass Fotos und Bilder fürs Internet sehr nützlich und hilfreich sind/sein können, DAS habe ich von einem langjährigen, guten Web-Bekannten und Web-Partner gelernt … vor ein paar Jahren! ;) Er hatte und hat wohl stets und ständig einen “Knipser” dabei … ;) … einfach immer! ;)

Ja – es ist schon etwas dran – Fotos und Bilder beleben alles Geschriebene – egal, ob offline oder online! Fotos und Bilder haben eine ganz besondere Wirkung auf deren Betrachter; oftmals können sie viel mehr als tausend Worte rüberbringen und vermitteln.

Sie sind ein hilfreiches und sehr wirkungsvolles Instrument vieler Mitteilungen, Nachrichten, der Kommunikation und der Werbung überhaupt! Sie sind aus dem Online- wie auch dem Offline-Leben gar nicht mehr wegzudenken.

Wer also Lust und Laune verspürt, der schaue sich einfach mal “heinkas Fotos” in der BLOG-Seitenleiste an! ;) Ich wünsche viel Freude dabei! ;)

“Gefällt mir”


Angeregt durch einen Beitrag auf der Facebook-Fanpage “Extrawerbung-Social Media Betreuung” vor ein paar Tagen, möchte auch ich hier heute mal ein paar Gedanken zu Facebook´s “GEFÄLLT MIR” niederschreiben.

Die Frage ist: “Was bedeutet eigentlich dieses “GEFÄLLT MIR”!!??”

Und auch ich komme schon vorab – sowie auch der Verfasser des o. g. Beitrages – zur Schlussfolgerung, dass das “GEFÄLLT MIR” alles, ja wirklich alles bedeuten und zum Ausdruck bringen kann! ;)

Die Kunst des Lesers/der Leserin besteht tatsächlich darin, ein “GEFÄLLT MIR” richtig zu deuten und zu verstehen! ;) –> Und DAS, DAS ist mit Sicherheit nicht immer ganz einfach …

So kann ein “GEFÄLLT MIR” heißen, dass mir ein Thema, ein Beitrag, ein Artikel, ein Kommentar, eine Meinung oder ein Standpunkt, ein Foto, ein Bild, eine Zeichnung, eine Ansicht, ein musikalisches Werk, ein Video und vieles Andere mehr – einfach nur und ganz ehrlich –> “GEFÄLLT”!

Mein “GEFÄLLT MIR” kann sich jedoch auch auf den jeweiligen Verfasser des hier eben Genannten beziehen! ;) Möglicherweise will ich mit meinem “GEFÄLLT MIR” meine uneingeschränkte Sympathie gegenüber diesem Verfasser oder der Verfasserin – zum Ausdruck bringen. Mitunter soll es sogar ein Zeichen der besonderen Akzeptanz, der Verehrung, Zuneigung, Bewunderung, ja sogar der Liebe sein – dieses “GEFÄLLT MIR”! ;)

Es kann allerdings auch sein, dass ich gute Laune habe, in sehr guter Stimmung bin und nur deshalb mein “GEFÄLLT MIR” im sozialen Netz “übermütig” hinterlasse! ;)

Aber – man sollte sich nicht täuschen lassen: Ein “GEFÄLLT MIR” kann in bestimmten Fällen auch bedeuten, dass mir ETWAS überhaupt und GAR NICHT GEFÄLLT, ja! :) So ist das! Dieses “GEFÄLLT MIR” kann also auch eine eindeutige und sehr bewusst gewählte “Verarsche” sein … :( –> Man verzeihe mir, bitte, diesen drastischen Ausdruck! ;)

In den sozialen Netzwerken kann man es übrigens ganz genau beobachten, dass die jeweils konkrete Position der Netz-Nutzer gegenüber diesem “GEFÄLLT MIR”-(Button) sehr unterschiedlich ist!

Es gibt nämlich Nutzer, die überhaupt kein Problem irgendwelcher Art mit einem “GEFÄLLT MIR” haben: Sie sind sehr oft und häufig dazu bereit, IHR “GEFÄLLT MIR” offen zu bekunden!

Aber – es gibt auch den entgegengesetzten Fall: Ja, es gibt auch Netz-Nutzer, die das “GEFÄLLT MIR” gar nicht mögen, sehr kritisch sehen und damit umgehen und ein geradezu “gestörtes Verhältnis” zum “GEFÄLLT MIR”-(Button) besitzen!

Und – wehe, man fordert solche Nutzer dazu auf, doch ein “GEFÄLLT MIR” für das Eine oder Andere zu geben! Aber dann … –> Dann kann DAS bis zu einer Netz-Blockade des (Auf)fordernden bzw. Bittenden führen – jawohl! :)

Es ist also wie überall und wie bei so vielen Dingen: Es gibt ganz verschiedene und unterschiedliche Standpunkte zum “GEFÄLLT MIR” in einem sozialen Netzwerk! Die Umgangsweisen mit diesem “GEFÄLLT MIR” sind demzufolge auch ausgesprochen vielfältig und “bunt”! ;)

heinkas Ansicht:

Ich persönlich habe mit dem o. g. “GEFÄLLT MIR” kein Problem: Ich “like” sehr häufig, oft und viel!

–> Und auch DAS ist möglicherweise ein Punkt, weswegen mich einige Netzwerk-Nutzer gar nicht mögen; mich geradezu nicht “ertragen können” und mich auch aus diesem Grunde –> blockieren!!??

–> So ist dieses ONLINE-LEBEN – wahrhaftig! ;)

heinka in eigener Sache


Sachen gibt´s – die gibt´s gar nicht!! … und zwar offline – wie auch online!!?? :(

Also wirklich:

Ich habe gar kein Problem damit, irgendwann und aus irgendeinem Grunde hier in meinem Blog mal gesetzte LINK´s zu anderen Web-Seiten wieder zu entfernen!

–> Bitteschön, damit habe ich keinerlei Probleme!

Aber, dass/wenn man solch eine Bitte – oder wohl besser: Forderung – gleichzeitig mit einer DROHUNG verbindet, falls Besagtes nicht in einem vorgegebenen Zeitraum erfüllt wird – dann sehe ich wirklich “rot”!! … – dann wird mir ganz schlecht, ehrlich!!

Und ich frage mich: “He, he – geht´s noch? Geht´s noch gut?” :(

P. S.:

Übrigens habe ich kürzlich auf FACEBOOK gelesen, dass Ähnliches auch anderen Usern bereits passiert ist – dass also auch andere Web-User derartige Erfahrungen – wie hier von mir geschildert – gemacht haben.

Und ich habe den Vorschlag gelesen, man solle doch für´s LINK-ENTFERNEN eine angemessene “Be- und Abarbeitungs-Gebühr” verlangen!! –> DAS sei und ist –> legitim!! ;) –> … und zwar so ab EURO 20,00 aufwärts!! ;)

–> Und DAS – DAS gefällt mir! :)

Verrat


Ein FREUND, der DICH verrät und nicht zu DIR steht –

ist schlimmer als DEIN ärgster FEIND!

heinkas Anmerkung:

Diese Feststellung lässt sich ganz einfach erklären:

Bei einem FEIND weiß man es, was man zu erwarten hat! Das heißt, man ist über Angriffe, unfaire Attacken, Verletzungen, Beleidigungen überhaupt nicht verwundert. Im Gegenteil – man “erwartet” diese geradezu, ist darauf “vorbereitet” und nimmt sie relativ gelassen hin. –> Insofern – ist DAS ALLES kein wirkliches Problem!

Bei einem vermeintlichen FREUND sieht DAS ALLES ganz anders aus: Glaubt man fest daran, einen Freund zu haben, dann führen dessen unerwartete (!) Angriffe, Attacken, Beleidigungen, Vertrauensbrüche oftmals zu schweren gefühlsmäßigen Verletzungen – auch, wenn DIESE für einen Dritten “unsichtbar” sind und bleiben. –> Es entstehen Enttäuschungen und seelische Wunden, die manchmal nicht mal die “liebe, gute, alte ZEIT” zu heilen vermag …

–> ICH hasse Falschheit, Feigheit, Hinterhältigkeit & Verlogenheit!

Freundschaft


Einen wahren FREUND zu finden, ist ein seltener Glücksfall!

Update am 08.05.2013:

Gerade auf Facebook gelesen:

FALSCHE FREUNDE erkennt man in der Not, in die SIE uns gebracht haben!

–> So könnte man´s tatsächlich definieren!

Facebook-Freundschaftsanfrage(n)


Ich habe gerade wieder etwas NEUES auf Facebook festgestellt:

Bestätigt man eine so genannte (User-)Freundschaftsanfrage, dann wird man direkt (und unverfroren) (!) gefragt, ob man diese Person (bereits) aus dem “Offline-Leben” kennt!

–> Die beiden möglichen Antworten “JA” bzw. “NEIN” werden einem dabei zwecks Auswahl und Bestätigung gleich mit angeboten und eingeblendet!!??

He, he – was geht DAS denn FACEBOOK an!!?? WAS hat DAS denn FACEBOOK zu interessieren!!??

–> Also, langsam geht DAS ALLES doch wirklich zu weit!! WAS will dieses “Soziale Netzwerk” denn noch alles von einem – also seinem – User wissen!!?? Ich finde DAS ganz schön dreist, echt mal!!

  • WIE seht IHR DAS eigentlich!!?? –> Ist DAS nach Eurer Meinung richtig oder falsch!!??
  • Welche Erfahrungen habt IHR denn schon auf FACEBOOK gemacht!!??

Mich würde das sehr interessieren und sicherlich viele andere ebenso …

Und WAS ich mich noch frage:

WIE sehen denn die konkreten “Sanktionen” gegen die Facebook-Nutzer aus, wenn diese die eine oder andere Antwort-Möglichkeit bestätigen!!?? Werden dann ggf. beide “abgestraft” – also im Falle eines Falles …!!??

–> Ist doch wirklich nicht zu fassen!!

Wobei ich´s noch ergänzen möchte und muss, dass offenbar auch das “Nicht-Bestätigen” dieser Anfrage seitens FACEBOOK akzeptiert wird … –> Und DAS, DAS ist für mich die einzige akzeptable Reaktion auf diese unglaubliche “Ab-, Aus- und Nachfragerei” …

Google


GOOGLE – der Web-Gigant!! Wer kennt ihn nicht – diesen Web-Riesen!?

Und wie das eben so ist, wenn man diesen gewaltigen, einflussreichen und mächtigen Bekanntheitsgrad und Status erreicht hat – wie GOOGLE – dann gibt es ganz automatisch  –> zahlreiches FÜR und auch WIDER! Es gibt PRO und CONTRA betreffs des Web-Riesen GOOGLE!

–> Das ist wohl ganz normal …

Denn: “JEDEM recht getan, DAS ist ein Ding (oder gar … eine Kunst), DAS (DIE) niemand kann!”

–> Dieses alte und sehr bekannte Sprichwort – das gilt auch hier!

Sei´s wie´s sei: ICH persönlich, ICH mag GOOGLE!

Und ich möchte heute und hier mal auf ein paar Web-Seiten hinweisen, auf denen man zahlreiche Informationen und/oder Angebote zu/von GOOGLE findet, wenn man sich dafür interessiert!

GOOGLE bietet mittlerweile sehr viele sinnvolle, hilfreiche Web-Services an, und zwar weltweit, also in zahlreichen Ländern dieser Erde sowie in ganz unterschiedlichen Sprachen für Millionen und Aber-Millionen von Usern auf dieser Erde.

Wer ganz allgemein etwas zu GOOGLE wissen möchte, der schaue beispielsweise hier: www.google.com

Die Web-Angebote von GOOGLE findet man hier: google-produkte

Möchte man mit Hilfe von GOOGLE werben, dann schaue man hier: werben mit google

Die einzigartigen und sehenswerten GOOGLE-DOODLES findet man hier: google-doodles

Als Webseiten-Betreiber sollte man auch unbedingt GOOGLE´s Webmaster-Tools kennen!

Egal, wie man persönlich zu GOOGLE steht: Als Web-User kommt man an GOOGLE nicht vorbei! Und: Man sollte sich auf jeden Fall mit dem Thema GOOGLE befassen und auseinandersetzen!

–> Ich finde es nach wie vor ein ausgesprochen spannendes und sehr interessantes Thema, das für mich zum Internet zwingend dazugehört! Ich kann mir das Internet ohne GOOGLE nicht mehr vorstellen.

–> Internet = Google & Google = Internet! So könnte man´s zumindest sehen …

Ich persönlich nutze die folgenden GOOGLE-Angebote sehr intensiv und gerne:

Google Chrome, Google Search, Google Mail, Google+, Blogger.com, YouTube, Picasa, Google News u. a.