3min.de


Es gibt wieder mal eine ganz aktuelle Pressemitteilung von www.3min.de! Diese möchte ich natürlich meinen lieben Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten!

Und hier, hier ist sie:

Niels Ruf zeigt: Looki Looki
Ab 8. Juni ist der gnadenloseste deutsche Entertainer mit seiner neuen Brillenkamera-Show exklusiv auf 3min.de.

Berlin, Juni 2010 – Ein Moderator, ein Prominenter.

Zwei Brillen, zwei Blickwinkel, drei Minuten pro Folge – das ist Looki Looki. In seiner neuen Show lässt Niels Ruf seine Gäste vor und hinter die Kamera, denn diese verbirgt sich in der von beiden Protagonisten obligatorisch getragenen Brille. So filmen sich Niels und seine Gäste beim Gespräch gegenseitig und
können so ganz privat und ungestört miteinander plaudern. Das Ergebnis: einzigartige Interviewintimität.

Looki Looki ist aber mehr als eine Talkshow. Befreit von den Zwängen eines Studios, einer Kameracrew und eines Aufnahmeleiters wird jeder beliebige Ort zum Schauplatz des Geschehens: Niels Ruf fährt mit Smudo von den Fanta vier Autorennen auf dem Nürburgring, quatscht mit Slayer-Frontmann Tom Araya über Satan und die Welt, stromert mit Klitschko-Ex Alena Gerber durch neuerdings auch nachts geöffnete Supermärkte, erfindet Filmtitel mit sexy Romantic-Comedy-Autorin Anika Decker („Keinohrhasen“, „Zweiohrküken“), textet Sauereien mit Echo-Gewinner Sido, ist undercover als Jungmutter mit der Komikerin Caroline Kebekus im Schwangeren-Ressort Prenzlauer Berg unterwegs und besucht die New-Wave-Pornoqueen und Hauptdarstellerin des jüngsten Steven-Soderbergh-Werks Sasha Grey
(„The Girlfriend Experience“).

Und jedes Mal steht der Gast vor, und im Grunde auch hinter, der Kamera – jeder Blick ist quasi auch ein Blick durch die Augen des prominenten Gastes. So wird ein Restaurant-Besuch mit Matthias Schweighöfer gleichzeitig zum Gastro-Test, zu einem Sketch mit versteckter Kamera und zu einer Celebrity-Talk-Show.

Konzipiert und erdacht für das Internet, spielt Looki Looki die Stärken des Mediums voll aus: schnell, wild, revolutionär, unkonventionell und jederzeit abrufbar.

„Wir simulieren kein Gespräch vor einem Haufen Kameras – wir unterhalten uns wirklich – und der Zuschauer ist dabei, wie bei einem Ego-Shooter-Game. Es ist ein bisschen wie bei „Being John Malkovich“, nur zehn Mal so schnell und intensiv.“ so Niels Ruf. „Diese Show ist einfach zu geil für’s TV!“

Looki Looki ist ab Anfang 8. Juni 2010 exklusiv bei 3min.de zu sehen: http://www.3min.de

Weitere Infos zu 3min.de finden Sie im Social Media Newsroom unter

http://www.3min.de/press/

3min im Social Web:
twitter.com/3min

http://www.facebook.com/3min.de

http://www.flickr.com/photos/3minwebserien/

Über 3min
3min.de, ein Produkt der Deutschen Telekom AG, ist das erste deutsche Portal für Webserien und zeigt eine Auswahl der besten internationalen und aktuellen deutschen Webformaten den Kanälen Serien, Comedy, Lifestyle, Musik, Sport, Games, Kino, Kurzfilme und Magazine.
Das Video-Portal wurde 2010 mit einem Lead Award in Silber in der Kategorie “Web-TV des Jahres” ausgezeichnet. Neben der Desktop-Version ist 3min.de auch unterwegs als mobiles Portal unter http://m.3min.de von jedem internetfähigen Handy und Smartphone erreichbar.
Spezielle Apps fürs iPhone, den iPod Touch und das Android-Betriebssystem sind in den jeweiligen Stores kostenfrei erhältlich.

Spruch


Ich habe ihn gerade über E-Mail erhalten und finde ihn sehr zutreffend, diesen nachfolgenden Spruch:

“Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und

unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will. “

Frank Lloyd Wright, ein amerikanischer Architekt.
geb.: 08.06.1867 in Richland Center (Wisconsin), USA
gest.: 09.04.1959 in Phoenix (Arizona), USA

Quelle: aicovo.com

bzw.: nur-zitate.com