heinkas Lebensweisheit oder besser -erkenntnis


“Menschen sind sooo unglaublich schwierig und kompliziert, dass man daran wohl sein ganzes Leben lang “zu knabbern” hat und so manches Mal daran tatsächlich verzweifeln könnte!”

heinkas Anmerkung: Leider ist das wirklich so!

Lange Zeit habe ich das nicht sooo richtig erkannt bzw. sooo bewusst wahrgenommen! Ich habe manches verdrängt! Ich glaubte es einfach sehr lange Zeit, dass das Folgende gilt: “Wenn ich niemandem etwas tue, dann tut auch mir keiner irgendetwas!” Das aber ist ein folgenschwerer Trugschluss.

Denn mit solch einer Einstellung wird es nicht besser und mit solch einem Verhalten ist diese Tatsache des gegenseitigen Unverständnisses füreinander und des oftmals zu beobachtenden “jeder gegen jeden” nicht aus der Welt geschaffen und nicht aus der Welt zu schaffen!

Ganz besonders deutlich habe ich das jetzt schon mehrfach in Web-Foren zu spüren bekommen, also, dass es einfach so ist wie es ist, leider!

Und auch ich kann´s nicht ändern, so gerne ich das auch möchte. (Denn man macht sich gegenseitig damit das ohnehin nicht sooo leichte Leben und Dasein noch schwerer!) :( Für mich ist das geradezu eine schockierende Erkenntnis, die wenig, die sogar sehr wenig Hoffnung macht. Ich kann mich damit gar nicht abfinden, weil ich einfach nicht sooo bin, so bösartig streitsüchtig. Ich möchte keinen vernichten. Und dadurch habe ich allerdings im großen Lebenstheater sofort schlechte, sogar sehr “schlechte Karten”! :(

Aber, man ist einfach diesem ewigen Kampf ausgesetzt und kann ihm nicht entfliehen. Die Frage ist nur, wie geht man damit um!? Wie geht man damit um, damit man letztendlich dabei keinen Schaden erleidet!?

Das ist eine unglaublich große Herausforderung, die Kraft, Klugheit, Wissen, Erfahrung, Nerven, Menschenkenntnis, Liebe, Mitgefühl, Einfühlungsvermögen, Lebenserfahrung, Optimismus, Überzeugung, Selbstbewusstsein, Gelassenheit, Intelligenz, Stärke, menschliche Größe, Weitsicht, Toleranz, Takt und Feingefühl, Verständnis, Erkenntnis, Einsicht, Cleverness kostet bzw. erfordert!

Es ist eine “Gratwanderung”, bei der man nicht immer weiß, wie diese endet!

Es ist wie ein Boxkampf: Man muss zuschlagen, sonst geht man selbst zu Boden! :(

Immer wieder stellt sich von Neuem die Frage: “Wer wen!?”

Aber es hilft nichts! Selbst wenn man es sich vornimmt, sich darauf überhaupt nicht einzulassen, also alles einfach zu ignorieren, wird man in diese Grabenkämpfe so oder so mit hineingezogen! Man entgeht ihnen nicht; man kann ihnen nicht entfliehen! Sie werden einem aufgezwungen! Plötzlich und oftmals völlig unerwartet und auch nicht irgendwie selbst verschuldet, sieht man sich in eine Ecke gedrängt. Plötzlich stehen sich “Schwach” und “Stark” gegenüber und man wird zu einem Schlagabtausch herausgefordert, ob man das nun möchte oder nicht.

Und irgendwann befindet man sich plötzlich in einer Verteidigungsposition und -rolle, die man sooo gar nicht annehmen und einnehmen wollte! Aber man wird attackiert, angegriffen, provoziert, verletzt, beleidigt, so dass man es sich dann selbst gegenüber irgendwie schuldig ist, “zurückzuschlagen”! Ansonsten kann man sich selbst nicht mehr in die Augen schauen. Ansonsten kann man sich selbst nicht mehr im Spiegel in die Augen schauen und hat vor sich selbst überhaupt keine Achtung mehr.

Und das, das kann man einfach nicht zulassen, koste es, was es wolle!

Es ist ein ewiger Kampf, im Großen wie im Kleinen! Es ist der nie enden wollende Kampf zwischen “Gut” und “Böse”!

Es gibt “Provozierer” und es gibt welche, die sich angegriffen und provoziert fühlen. Dabei spielen sehr auffällig Intoleranz, Selbstherrlichkeit und Selbstüberschätzung und natürlich auch “das liebe Geld” eine sehr entscheidende und ausgesprochen negative Rolle.

Und so gesehen, ist es überhaupt kein Wunder, dass auf dieser Erde einfach kein Friede für immer und ewig und vor allem überall einzieht! Es ist eine Illusion; es ist ein Wunschdenken; es ist ein Traum; es ist und bleibt nur blanke Utopie! Und das alles ist sooo traurig und einfach nur schade…

Tja, und genau diese Menschen-Erkenntnis, die findet man in vielfältigster Art und Weise in den unterschiedlichen Menschheits-Geschichten, also auch in den MÄRCHEN, wieder! Und Märchen sind ja bekanntlich mit das Erste, womit man als Menschen-Kind auf dieser Welt irgendwann im Kindesalter “konfrontiert” wird. Also, eigentlich müsste man es da schon begreifen und für das weitere Leben gewappnet sein!?

Aber, ich muss für mich persönlich sagen und einschätzen, ich habe das alles erst im Laufe meines Lebens nach zahlreichen schmerzlichen Vorfällen, Vorkommnissen, Erlebnissen und Ereignissen immer mehr und zunehmend begriffen und verinnerlicht!? :( Und auch heute noch schockt es mich immer wieder von Neuem, wie kalt und hart doch diese Welt sein kann… bzw. die auf ihr lebenden Menschen.

Nun gut, das Eine möchte ich zu guter Letzt noch hinzufügen: Das alles verschärft sich ja noch dadurch, dass sich Missverständnisse zwischen den “sich gegenüberstehenden Seiten oder (Kampf)Parteien” einschleichen und hinzugesellen. Das macht alles noch viel dramatischer, aussichtloser und schlimmer… Es ist ein Teufelskreis!

P. S.: Übrigens habe ich über Web-Foren und alles, was dazu gehört, auch an anderer Stelle dieses Blogs hier schon sehr ausführlich geschrieben.

Ich betone es aber ausdrücklich, dass das alles nur meine persönliche Einschätzung darstellt, die nicht richtig sein muss, die nicht stimmen muss!?

Nachtrag:

Mir tut es unendlich Leid, dass ich DAS hier schreiben musste! :(

Und sozusagen als “Selbstschutzmaßnahme” glaube ich es mittlerweile, dass man gut beraten ist, wenn man Menschen bzw. vor allem diese Web-Foren einfach nicht zuuu ernst nimmt! ;) Es gibt tatsächlich viel, viel Wichtigeres in diesem schönen und einmaligen Leben! ;)

Eine sehr und zutiefst enttäuschte heinka

Nachsatz: Aber es gilt nur EINES: WEITERMACHEN! ;)

Da fällt mir doch tatsächlich der wundervolle Song mit Xavier Naidoo ein: Alle Männer müssen kämpfen.

Na gut, es passt nicht 100 %-ig, aber wenigstens so einigermaßen. Natürlich ist es Fakt, dass auch Frauen kämpfen müssen, und zwar immer und überall!

Aber auch dieser Song mit diesem Super-Interpreten passt: Alles kann besser werden.

Im Zusammenhang mit dem Thema Web-FOREN sollte man auch dieses hier lesen!

Auch dort findet man eine umfassende Analyse einschließlich Beurteilung von Web-FOREN, wie ich es sehe und kennengelernt habe! In diesen Ausführungen habe ich meine ganz persönlichen Ansichten, Einsichten und Erfahrungen mit Web-Foren festgehalten! Man sollte es mal lesen… ;)

Es ist allerdings nicht sonderlich erbauend… :( Es ist eher eine traurige Geschichte… Leider aber absolut realistisch! :(

Ich geb´s aber auf; ich habe es aufgegeben, daran zu glauben, dass da irgendeine und irgendwelche Verbesserungen möglich sein würden… Was bleibt, das ist Enttäuschung, Resignation und Traurigkeit!

Der einzigste Weg, Streit zu vermeiden, ist tatsächlich der, “die Klappe” zu halten! Es gibt keinen anderen Weg! Alles andere kostet viel, viel zu viel Energie, Kraft, guten Willen. Es lohnt nicht; es lohnt einfach nicht, diesen Kampf zu führen. Es gibt nichts und niemanden, der das wert ist, auch wenn ich das selbst lange Zeit glauben wollte.